Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Mollath unzufrieden: «Das kann man so nicht hinnehmen»

Trotz seines Freispruchs hat sich der ehemalige Psychiatrie-Insasse Gustl Mollath enttäuscht vom Urteil des Landgerichts Regensburg gezeigt. «Das kann man so nicht hinnehmen», sagte Mollath nach der Urteilsbegründung.

14.08.2014 14:03 Kommentieren
Zuversichtlich
Deutschland und die Welt

Stichwort: Das Wiederaufnahmeverfahren

Wiederaufnahmeverfahren haben das Ziel, rechtskräftige Gerichtsurteile nachträglich zu überprüfen. Tauchen zum Beispiel neue Zeugen oder das Ergebnis einer DNA-Untersuchung erst auf, nachdem das Urteil rechtskräftig geworden ist, kann dieses nur noch durch ein Wiederaufnahmeverfahren abgeändert werden.

14.08.2014 10:51 Kommentieren
Begrüßung
Deutschland und die Welt

Chronologie: Der Fall Gustl Mollath

Seit 2006 saß der Nürnberger Gustl Mollath in der Psychiatrie und kämpfte für seine Freilassung. Vor einem Jahr wurde er entlassen. Im Wiederaufnahmeverfahren wurde er am Donnerstag freigesprochen. Eine Chronologie des Falls:

14.08.2014 10:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Freispruch für Mollath - Gericht sieht ihn aber als Gewalttäter

Der ehemalige Psychiatrie-Patient Gustl Mollath ist freigesprochen worden. Nach dem Urteil des Landgerichts Regensburg im Wiederaufnahmeverfahren gibt es keine Hinweise auf eine Geisteserkrankung Mollaths. Damit stellte die Vorsitzende Richterin fest, dass Mollath zu Unrecht mehr als sieben Jahre in der Psychiatrie saß. Sie ordnete eine Entschädigung an. Das Gericht hielt den 57-Jährigen trotzdem für schuldig, seine frühere Frau misshandelt zu haben. Mollath konnte aber im Wiederaufnahmeverfahren nicht schlechter gestellt werden als in seinem ersten Prozess.

14.08.2014 09:53 Kommentieren
Panorama

Gustl Mollath Keine volle Rehabilitierung für Mollath

Gustl Mollath ist ein freier Mann - jedoch mit dem Makel des Gewalttäters. Das Landgericht Regensburg ist überzeugt, dass er seine Ex-Frau misshandelt hat. Wegen der speziellen Rechtslage in einem Wiederaufnahmeverfahren war der 57-Jährige aber freizusprechen.

14.08.2014 09:21 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Landgericht Regensburg spricht Mollath frei

Der jahrelang gegen seinen Willen in der Psychiatrie festgehaltene Gustl Mollath ist vom Landgericht Regensburg freigesprochen worden. Der 57-Jährige muss nach Abschluss des Wiederaufnahmeverfahrens nicht wieder in der Psychiatrie.

14.08.2014 09:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Israel und Hamas verlängern Waffenruhe um fünf Tage

14.08.2014 06:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Urteil im Mollath-Prozess erwartet

Gut ein Jahr nach der Freilassung aus der Psychiatrie wird heute das Urteil gegen Gustl Mollath verkündet. Die Freiheit ist dem langjährigen Psychiatrie-Insassen zwar sicher - denn bei einem Wiederaufnahmeverfahren darf der Angeklagte nicht schlechter gestellt werden als beim Ausgangsverfahren. Spannend ist aber, ob das Landgericht Regensburg von der Schuld oder Unschuld des Nürnbergers überzeugt ist. Laut Staatsanwaltschaft hat der heute 57-Jährige im Jahr 2001 seiner damaligen Ehefrau Gewalt angetan. Mollath selbst hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

14.08.2014 02:54 Kommentieren
Meinung

Gustl Mollath Ein Freispruch für Bayerns Justiz

Heute fällt das neue Urteil gegen Gustl Mollath. Der Staatsanwalt will einen Schuldspruch. Der würde die Behörden entlasten. Ein Gastbeitrag.

13.08.2014 14:48 Kommentieren
Gustl Mollath
dpa

Staatsanwalt glaubt an Mollaths Schuld

Die Freiheit ist dem Ex-Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath zwar sicher - aus Sicht der Staatsanwaltschaft aber nur mit dem Makel des Gewaltverbrechers.

08.08.2014 22:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Staatsanwalt glaubt an Mollaths Schuld

Die Freiheit ist dem Ex-Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath zwar sicher - aus Sicht der Staatsanwaltschaft aber nur mit dem Makel des Gewaltverbrechers. Der Nürnberger habe seine damalige Ehefrau am 12. August 2001 misshandelt und eingesperrt sowie Dutzende Reifen zerstochen, sagte Oberstaatsanwalt Wolfhard Meindl in seinem vierstündigen Plädoyer vor dem Landgericht Regensburg. Er forderte, Mollath wegen gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung schuldig zu sprechen. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch. Das Urteil soll kommende Woche gesprochen werden.

08.08.2014 21:45 Kommentieren
Panorama

Gustl Mollath Mollath weist Tatvorwürfe zurück

Gustl Mollath bricht sein Schweigen: Im Prozess in Regensburg bestreitet der Nürnberger alle Vorwürfe. Seine frühere Frau habe die Straftaten erfunden, um ihn "kostengünstig zu entfernen."

08.08.2014 12:00 Kommentieren
Prozess Gustl Mollath
dpa

Mollaths Verteidiger bitten vergeblich um Entpflichtung

Die Verteidiger des einstigen Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath haben um Entpflichtung von ihren Mandaten gebeten - allerdings vergeblich.

28.07.2014 13:52 Kommentieren
Panorama

Gustl Mollath Mollath - beharrlich oder starrsinnig

Im Wiederaufnahmeverfahren gegen Gustl Mollath legt Norbert Nedopil sein Gutachten vor. Eine erneute Einweisung von Mollath in die Psychiatrie ist nach Ansicht des Münchner Professors nicht notwendig. Doch von einer vollständigen Rehabilitierung ist Mollath weit entfernt.

25.07.2014 16:40 Kommentieren
Gustl Mollath
dpa

Gutachter: Mollath ist ungefährlich

Gustl Mollath ist laut Einschätzung eines psychiatrischen Gutachters nicht mehr gefährlich für die Allgemeinheit.

25.07.2014 15:18 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen