Lade Inhalte...
Buchmesse in Frankfurt
Buchmesse vor Ort

Buchmesse in Frankfurt „Es geht darum, alle Menschen beim Lesen zu halten“

Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, spricht im FR-Interview über schrumpfende Buchkäufe, die Aktion „Fußball trifft Kultur“, das „Bookfest“ in der Stadt und seinen Tipp für den Deutschen Buchpreis.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Ein Gebietstausch ist das falsche Signal

Die EU sollte nicht daran mitarbeiten, dass im Streit zwischen Serbien und Kosovo ein monoethnischer Staat entsteht.

Protest gegen Gebietstausch
Politik

Balkan Serbien und Kosovo sollen Gebiete tauschen

Die Präsidenten der beiden Balkanländer haben sich für einen Gebietstausch ausgeprochen. Der Vorschlag ist höchst umstritten. Vor allem prowestliche Reformer sind dagegen.

Donald Trump
Politik

UN-Vollversammlung Donald Trump gegen den Rest der Welt

US-Präsident Trump propagiert auch vor den Vereinten Nationen seine „America first“-Politik und erntet Gelächter für die Prahlereien.

Federica Mogherini
Politik

Iranpolitik EU geht auf Konfrontationskurs zu Trump

Die EU reagiert auf die US-Sanktionen gegen den Iran und sucht einen Weg, den Handel mit Teheran aufrechtzuerhalten. Dadurch soll das Atomabkommen gerettet werden.

25.09.2018 06:04
Buchmesse Frankfurt
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Frankfurt „Es wird um den Rechtsruck gehen“

Vor einem Jahr dominierten rechte Verlage und Gegenproteste das Bild der Frankfurter Buchmesse. Im FR-Gespräch erläutert Messechef Juergen Boos, was in diesem Jahr anders laufen soll.

Chimamanda Ngozi Adichie
Buchmesse vor Ort

Programn Immer internationaler

19 afrikanische Länder sind dabei, außerdem zum ersten Mal auch Kuba. Was sonst noch neu auf der Messe ist, lesen Sie hier.

Thaçi  und Vucic
Politik

Ex-Jugoslawien Tabubruch auf dem Balkan

Durch den Kosovo sollen neue Grenzen entlang der ethnischen Linien gezogen werden - das gefällt den Nationalisten.

Donald Trump
Politik

Iran US-Sanktionen gegen den Iran in Kraft

US-Präsident Donald Trump will die „mörderische Diktatur“ in Teheran wirtschaftlich in die Knie zwingen.

07.08.2018 07:14
Italien
Flucht, Zuwanderung

Seenotrettung Italien will keine Flüchtlinge der „Sophia“-Mission mehr aufnehmen

Die italienische Regierung will einem Zeitungsbericht zufolge künftig keine weiteren Flüchtlinge der EU-Mission „Sophia“ mehr aufnehmen.

20.07.2018 06:33
Beratungen über die Zukunft des Atomdeals mit Iran
Politik

Atomabkommen mit Iran Einigungen bei Beratungen über Zukunft des Atomabkommens

In Wien treffen sich die nach dem Ausstieg der USA verbliebenen Vertragspartner des Atomabkommens, um eine Zukunft für den Deal auszuhandeln.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 16. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Juni 2018:

16.06.2018 00:04
Mazedonien
Politik

Namensstreit mit Griechenland EU und Nato gehen auf Mazedonien zu

Der Kompromiss zwischen Griechenland und Mazedonien im Namensstreit könnte die Annäherung des westlichen Balkans an die EU beschleunigen.

Politik

US-Regierung Ausnahmen von Iran-Sanktionen gefordert

Im Streit über das Atom-Abkommen mit dem Iran fordern Deutschland, Frankreich und Großbritannien konkrete Ausnahmen von den Sanktionen gegen Iran.

06.06.2018 11:09
Gespräch
Hintergrund

Ein Loch mitten in der EU Gipfel diskutiert Perspektive für Balkan

Eine Europäische Union mit mehr als 30 Mitgliedsländern? Zumindest die EU-Kommission hält das für wünschenswert und lockt Balkanstaaten wie Montenegro und Serbien sogar mit dem konkreten Datum 2025. Jetzt diskutieren zunächst die Staats- und Regierungschefs.

17.05.2018 11:40 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen