Lade Inhalte...
Schelmengraben
Wiesbaden

Wiesbaden Intiative gegen Neubauten

Die Anwohner möchten eine Nachverdichtung im Wiesbadener Schelmengraben verhindern. Die Wohnungsgesellschaft Hessen (GWH) verteidigt ihre Pläne. Der grüne Charakter des Viertels bleibe erhalten.

Frankfurt

Interview „Frankfurt ist Widerstand gewohnt“

Architekt und Planer Jochem Jourdan will den neuen Stadtteil im Norden mit einer Internationalen Bauausstellung verbinden.

31.07.2017 22:28 Kommentieren
Ernst-May-Häuser
Frankfurt-Ost

Riederwald Veränderungen machen Sorgen

Die Entwicklung des Stadtteils stößt bei einigen Bewohnern auf Kritik. 60 Teilnehmer sind bei der Führung durch die Ernst-May-Siedlung dabei.

Schelmengraben
Wiesbaden

Wiesbaden Nachverdichtung sorgt für Ärger

Der Schelmengraben in Wiesbaden soll mit bis zu 1000 neuen Wohnungen nachverdichtet werden. Die Bewohner sind nicht begeistert.

Neuer Stadtteil
Wohnen in Frankfurt

Neuer Stadtteil Siebengeschossige Wohnblocks mit Blick auf die A5

Kein Platz für Einfamilienhäuser: Der neue Frankfurter Stadtteil hat eine „dichte Bauweise nötig“, sagt Architekt Stefan Forster.

Frankfurt-West

Gallus Das „Unkraut“ im Blick

Beim Stadtteilrundgang zum Thema Wildpflanzen gibt es viel zu Lernen. Auch die Stadtstruktur ist ein Thema.

FR Veranstaltung zu  Frankfurt liest ein Buch Führung durchs Nordend
Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch So was sagt man heute nicht mehr

Details übers Nordend und die Innenstadt erfahren die Gewinner der FR-Verlosung beim Stadtrundgang mit Christian Setzepfandt.

Frankfurt
Frankfurt

Nacht der Museen in Frankfurt „Gallus ist ein kultureller Ort“

Am 6. Mai ist die Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach. Diesmal ist ein untypischer Stadtteil der Schwerpunkt: das Gallus

Frankfurt

Baudenkmäler in Frankfurt Denkmalschutz unter Druck

Der Denkmalschutz in Frankfurt ist schon seit Jahren in eine Verteidigungsposition gedrängt. Bundesweit traurige Berühmtheit hat das Fassadengerippe erlangt, das dem früheren Bundesrechnungshof übrigblieb ist.

Frankfurt

Modellprojekt in Frankfurt Die Mietspirale stoppen

Mit einem Spatenstich hat in Oberrad der Bau von zwei Modell-Wohnhäusern mit niedrigen Baukosten begonnen. Die Miete soll bei maximal zehn Euro pro Quadratmeter liegen.

Frankfurt

Riedberg Am Reißbrett entworfen

Im größten Neubaugebiet der Stadt versuchen die Anwohner, Anonymität zu vermeiden. FR-Autor Denis Hubert stellt und beantwortet sechs Fragen zum Stadtteil.

Frankfurt

Sozialwohnungen Streit um den sozialen Wohnungsbau

Der Vorstoß von Planungsdezernent Josef, private Investoren zu verpflichten, stößt auf Skepsis. Der DGB-Vorsitzende hofft auf einen „wohnungsbaupolitischen Aufschwung“.

Frankfurt

Praunheim und Rödelheim Im Nordwesten was Neues

Multikulti im Schrebergarten, Tankstellenbüros, eine Tiertafel und italienische Partisanengräber – all das gibts im Grenzgebiet zwischen Praunheim und Rödelheim. Man muss nur gut hinschauen.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Modellprojekt für günstige Wohnungen

Die Frankfurter Wohnungsgesellschaft ABG will in Oberrad günstige Wohnungen bauen, ohne große Abstriche beim Komfort für die Bewohner zu machen.

Freizeit

Tag des Offenen Denkmals Es gibt viel zu entdecken

Am Sonntag ist der Tag des Offenen Denkmals – und viele sonst verschlossene Privathäuser, Ausgrabungsorte und historische Monumente zeigen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet ihre Schätze.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum