Lade Inhalte...
Literatur

Peter Sloterdijk: „Das Schelling Projekt“ Wer das Ei hat, hat die Macht

„Das Schelling Projekt“, Peter Sloterdijks konsequent undisziplinierter Roman, erörtert die Evolution des weiblichen Orgasmus.

15.09.2016 15:08 Kommentieren
Kultur

Karten Das schwarze Quadrat

Sie bilden nicht ab, sie zeigen dem Betrachter, wie die Welt funktioniert: Ein Querfeldeinritt durch die riesigen Landschaften der Karten.

Kultur

Architektur Weder verklumpt noch zersiedelt

Worauf will die Gesellschaft hinaus, wenn sie von einer schönen Stadt spricht?

10.11.2015 16:23 Kommentieren
Frankfurt

Romantikmuseum Neues Romantikmuseum kommt 2019

Eine der bedeutendsten Sammlungen der Werke von Goethe und Co besitzt das Freie Deutsche Hochstift. Das geplante Romantikmuseum soll ihnen mehr Raum gewähren. Ein Blick in die Sammlung.

Kunst

200 Jahre Städel Bürger, Geizhals, Held

Wer war Johann Friedrich Städel? Am 15. März 1815 stiftete er Frankfurt ein riesiges Vermögen, einen Kunstschatz und ein großes Museum.

Frauen und Terror

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Literatur

Heinrich-Heine-Biografie Das Metier des Dichters

Rolf Hosfeld geht in seiner 500 Seiten starken Biografie Heinrich Heines der Frage der „Erfindung des europäischen Intellektuellen“ nach. Dabei ignoriert er unerschrocken uns souverän die vorhandene Mengenlage.

08.10.2014 14:56 Kommentieren
Literatur

Buchvorstellung Vermessene Kraftfelder

Romantik in RheinMain – mehr als eine Buchvorstellung in Frankfurts Romanfabrik.

Literatur

Roman von Felicitas Hoppe Das eiskalte Ritterspiel

Übermütig, maßlos, fallsüchtig und sehr schlau: Mit "Hoppe" erfindet Autorin und Journalistin Felicitas Hoppe ihr eigenes Leben neu. Der Roman ist ein übermütiges, ein maßlos fabulierendes, ein sehr humorvolles und ein sehr ernstes Buch.

03.05.2012 17:38 Kommentieren
Panorama

Interview Japaner lassen sich nicht mehr alles gefallen

Japaner lassen sich nicht mehr alles gefallenErdbeben, Tsunami, Atomkatastrophe – vor einem Jahr fühlte die Welt mit Japan. Was ist seitdem passiert? Hat die Katastrophe etwas verändert im Land? Und warum sind seine Bewohner den Deutschen oft ein wenig fremd? Ein Gespräch mit der Japanologin Irmela Hijiya-Kirschnereit.

03.03.2012 10:30 Kommentieren
Kultur

Novalis-Biografie Hymnen an die Nacht

Mehr als blaue Blumen: Wolfgang Hädecke hat eine neue Biografie über den Dichter veröffentlicht, der die deutsche Romantik mit prägte: Novalis.

03.12.2011 16:20 Kommentieren
Panorama

Künstlernachfahren kommen zur «Geburt der Romantik»

Mit Neugier fiebert der Österreicher Paul Inama-Sterneck dem letzten Augustwochenende an der pommerschen Küste entgegen. Dann erkundet der 73-Jährige nicht nur Wurzeln der eigenen Familiengeschichte, sondern auch der deutschen Romantik.

20.08.2010 12:48 Kommentieren
Musik

Konstantin Wecker in Frankfurt Schweinkram mit Rilke

Konstantin Wecker hat´s mit der Liebe und den Dichtern. "Stürmische Zeiten, mein Schatz" heißt es beim neuen Programm in der Alten Oper Frankfurt. Ein erotisch-politischer Cocktail. Von Hans-Klaus Jungheinrich

Rhein-Main

Narrenspiel Im Einsatz für Klaa Paris

Er zählt jetzt zu den höchsten Amtsträgern: Thomas Dresch ist der neue Statthalter der närrischen Zuggemeinschaft. Von Georg Leppert

05.11.2009 00:11 Kommentieren
Literatur

Buch über das Ehepaar Humboldt Die Geschichte von Bill und Li

Nein, die Humboldts führen nicht die originellste Ehe, das kann man in Hazel Rosenstrauchs Buch "Wahlverwandt und ebenbürtig lesen. Dennoch muss diese Verbindung ein Glücksfall gewesen sein.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen