Lade Inhalte...
Grabkreis A auf der Akropolis
Kunst

Ausstellung Repräsentation und Überwältigung

„Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ ist der Titel einer Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Das ist wahrhaftig nicht zu viel versprochen.

Musik

Frankfurt Ein großer Zauber wohnt dem inne

Julia Holter, hinreißend und musikalisch originell in der Brotfabrik.

Statue
Kunst

Liebieghaus Alles kehrt sich um

In Frankfurts Liebieghaus wird „Medeas Liebe und die Jagd nach dem Goldenen Vlies“ umsichtig rekonstruiert und mitreißend nacherzählt.

Karl-Marx-Büste in Berlin
Kultur

Karl Marx „In disziplinarischer Hinsicht nichts besonders Nachtheiliges“

Immer auf der Suche nach den Wurzeln des Revoluzzertums betrachten wir das Berliner Uni-Abgangszeugnis von Karl Marx.

Probe
Frankfurt

Schultheater Die Schüler wie Profis ansprechen

Die Theater-AG des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums feiert heute die Premiere zu „Medea“.

Theater in Frankfurt
Freizeit

Theater in Frankfurt Die Qual der Eifersucht

Ob „Medea“, „Kabale und Liebe“ oder „Woyzeck“: Eifersucht spielt in vielen Stücken eine Rolle. Sie zu spielen, will gelernt werden. Acht Schauspielstudierende führen im Frankfurt LAB klassische Szenarien auf.

Hanns Zischler
Kultur

Hanns Zischler „Das wollen wir doch erst einmal sehen!“

Sich das Unerwartete zu eigen machen, das liebt Hanns Zischler, der an diesem Sonntag seinen 70. Geburtstag feiert. Ein Gespräch über die Zeit und die sich langsam entwickelnden Dinge.

Schauspiel Frankfurt
Frankfurt

Schauspiel Frankfurt Ritterschlag für „Medea“

Die Schauspielerin Constanze Becker geht mit Intendant Oliver Reese nach Berlin. Frankfurt brachte ihr den endgültigen künstlerischen Durchbruch.

Phädra
Theater

Deutsches Theater Berlin Ich verstehe mich nicht

Ein Stolperdrama: Stephan Kimmig inszeniert am Deutschen Theater Berlin Jean Racines „Phädra“ mit Corinna Harfouch.

Offenbach

Offenbach Verraten und verkauft

Die Tragödie Medea von Euripides wird im Captiol gegeben.

24.03.2017 17:19
Theater

„Orestes“ in Mainz Und Apollo gibt den Sheriff

In Mainz inszeniert Niklaus Helbling „Orestes“ als Geschichte jener, die sich zum Töten befugt glauben.

Theater

Berliner Ensemble „Die Griechen“ Das Warten nimmt kein Ende

Ein dichtes Denkspiel, mit klarer Reflexionsrichtung und wenig Hoffnung auf ein europäisches Happyend: Volker Brauns „Die Griechen“ am Berliner Ensemble uraufgeführt

18.09.2016 17:59
Theater

Berliner Ensemble „Abschlussball“ Wohin soll man flüchten?

Schlimm ist es, aus Fremdschämgründen lachen zu müssen, noch schlimmer ist, wenn der Zuschauer beim Spott Zuflucht sucht: Achim Freyer eröffnet die Saison am Berliner Ensemble mit einem „Abschlussball“ der Albernheiten.

16.09.2016 17:13
Frankfurt

Goethe-Festwoche Goethe International

Die sechste Frankfurter Goethe-Festwoche widmet sich dem Thema „Goethe International“. Geboten werden 25 Veranstaltungen in den Sparten Literatur, Film, Musik, Theater und Performance.

Kultur

Ruhrtriennale startet mit Gluck-Oper «Alceste»

Mit der Barockoper «Alceste» hat in Bochum die Ruhrtriennale begonnen. Auch im zweiten Jahr seiner Intendanz führte der Niederländer Johan Simons bei der Eröffnungspremiere selbst Regie. Die Zuschauer dankten mit langem Applaus.

13.08.2016 13:33

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen