Lade Inhalte...
Liebesakt
Kunst

Egon Schiele Der Körper, ein Schlachtfeld

Obsessiv, brutal, verstörend schön: Sämtliche Gemälde des Wiener Malers Egon Schiele von 1909-1918 in einem Prachtband des Taschen Verlages.

„Double Portait“
Kunst

Lucian Freud Schonungslos ehrlich

Die Ausstellung „Closer“ zeigt die meisterhaften Radierungen von Lucian Freud im Martin-Gropius-Bau in Berlin.

Papst
Kultur

„Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ Aus dem Leben überaus umsichtiger Netzwerker

Als Ausstellungsthema eine Weltpremiere: „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim.

Susanne Gaensheimer
Frankfurt

MMK Frankfurt Gaensheimer geht

Susanne Gaensheimer, die zupackende MMK-Direktorin, reißt mit ihrem Weggang eine große Lücke in der Frankfurter Kulturlandschaft.

Literatur

Sachbuch Geist & Strömung

Gunter Scholtz’ mehr als lehrreiche Reise zu den Denkern einer „Philosophie des Meeres“.

Kultur

Kunstherbst in Deutschland: Lippensofa und Kalter Krieg

Der Herbst ist die Zeit für große Knstausstellungen in den Museen. Mit bekannten Namen und ungewöhnlichen Perspektiven locken die Museen Besucher.

01.09.2016 12:31 Kommentieren
Kunst

Iran Ein Schatz kommt ans Licht

Eine Kunstsensation in Berlin: Irans Sammlung moderner westlicher Kunst wird bald das erste Mal im Ausland gezeigt. Die Kosten teilen sich die deutsche und die iranische Regierung.

Medien

Wikipedia „Deine Mitarbeit ist unerwünscht“

Der Umgangston unter Wikipedia-Autoren steckt oft voller Aggressionen und Beleidigungen. Die Anonymität fördert das, aber auch die Undurchsichtigkeit.

12.07.2016 16:13 Kommentieren
Literatur

„Acht Betrachtungen“ Endlich hilft mir mal jemand

Autorinnen und Autoren auf einem spektakulären, aber nicht bequemen Langsofa: Zum Abschluss der neuen „Acht Betrachtungen“, einer gelungenen Zusammenarbeit von Literaturhaus Frankfurt und MMK.

Kultur

Paul Mason „Wir werden das Ende des Kapitalismus erleben“

Frei zugängliche Information zerstört Eigentum und Märkte, sagt der Publizist Paul Mason. Ein Gespräch über den Weg in eine neue Welt und die möglichen Hindernisse.

Kunst

Joseph Beuys Demonstratives Wohnen

Joseph Beuys entdeckt die Kunst mitten im kleinen Leben, Anselm Kiefer vergrößert sich Mal um Mal: Bildbände zeigen, in welchen Räumen Künstler arbeiten.

Kultur

Max Hollein „Nicht Wasser abgegraben, Wasser gefunden“

Nach 15 Jahren verlässt Max Hollein die Stadt Frankfurt. Ein Gespräch mit dem Museumsdirektor über verborgene Städel-Schätze, Management und Frankfurts verfehltes Altstadt-Projekt.

Panorama

William Shakespeare Stratford feiert Shakespeares Todestag

An diesem Samstag feiert Stratford-upon-Avon den 400. Todestag seines größten Sohnes William Shakespeare. Zu Ehren des Dichters zieht eine bunte Parade durch die Stadt.

Feminismus

Frankfurter Rundschau Hat die FR noch alle Tassen im Schrank?

Silke Burmester hat die FR aus Feministinnensicht gelesen - und sieht bei uns nur Männer am Werk. Wir geloben Besserung.

Frankfurt

Max Beckmann-Preis Quicklebendige Großmutter

Die 87-jährige Regisseurin Agnès Varda erhält den Max Beckmann-Preis. „Ich danke Ihnen, dass sie mich ermutigen, dass ich weitermachen kann!“, ruft sie dem Auditorium entgegen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum