Lade Inhalte...
Politik

Pressefreiheit in Ägypten Razzia in Journalistenverband in Kairo

Unter dem ägyptischen Präsidenten al-Sisi werden Bürgerrechte zunehmend eingeschränkt. Vergangene Woche unterdrückt die Polizei Proteste - nun steigen die Spannungen zwischen Journalisten und dem Staat.

02.05.2016 17:18 Kommentieren
Chaos im Plenum
dpa

Demonstranten stürmen Parlament in Bagdad

Aufgebrachte irakische Demonstranten haben bei einer Kundgebung für politische Reformen in Bagdad das hochgesicherte Regierungsviertel und das Parlament gestürmt. Hunderte Anhänger des Schiitenpredigers Muktada al-Sadr stimmten im Abgeordnetenhaus Sprechchöre an und schwenkten irakische Fahnen.

30.04.2016 19:28 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Grenzkontrollen in der EU Grenzkontrollen bis Jahresende

Die Bundesregierung drängt gemeinsam mit weiteren Staaten zu einer Verlängerung der Kontrollen an den EU-Binnengrenzen. Die CSU begrüßt die neue Entwicklung. Zu den Worten der Bundeskanzlerin passen die Forderungen hingegen nicht.

Deutschland und die Welt

EU-Außenbeauftragte Mogherini in Teheran eingetroffen

– Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ist in Teheran eingetroffen. Sieben Kommissionsmitglieder begleiten sie auf ihrer eintägigen Reise. Auf der Agenda stehen Verhandlungen über den Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit nach dem Ende der Sanktionen, die im Zusammenhang mit dem Atomstreit verhängt worden waren. Mit dem iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif will Mogherini auch den Syrien-Konflikt besprechen. Gleichzeitig soll die hohe Zahl der Hinrichtungen im Iran angesprochen werden.

16.04.2016 07:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Ermittler durchsuchen Kanzlei Mossack Fonseca in Panama

13.04.2016 07:01 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mogherini: Nahost und Nordafrika größte Aufgaben für EU

Die Entschärfung der Konflikte in Nordafrika und im Nahen Osten ist nach Ansicht der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini die «größte Aufgabe» der europäischen Außenpolitik. Mit dem Waffenstillstand in Syrien und einem möglichen nationalen Dialog in Libyen gebe es nun einige zerbrechliche Ergebnisse. «Frieden hat viele Feinde, deswegen ist das Problem auch so dringlich», sagte sie bei einer Grundsatzdebatte über die EU-Außenpolitik. Geduld und Zusammenarbeit hätten aber beispielsweise die Einigung im Atomstreit mit dem Iran ermöglicht.

12.04.2016 21:45 Kommentieren
Berg-Karabach
dpa

Nach tagelangen Kämpfen Waffenruhe im Südkaukasus vereinbart

Nach den schwersten Kämpfen seit Jahren um die Südkaukasusregion Berg-Karabach haben die Konfliktparteien Armenien und Aserbaidschan eine Waffenruhe vereinbart. Die Gefechte wurden eingestellt, wie die Verteidigungsministerien in Eriwan und Baku mitteilten.

05.04.2016 19:25 Kommentieren
Obama und Modi
dpa

Obama warnt vor nuklearem Terrorismus

US-Präsident Barack Obama warnt vor den Gefahren eines atomaren Terrorismus. «Kein Zweifel: Wenn diese Verrückten dieses Material in die Hände kriegten, würden sie so viele Menschen töten wie möglich», sagte er.

02.04.2016 12:46 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Italien weiß nicht mehr weiter

Die Behörden in Italien erwarten in diesem Jahr eine Viertelmillion Flüchtlinge. Derzeit steigt die Zahl übervoller Schlauchboote wieder, die von Nordafrika aus in See stechen.

Terror

Terror in Brüssel Ein Angriff auf Europas Herz

Die verheerenden Terroranschläge treffen die belgische Hauptstadt Brüssel ins Mark, mehr als 30 Menschen sterben. Der Terror erreicht das Zentrum Europas.

Deutschland und die Welt

Mogherini mit Tränen in den Augen: «Schmerzhafter Tag für Europa»

Nach den Anschlägen in Brüssel sind der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini Tränen in die Augen gestiegen. Es sei ein sehr trauriger Tag für Europa, sagte sie bei ihrem Besuch in Jordanien. «Europa und seine Hauptstadt erleiden heute den gleichen Schmerz, den diese Region erlebt hat und jeden Tag erlebt.» Es sei klar, dass die Wurzeln für diesen Schmerz die gleichen seien. «Wir sind vereint, nicht nur in unseren Opfern, sondern auch darin, auf diese Tat zu reagieren und gemeinsam Radikalisierung und Gewalt zu verhindern.»

22.03.2016 15:27 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingspakt Holpriger Start des Flüchtlingspakts

Nur zwei Tage nach dem Gipfel beginnt die Umsetzung des umstrittenen Flüchtlingspakts mit der Türkei. Griechenland kämpft mit Problemen, doch die EU will Athen helfen. Viele Fragen sind noch völlig offen.

20.03.2016 19:46 Kommentieren
Rettungsringe vor Lesbos
Deutschland und die Welt

Flüchtlingspakt stellt Griechen vor Probleme

Unter dem Druck eines kaum abreißenden Flüchtlingsandrangs hat Griechenland mit der komplizierten Umsetzung des EU-Türkei-Pakts begonnen. Dabei zeigten sich bereits erhebliche Startprobleme.

20.03.2016 18:20 Kommentieren
Flüchtlinge auf Lesbos
dpa

Holpriger Start des Flüchtlingspakts mit der Türkei

Unter dem Druck eines kaum abreißenden Flüchtlingsandrangs hat Griechenland mit der komplizierten Umsetzung des EU-Türkei-Pakts begonnen. Dabei zeigten sich bereits erhebliche Startprobleme.

20.03.2016 18:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Westliche Außenminister beraten vor Syriengesprächen in Paris

Einen Tag vor der Wiederaufnahme der Genfer Syrien-Friedensverhandlungen spricht US-Außenminister John Kerry mit europäischen Verbündeten über die Lage in dem Bürgerkriegsland. Gastgeber des Treffens heute in Paris ist der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault. Erwartet werden auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, sein italienischer Kollege Paolo Gentiloni und die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. Neben dem Syrienkrieg wollen die Außenminister auch über die Krisen in Libyen, im Jemen und in der Ukraine beraten.

13.03.2016 09:49 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen