Lade Inhalte...
Kirchentag auf den Elbwiesen bei Wittenberg
Politik

Kirchentag „Martin Luther wäre zufrieden“

In der Martin-Luther-Stadt Wittenberg feiern über 120.000 Gläubige den Abschluss des Evangelischen Kirchentags.

Deutschland und die Welt

Kirchentag schließt mit Festgottesdienst - 120 000 Besucher

Zum Abschluss des Evangelischen Kirchentages haben rund 120 000 Menschen einen Festgottesdienst auf einer Elbwiese in Wittenberg gefeiert. Damit ging das fünftägige Christenfest, das am Mittwoch in Berlin begonnen hatte, stimmungsvoll unter blauem

Vor 9 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Steinmeier: Ökumene weiterentwickeln

Zum Abschluss des Deutschen Evangelischen Kirchentags hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für eine noch engere Zusammenarbeit evangelischer und katholischer Christen ausgesprochen.

Vor 10 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zehntausende feiern Abschlussgottesdienst des Kirchentags

Zum Abschluss des Evangelischen Kirchentags haben sich Zehntausende Gläubige zu einem Gottesdienst in Wittenberg versammelt. Die Feier auf den Elbwiesen ist ein Höhepunkt des fünftägigen Glaubensfestes.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kirchentagsprogramm in Berlin endet - Blick nach Wittenberg

Beim Evangelischen Kirchentag endet heute das Programm in Berlin. Zu den Höhepunkten zählt eine Diskussion mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Direktorin des Einstein Forums, Susan Neiman.

27.05.2017 07:19 Kommentieren
Kultur

Karlspreis Flexibel muss Europa sein

Karlspreis 2017

Der Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis und beschwört die Erneuerung.

Gabriel
Hintergrund

Dokumentation Politiker-Reaktionen nach Anschlag in Manchester

Ein Anschlag auf ein Popkonzert, 22 Tote, darunter Kinder. Die Welt trauert mit der nordenglischen Stadt Manchester.

23.05.2017 12:07 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Steinmeier „erschüttert“ nach Bombenanschlag von Manchester

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach dem Bombenanschlag von Manchester den Opfern und Verletzten sein Mitgefühl ausgedrückt. Die Nachrichten über das mörderische Attentat erschütterten ihn, teilte Steinmeier mit.

23.05.2017 10:07 Kommentieren
Hassan Ruhani
Politik

Iran Jubel über Ruhanis Wahlsieg

Der bisherige Präsident des Iran errang mit 57,1 Prozent auf Anhieb die absolute Mehrheit. Wie groß sein Handlungsspielraum ist, muss sich noch zeigen.

Deutschland und die Welt

Steinmeier wirbt in Warschau für Rechtsstaat und Europa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Warschau für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie geworben. Zugleich wies er polnische Vorstellungen in der Flüchtlingspolitik zurück, die EU wolle „Zwangslager“ für Migranten einrichten.

19.05.2017 17:55 Kommentieren
Steinmeier und Abbas
Politik

Steinmeier in Nahost Nur Inseln der Hoffnung

Bei seiner Reise in den Nahen Osten tritt Bundespräsident Steinmeier als skeptischer Mittler auf. Die Visite wirft ein Schlaglicht auf den stockenden Friedensprozess und Deutschlands Rolle darin.

Deutschland und die Welt

Abbas trifft Trump in Bethlehem

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat ein baldiges Treffen mit US-Präsident Donald Trump in den Palästinensergebieten angekündigt. Er freue sich, Trump in zwei Wochen bei seinem Besuch in der Region zu sehen, sagte Abbas nach einem Gespräch mit dem

09.05.2017 13:06 Kommentieren
USA
Politik

Nahost-Konflikt Abbas bereit zu Treffen mit Netanjahu

Palästinenserpräsident Abbas ist zu einem Treffen mit Netanjahu unter Donald Trumps Schirmherrschaft bereit. Er kündigt einen baldigen Besuch Trumps an.

09.05.2017 12:15 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Steinmeier besucht Palästinensergebiete

Nach seinen politischen Gesprächen in Israel ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Dienstag in die palästinensischen Gebiete weitergereist. Zusammen mit seiner Frau Elke Büdenbender besuchte er eine Krankenpflegeschule in Kubeiba im Westjordanland,

09.05.2017 09:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Steinmeier besucht Palästinensergebiete

Nach seinen politischen Gesprächen in Israel ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in die palästinensischen Gebiete weitergereist. Er will dort den Präsidenten der Autonomiebehörde, Mahmut Abbas, treffen.

09.05.2017 08:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum