Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Seehofer erwartet heute Bericht von Maaßen

Bundesinnenminister Horst Seehofer erwartet heute eine Erklärung von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wegen dessen umstrittener Äußerungen zu den Geschehnissen in Chemnitz.

10.09.2018 04:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Seehofer: Maaßen muss bis Montag Bericht abgeben

Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu den Ereignissen in Chemnitz muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen bis morgen dem Innenministerium erklären. Er habe einen Bericht an das Innenministerium zu erstatten, sagte Bundesinnenminister

09.09.2018 20:08 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Chemnitz Vor die Wand gefahren

Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen gerät nach den Vorfällen in Chemnitz noch stärker unter Druck. Nun weitet sich die Kritik auch auf Innenminister Horst Seehofer aus.

Chemnitz
Hintergrund

Diskussion über Chemnitz „Hetzjagden“ oder nicht? Vom Streit um einen Begriff

Bei den Demonstrationen in Chemnitz gab es viele Straftaten. Das Innenministerium in Dresden spricht von 140 Verfahren. Bei der Diskussion über die Dimension der fremdenfeindlichen Übergriffe steht aber vor allem der Begriff „Hetzjagd“ im Mittelpunkt.

09.09.2018 16:08 Kommentieren
Konstantin Kuhle
Rechtsextremismus

Maaßen zu Chemnitz FDP fordert Erklärung von Merkel

Kanzlerin Angela Merkel bewertete die Vorfälle in Chemnitz als „Hetzjagd“, Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht dafür keine Anzeichen. Die FDP spricht von einem „Entfremdungsprozess“.

09.09.2018 11:55 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen