Lade Inhalte...
Kultur

1968 Nicht bei der Sache - eine Abwesenheits-Notiz

Vietnam-Demonstration

Man muss 1968 nicht Aktivist gewesen sein, um viel von der äußeren und inneren Aufgewühltheit erfahren zu haben.

Kultur

Reise-Reportage Die Karawane der Poesie in Chile

Artur Becker

Schrifsteller Artur Becker flieht aus der winterlichen Kälte Europas in die Wärme Zentralchiles. Das ist aber nicht der einzige Grund für seine Reise.

Hans Magnus Enzensberger
Literatur

Enzensbergers Literaturgeschichte Tumult und Zickzack

Alles andere als ein Club der toten Dichter: Hans Magnus Enzensbergers Literaturgeschichte in 99 Vignetten ist eine Mentalitätsgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Politik

Attentat auf Rudi Dutschke Der Anfang vom Ende

Attentat auf Dutschke

Vor 50 Jahren wurde Rudi Dutschke auf der Straße niedergeschossen. Die studentische Revolte endete wenige Jahre später – aber der gesellschaftliche Wandel war nicht mehr aufzuhalten.

Bettina Röhl
Politik

Bettina Röhl zur RAF „Mit diesem Personal war keine Revolution zu machen“

Die Journalistin und Buchautorin Bettina Röhl über die 68er-Bewegung, die RAF, ihre Mutter Ulrike Meinhof – und darüber, was das alles mit uns heute zu tun hat.

Daniel Kehlmann
Literatur

Literatur Daniel Kehlmann erhält Frank-Schirrmacher-Preis

Der Preis wird für herausragende Leistungen zum Verständnis des Zeitgeschehens verliehen.

07.03.2018 20:26 Kommentieren
Kurzgedicht „avenidas“
Literatur

Eugen Gomringers „avenidas“ Dunkle Zeiten, aus denen die Sprache kam

Ist die große Gereiztheit über Eugen Gomringers Gedicht „avenidas“ von 1953 geschichts- und identitätsvergessen?

Trump
Kolumnen

Trump & Co. Plumpe Großmäuligkeit

Angesichts der Attitüden von Trump und anderen Darstellern der Macht verspüre ich das Bedürfnis, eine gewisse Demut vor dem Mittelmaß zu bekunden.

Literatur

100 Jahre Heinrich Böll Gute Kellner werden überall gesucht

Bundespräsident Steinmeier lädt zu einem beredten und heiteren Abend zur Erinnerung an Böll.

„Doppelschlag“
Panorama

Köln für Franzosen Die Stadt der deutschen Latinos

Erst in den Dom, dann auf Tuchfühlung gehen – was französische Reiseführer empfehlen.

Günther Grass
68er-Bewegung

Repression und Rebellion Günter Grass und die Revolution

In den Fokus der Protestierenden rückt 1967 auch Günter Grass. Insbesondere an dem Nonkonformisten arbeitet sich die kritische Studentengeneration ab.

Frankfurt

Ludwig-Börne-Preis 2017 Börnepreis für Rüdiger Safranki

Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski wird mit dem Ludwig-Börne-Preis geehrt. Die Preisverleihung ist am 28. Mai in der Paulskirche.

16.02.2017 10:56 Kommentieren
Kunst

Flower power in London Wollt Ihr echt eine Revolution?

Barack Obama hoffte einst, das „Psychodrama der Babyboomer“ sei vorbei. Weit gefehlt. Londons Victoria&Albert-Museum lädt in der Ausstellung „You say you want a revolution?“ zur Anbetung der sechziger Jahre ein.

Medien

El Pais und ihr einstiger Chefredakteur Der Angstmacher

Juan Luis Cebrián brachte die Zeitung „El País“ hoch, jetzt verklagt er die Journalisten, die über ihn recherchieren, da sein Name in den Panama-Papers auftaucht.

Lars Gustafsson
Panorama

Schriftsteller Lars Gustafsson gestorben

«Ich bin - kurz gesagt - eine fast uninteressante Person», hat Lars Gustafsson einmal von sich gesagt. Doch mit dieser Auffassung stand der gebürtige Schwede ziemlich alleine da.

03.04.2016 19:26 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen