Lade Inhalte...
NSU-Prozess
Frankfurt-West

NSU-Opfer in Frankfurt Gescheitertes Gedenken an NSU-Opfer

Eine Gruppe von Aktivisten will die Arndtstraße im Frankfurter Westend symbolisch nach dem NSU-Opfer Habil Kiliç benennen. Doch die Polizei verhindert das.

Theater

Eichendorffs „Taugenichts“ Der Umriss von Aurelie

Die Katakombe Frankfurt zeigt einen munteren Zusammen- und Scherenschnitt von Eichendorffs „Aus dem Leben eines Taugenichts“.

Kultur

Formfehler Ernst Moritz Arndt bleibt

Die Universität Greifswald behält ihren Namen.

08.03.2017 18:32
Kultur

Namen Ernst Moritz Arndt tut nicht gut

Die Universität Greifswald hat völlig recht damit, ihren alten Namen abzulegen. Oder soll man sich „Ernst Moritz Arndt, der vielfach umstrittene und instrumentalisierte–Universität“ nennen? Ein Kommentar.

20.01.2017 16:59
Frankfurt

Schädlingsbekämpfung in Frankfurt Ratten und Mäuse in Frankfurt eine Plage

Die Schädlingsbekämpfer in Frankfurt haben viel Arbeit. Die Zahl der Ratten und Mäuse nimmt in der Stadt zu. Vor allem in der Gastronomie sind die Nager ein großes Problem.

Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Der irrsinnige Zaun an der Grenze zu Österreich

Die Regierung in Wien will an der Grenze zu Slowenien bei Spielfeld einen Zaun errichten. Die Menschen in dem Weinbauort in der Südsteiermark sehen die Pläne der konservativen Innenministerin mit Skepsis. Eine Reportage.

Kultur

Tödliches Sendungsbewusstsein

28. März 1813: Der Aufruf zum „Heiligen Krieg“ gegen Napoleon hatte fatale Folgen für die deutsche Nationenbildung

Meinung

Analyse Von Galliern und Germanen

Merkel und Hollande mögen sich nicht besonders. Das ist nicht weiter schlimm. Die Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sind 50 Jahre nach Unterzeichnung der Élysée-Verträge so eng wie nie zuvor.

Politik

50 Jahre Élysée-Vertrag Die Wunden schmerzen bis heute

50 Jahre nach der Versöhnung: Zum Jubiläum des Élysée-Vertrages wird am Dienstag Frankreichs Präsident François Hollande in Berlin erwartet. Unser Autor begibt sich auf Spurensuche in Sedan, wo die schreckliche Vergangenheit heute noch zu spüren ist.

Politik

Norbert Lammert zur deutsch-französischen Freundschaft Routine statt Begeisterung

Großes Zeremoniell zum Jahrestag des Élysée-Vertrags: in Berlin feiern Deutschland und Frankreich die 50-jährige Freundschaft. Bundestagspräsident Norbert Lammert erklärt das unaufgeregte Verhältnis zwischen beiden Ländern.

17.01.2013 17:26
Panorama

Verwalter des eigenen Ruhms Jetzt kommen Sie auch noch mit der Kartoffel!

Der Preußenkönig ist ein Mann der Anekdoten und Mythen. Das meiste hat er dazu selbst beigetragen. Der Historiker Jürgen Luh, Biograf und Mitorganisator des Großprojekts „Friederisiko“, im Gespräch über den Verwalter seines eigenen Ruhms.

13.01.2012 13:04
Literatur

Antisemitismus Der Neid der Ahnherrenrasse

Götz Aly will in seinem neuen Buch "die Frage aller Fragen" beantworten: Wieso ermordeten Deutsche sechs Millionen Juden? Doch sein Erklärungsansatz ist ebenso plakativ wie kurzatmig.

11.08.2011 21:58
Panorama

Völkerschlachtdenkmal Der Koloss von Leipzig

Düster und pathetisch, so fanden viele Besucher das Völkerschlachtdenkmal. Zum 100. Geburtstag wird es saniert – und ein wenig von seiner wechselhaften Geschichte befreit.

Frankfurt

Bundespräsident Wulff in Frankfurt Unbescheiden ranklotzen

Großkampftag der Handwerkskammer Rhein-Main: Bundespräsident Christian Wulff kommt als Laudator zur Ernennung von 225 Jungmeistern in die Frankfurter Paulskirche.

Klimawandel, Umwelt

Transzendiert Waldeslust und Klimaliebe

Die Romantik hat die Natur unvergesslich beschrieben - Waldbewusstsein als deutsche Tugend. Seit saurer Regen den Wald bedrohte, hatte er auch eine Lobby. Von Christian Thomas

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen