Lade Inhalte...
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 13. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2018:

17.09.2018 07:32 Kommentieren
Margarethe von Trotta
Kino

Margarethe von Trotta „Ich war nicht nur ahnungslos, ich war heimatlos“

Wie lange es dauern kann, bis man im eigenen Land keine Fremde mehr ist. Margarethe von Trottas Dankesrede zum Frankfurter Adorno-Preis.

Reiner Kunze wird 85
Literatur

Reiner Kunze Verneigt vor alten Bäumen euch

Der Schriftsteller Reiner Kunze wird 85 Jahre alt. Mit seinem neuen Gedichtband zieht er sich aus der großen Öffentlichkeit zurück.

„Angela-Davis-Solidaritätskongress“
Kunst

Fotografie Inge Werth - eine Chronistin der 68er

Das Museum Giersch würdigt die Fotografin Inge Werth erstmals mit einer Ausstellung. Ihre Aufnahmen sind kulturhistorisch äußert aufschlussreich.

Für Sie gelesen

Für Sie gelesen Tätige Neugierde

Einer, der genau hinsehen und hnhören konnte: Heinrich Bölls Besuch in Prag während des sowjetischen Einmarschs.

Fremde Freunde  Welche Wege gehen die USA und Europa
Politik

FR-Diskussion Weder Freund noch Feind

Auf dem FR-Podium diskutieren USA-Experten den Bruch transatlantischer Umgangsformen.

Unterwegs mit dem eigenen Pkw
Reise-Nachrichten

Flucht zu den Caprifischern So verbrachten Deutsche ihren Sommerurlaub nach dem Krieg

In der Nachkriegszeit lebten die Deutschen für den Sommerurlaub. Dadurch war das Reiseerlebnis ungeheuer intensiv. Ein ganz großer Moment kam immer noch zwei Wochen nach Ferienende.

03.07.2018 11:04 Kommentieren
Hessischer Landtag
Rhein-Main

Das bringt der Tag Viele Fragen nach Kauf von Anti-Terror-Software

Untersuchungsausschuss im hessischen Landtag +++ Georg-Büchner-Preis 2018 +++ Autofahrer soll Frauen absichtlich angefahren haben +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Dieter Wellershoff
Literatur

Dieter Wellershoff Der große Entzauberer

Zum Tod des Schriftstellers Dieter Wellershoff, der Literatur stets als Probebühne des Lebens begriff.

Literatur

68er-Bewegung „Die Dummheit des Arguments Panzer“

68er-Bewegung

Heinrich Böll geriet in der Bundesrepublik der 60er-Jahre immer stärker in die Kritik. Seine Notizen zum russischen Einmarsch in Prag 1968.

TV-Kritik

„Eine deutsche Jugend“, Arte Die Pubertät der bundesdeutschen Demokratie

Mit einer Collage versucht der französische Autor Jean-Gabriel Périot die Entwicklung einiger Oppositioneller der 60er Jahre zur RAF nachzuvollziehen.

„Symphatisanten“
Kino

„Symphatisanten“ Die Ambivalenz des Deutschen Herbstes

Felix Moellers Doku „Symphatisanten“ hinterfragt wenig. Die Momente eines Innehaltens gegenüber jener Staatsfeindschaft, die als Haltung kultiviert wurde, sind selten.

Heinrich Boell
Literatur

100 Jahre Böll Der Dichter lächelt

Eine Feierstunde für den Schriftsteller Heinrich Böll in der Bonner Villa Hammerschmidt.

Literatur

Ulrich Alexander Boschwitz’ Roman „Der Reisende“ „Sie sehen so arisch aus“

Boschwitz: Der Reisende

Endlich zu entdecken: Ulrich Alexander Boschwitz erzählt 1939 die beklemmende Geschichte eines deutschen Juden auf der Flucht.

Dieter Lattmann
Literatur

Dieter Lattmann Ein pragmatischer Idealist

Zum Tod des Schriftstellers und Politikers Dieter Lattmann.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen