Lade Inhalte...
Christoph Hein
Literatur

Christoph Hein Der Seismograf

Christoph Hein begibt sich mit seinen Büchern immer wieder in die Geschichte, um die Gegenwart zu verstehen – ein Hausbesuch beim Schriftsteller in Havelberg.

Buch
Literatur

„Verwirrnis“ Fast ein Glückskind

Christoph Hein erzählt in seinem neuen Roman „Verwirrnis“ von Homosexualität in der DDR.

Leipziger Verleger Elmar Faber gestorben
Günter Grass und Johannes Bobrowski
Literatur

Johannes Bobrowski Ostwärts der Elbe

Auf endlosen Wegen Weltliteratur aus der Weltferne: Zum 100. Geburtstag des großen Dichters Johannes Bobrowski.

Schriftsteller Uwe Johnson
Literatur

Uwe Johnson Die Welt ist ja groß

Endlich: Suhrkamp startet eine historisch-kritische Ausgabe der Werke von Uwe Johnson.

Georg Büchner
Literatur

Georg Büchner Die Welt dreht sich im Kreise

Die junge Edition Büchnerland macht einen Büchner-Roman von Kasimir Edschmid wieder zugänglich.

Brecht in Augsburg
Kultur

Nachruf Mit Liebe und Akribie

Er hatte noch viel vor, aber darauf nimmt der Tod keine Rücksicht: Zum Tod des nimmermüden, immer aufmerksamen Brecht-Forschers Werner Hecht.

Literatur

Gustav Freytag Der Erfinder der braven Deutschen

Vor 200 Jahren kam der Schriftsteller, Dramatiker, Journalist Gustav Freytag zur Welt, einst mehr gespielt als Lessing und mehr gelesen als Fontane.

12.07.2016 16:22 Kommentieren
Literatur

Literaturpreis Skizzen aus der Gelehrtenrepublik

„Geistesgegenwärtig“ versammelt eine Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt die Merck- und Freud-Preisträger. Und öffnet einen Spaltbreit in eine Gelehrtenrepublik.

Literatur

Heinz Rein „Finale Berlin“ Im Schatten der Blockwalter

In fliegender Eile nach Kriegsende geschrieben und einer der ersten Bestseller der Nachkriegszeit: Heinz Reins Roman „Finale Berlin“ ist ein epochales Dokument und eine zwingende Wiederentdeckung.

09.05.2015 23:11 Kommentieren
Kunst

Kunstmesse Art Cologne schwelgt in Nostalgie

Die 49. Art Cologne glänzt und schwelgt in Nostalgie. Es zeigt sich: Die Kölner Kunstmesse hat ihre Midlife Crisis mittlerweile überwunden, aber die euphorischen Zeiten werden wohl nicht zurückkommen. Das dürfte mehr mit der Kunst als mit der Messe zu tun haben.

Kultur

Uwe Johnson Ohne anzukommen

Man nannte ihn „Chronist des gesamtdeutschen Schicksals“: Am Sonntag wäre Uwe Johnson 80 Jahre alt geworden.

18.07.2014 17:50 Kommentieren
Meinung

Auslese zum 200. Wagner-Geburtstag Wagner – aber wie?

Die meisten Feuilletonisten beschäftigen sich im Wagner-Jahr weniger mit dem Komponisten als vielmehr mit der Frage: Wie über ihn schreiben?

Panorama

Stars, Mafia und Millionen - Die Macht im Kunstmarkt

Milliardenumsätze, Mega-Ausstellungen, superreiche Sammler, mächtige Galerien, elitäre Messen, Künstler als Superstars ...

20.06.2012 11:08 Kommentieren
Theater

Ernst Schumacher Brecht-Forscher Ernst Schumacher gestorben

Nach langer, schwerer Krankheit ist der Theaterkritiker Ernst Schumacher im Alter von 90 Jahren verstorben. Er war langjähriger, einflussreicher Kritiker der Berliner Zeitung, der von Künstlern immer auch politische und gesellschaftliche Relevanz einforderte.

08.06.2012 12:03 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen