Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Scholz: Sacharbeit muss wieder in Mittelpunkt rücken

Im Streit um die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat Vizekanzler Olaf Scholz eine Rückkehr zur Sacharbeit in der großen Koalition angemahnt. Dies sagte er zu „Bild“.

Vor 5 Stunden Kommentieren
Martin Schulz im Bundestag
Politik

Maaßen-Beförderung Schulz attackiert Seehofer

Die Causa um Hans-Georg Maaßen lässt die Koalition nicht zur Ruhe kommen. Ex-SPD Chef Martin Schulz sieht die Schuld bei Horst Seehofer, die Opposition kritisiert Angela Merkel.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Andrea Nahles
Politik

SPD nach Maaßen-Beförderung Andrea Nahles, plötzlich Sündenbock

SPD-Parteichefin Andrea Nahles stimmt Maaßens Versetzung zu - und entfacht damit neuen Streit unter den Genossen. In einem Brief an die Parteimitglieder wirbt sie für den Erhalt der großen Koalition.

Russische Maschine vom Typ Ilyushin-20M
Politik

Syrien Diplomatische Krise nach Abschuss von Militärflugzeug

Ein russisches Militärflugzeug mit 15 Soldaten ist über dem Mittelmeer von der syrischen Luftabwehr abgeschossen worden. Moskau macht Israel für den Vorfall verantwortlich.

Deutschland und die Welt

Maas mahnt EU-Zusammenhalt bei Drei-Meere-Gipfel an

Zum Auftakt eines Gipfeltreffens zwölf osteuropäischer EU-Staaten in Bukarest hat Bundesaußenminister Heiko Maas den Zusammenhalt der Europäischen Union angemahnt. „Europa lässt sich nicht in Himmelsrichtungen unterteilen - es gibt für uns nur ein Europa“, sagte Maas.

17.09.2018 20:56 Kommentieren
Minister Maas
Politik

Türkei Maas verteidigt Erdogan-Staatsbesuch in Deutschland

Außenminister Heiko Maas verteidigt den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen heftige Kritik.

16.09.2018 12:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas verteidigt Staatsbesuch Erdogans in Deutschland

Außenminister Heiko Maas hat die Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch nach Deutschland verteidigt. Dass ein Besuch von Erdogan öffentlich kritisch verfolgt werde und auch zu Protesten führe, sei Teil der demokratischen

16.09.2018 11:14 Kommentieren
Heiko Maas und Sergej Lawrow
Politik

Idlib Maas und Lawrow beraten über Syrien

Russlands Außenminister Sergej Lawrow reist nacht Berlin, um mit Außenminister Heiko Maas über die Lage in Syrien zu sprechen. Es gilt, eine humanitäre Katastrophe in Idlib zu verhindern.

14.09.2018 06:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas: Ausschreitungen in Chemnitz schaden Ansehen Deutschlands

Die fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz haben nach Einschätzung von Außenminister Heiko Maas dem Ansehen Deutschlands in der Welt geschadet. „Im Ausland wird aber auch anerkannt, dass sich mittlerweile die vielen aufrechten Demokraten

13.09.2018 04:50 Kommentieren
Heiko Maas
Politik

Kriegseinsatz in Syrien Es geht nicht ohne den Bundestag

Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden – sich aber auch von niemandem unter Druck setzen lassen.

12.09.2018 06:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas zu Syrien-Einsatz: „Wir treffen eine autonome Entscheidung“

Deutschland sollte sich nach Ansicht von Außenminister Heiko Maas bei der Entscheidung über ein Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg nicht unter Zugzwang setzen lassen.

12.09.2018 03:14 Kommentieren
Ursula von der Leyen
Politik

Bundeswehr in Syrien Heikle Planspiele

Ein möglicher Militärschlag der Bundeswehr in Syrien ist auch innerhalb der Bundesregierung höchst umstritten.

Deutschland und die Welt

Streit um mögliche deutsche Beteiligung am Syrien-Krieg

Planspiele für ein militärisches Eingreifen der Bundeswehr an der Seite Verbündeter im Fall erneuter Giftgasangriffe in Syrien haben eine heftige Debatte ausgelöst. Für einen solchen Fall werde im Verteidigungsministerium erwogen, sich an der Allianz

10.09.2018 16:56 Kommentieren
Syrische Rebellen
Politik

Syrien Erdogans Dilemma in Idlib

Die Türkei hat keine kohärente Strategie für Syrien. Das rächt sich nun, wenn die Offensive der Regierungstruppen auf Idlib bevorsteht. Eine Analyse.

Deutschland und die Welt

ARD-„Deutschlandtrend“: Höhere Zufriedenheit mit Regierung

Die Zufriedenheit der Menschen in Deutschland mit der Arbeit der Bundesregierung ist im Vergleich zum Vormonat gestiegen. 31 Prozent der Befragten sind mit der Arbeit zufrieden oder sehr zufrieden, wie der aktuelle ARD-„Deutschlandtrend“ zeigt.

06.09.2018 22:38 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen