Lade Inhalte...
Sandra Maischberger
TV-Kritik

Sandra Maischberger, ARD „Nur die Angst bleibt“

Die Messerattacke von Altena: Verroht unsere Gesellschaft? Der Bürgermeister aus Altena war Gast bei Sandra Maischberger.

Christa Wolf und Lew Kopelew
Literatur

Christa Wolf „Wir stritten uns übrigens etwas“

Lob, Spannung, Vorsicht: Der vielseitige Briefwechsel zwischen der Schriftstellerin Christa Wolf und dem Russen Lew Kopelew.

„Das Sams feiert Weihnachten“
Leben Special

Spannende Audio-Geschichten Musik und andere Zauberei: Hörbücher zum Weihnachtsfest

Viele sehnen sie schon herbei. Und tatsächlich ist es nicht mehr lange hin bis zur „schönsten Zeit“ im Jahr: Weihnachten. Zur Einstimmung und zum Fest bieten besinnliche Hörbücher für Groß und Klein einen passenden Rahmen.

27.11.2017 04:44 Kommentieren
Böll
Literatur

Heinrich Böll Das Stakkato der Verzweiflung

Heinrich Bölls Kriegstagebücher 1943 bis 1945: Sie gleichen einem langen, grellen Schrei der Verzweiflung.

Ican-Transparent
Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose

Dr. Hontschiks Diagnose Oslo, Aachen, Cochem an der Mosel

Nobelpreis, Friedenspreis, Strafbefehl: Was ist schon Hausfriedensbruch gegen die drohende Zerstörung unserer Welt?

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 19. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Oktober 2017:

19.10.2017 00:01 Kommentieren
Justizanstalt Stammheim
Deutscher Herbst

RAF „Die Regelverletzung wurde zum System“

18. Oktober 1977: Die RAF ermordet Hanns Martin Schleyer, in Stammheim begehen die angeklagten Terroristen Suizid. Ein Gespräch mit Stefan Aust.

Visitenkarte auf Schreibtisch
Reisen in Deutschland

Deutschland-Reise Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und wiederaufgebaut. Freunde von auswärts nahm er mit auf eine Tour zu seinen ganz speziellen Lieblingsorten.

12.10.2017 14:55 Kommentieren
Demo gegen Notstandsgesetze
68er-Bewegung

68er Der Kampf um die Notstandsgesetze

Die Notstandsgesetze initiierten eine bitter nötige Debatte. Tatsächlich gebraucht hat sie die Republik hingegen nicht.

Herta Müller
Hintergrund

Auszeichnung 13 deutschsprachige Träger des Literaturnobelpreises

Der Nobelpreis für Literatur ist bisher dreizehn Mal in den deutschsprachigen Raum gegangen.

05.10.2017 07:49 Kommentieren
Fahndungsplakat Baader-Meinhoff-Gruppe
Deutscher Herbst

Andres Veiel „RAF-Mitglieder folgen einem elitären Korpsgeist“

Filmemacher Andres Veiel über das Preußische am Schweigen der RAF und wie das Prinzip „Wahrheit statt Rache“ da heraushelfen könnte.

Tag des offenen Buches
Frankfurt

Frankfurter Bürgerinstitut Mit Böll und Tucholsky per Du

Quirliges Treiben beim Lesemarathon: Alle halbe Stunden werden drei Autoren gleichzeitig vorgetragen. Das Interesse ist groß - auch, was das Kuchenbüfett betrifft.

Politik

G20-Proteste Tausende im Nieselregen für den Planeten

Greenpeace

Die erste Demo gegen den G20-Gipfel verläuft friedlich, aber die Behörden warnen vor Gewalt. Hamburg steht eine aufregende Woche bevor.

Georg Büchner
Hintergrund

Auszeichnung Der Georg-Büchner-Preis

Der Georg-Büchner-Preis gilt als renommierteste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur. Er ist mit 50 000 Euro dotiert.

20.06.2017 10:17 Kommentieren
US-PEOPLE-SUMMIT-SANDERS
Kultur

Sozialdemokratie Alles muss man selber machen

Jeremy Corbyn, Bernie Sanders und ihre Verbindung zu alten sozialdemokratischen Zukunftsidealen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum