Lade Inhalte...
Soldaten sichern Weihnachtsmarkt
Hintergrund

Krisenmanager Macron gefragt Straßburg: Terroralarm in der „Weihnachtshauptstadt“

Nächster Terror-Schock für Frankreich: Ein mutmaßlicher Islamist schießt im weihnachtlich geschmückten Straßburg um sich. Der Terrorverdächtige ist nun der meistgesuchte Mann des Landes. Und Präsident Macron könnte in der Krise Vertrauen zurückgewinnen.

12.12.2018 17:04 Kommentieren
Frankreich
Politik

Anschlag in Straßburg „Man muss die Ghettos öffnen, sie zerschlagen“

Frankreich trauert nach dem Anschlag in Straßburg. Und die Politik? Tut nichts, um die Wurzeln des Terrors zu kappen, sagt der Soziologe Farhard Khosrokhavar im Interview.

Deutschland und die Welt

Macron sichert „Solidarität des ganzen Landes“ zu

In einer ersten Wortmeldung nach dem tödlichen Anschlag am Straßburger Weihnachtsmarkt hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den Betroffenen die Solidarität des ganzen Landes zugesichert.

12.12.2018 02:16
Deutschland und die Welt

Macron beruft nach Anschlag in Straßburg Krisensitzung ein

Nach dem tödlichen Anschlag am Straßburger Weihnachtsmarkt hat der französische Präsident Emmanuel Macron eine Krisensitzung einberufen. Macron traf am frühen Morgen in Paris unter anderen mit Premierminister Édouard Philippe und Verteidigungsministerin Florence Parly zusammen.

12.12.2018 01:40
Frankreich
Politik

Proteste in Frankreich Macron beschwichtigt, „Gelbwesten“ unzufrieden

Die Proteste der „gilets jaunes“ gehen auch nach der Fernsehansprache des französischen Präsidenten weiter, und auch ihr Ruf „Macron démission“ verhallt nicht.

Emmanuel Macron
Hintergrund

Analyse In der Not greift Macron zum Scheckbuch

Dramatische Stunden in Frankreich: Staatschef Macron wendet sich in einer TV-Ansprache an die Bürger, um die „Gelbwesten“-Krise einzudämmen. Sein Kurswechsel wird Milliarden kosten.

11.12.2018 17:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Macron geht mit Zugeständnissen auf Protestbewegung zu

Mit Zugeständnissen in der Sozialpolitik versucht der französische Präsident Emmanuel Macron, die „Gelbwesten“-Krise in den Griff zu bekommen. In einer Fernsehansprache kündigte er an, dass der monatliche Mindestlohn um 100 Euro angehoben wird.

11.12.2018 04:58
Deutschland und die Welt

Macron kündigt nach Protesten höheren Mindestlohn an

Ein höherer Mindestlohn und steuerfreie Überstunden - so lautet die Reaktion des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auf die Massenproteste der vergangenen Wochen. In einer Rede an die Nation kündigte er an, dass es künftig auf Überstunden weder Steuern noch Sozialabgaben geben werde.

10.12.2018 23:40
Deutschland und die Welt

Macron kommt „Gelbwesten“ nach Massenprotesten entgegen

Nach Massenprotesten geht der französische Präsident Emmanuel Macron einen auf die „Gelbwesten“ zu. Er kündigte in einer Rede an die Nation größere Zugeständnisse in der Sozialpolitik an.

10.12.2018 20:46
Deutschland und die Welt

Macron sucht nach „Gelbwesten“-Protesten Ausweg

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sucht einen Ausweg aus der seit Wochen andauernden „Gelbwesten“-Krise. Am Vormittag empfing der Staatschef Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft im Élyséepalast.

10.12.2018 14:52
Deutschland und die Welt

Macron will in „Gelbwesten“-Krise Antworten geben

In der seit Wochen andauernden „Gelbwesten“-Krise will sich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Abend öffentlich äußern. Das bestätigten Élysée-Kreise. Zuvor hatten unter anderem Vertreter der „Gelben Westen“ und die Opposition Antworten des Staatschefs gefordert.

10.12.2018 07:46
Deutschland und die Welt

Erneut Gewalt bei „Gelbwesten“-Demos in Frankreich

Proteste der „Gelbwesten“ mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich am Wochenende wieder in Atem gehalten. Paris glich einer Stadt im Belagerungszustand. Viele Geschäfte und Touristenattraktionen blieben geschlossen. Autos brannten, Läden wurden geplündert.

09.12.2018 21:58
Deutschland und die Welt

Krise: Macron spricht am Montagabend zu den Franzosen

In der seit Wochen andauernden „Gelbwesten“-Krise will sich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron morgen Abend öffentlich äußern. Das bestätigten Élysée-Kreise der dpa.

09.12.2018 20:52
Proteste in Frankreich
Politik

Gelbwesten Frankreich verbittet sich Einmischung von Trump

1. Update Die Proteste der „Gelbwesten“ in Frankreich richten große Schäden an. Präsident Macron will sich am Montag an die Nation wenden. US-Präsident Trump mischt sich ein, Frankreichs Außenminister gefällt das gar nicht.

Deutschland und die Welt

„Gelbwesten“-Demos in Frankreich - Macron unter Druck

Proteste der „Gelbwesten“ mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich am Wochenende erneut in Atem gehalten. Angesichts der andauernden Proteste gerät Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron immer stärker unter Druck.

09.12.2018 18:10

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen