Lade Inhalte...
Wikileaks
Netz

Wikileaks "Dark Matter" Apple: Von Wikileaks enthüllter CIA-Hack ist veraltet

Nach Angaben von Apple zeigen die neuen Wikileaks-Veröffentlichungen veraltete Hacks, die Schwachstellen seien längst geschlossen.

24.03.2017 11:47 Kommentieren
IT-Messe CeBIT
Netz

Edward Snowden auf der Cebit Snowden: Verschlüsselungstechniken greifen allmählich

US-Whistleblower Edward Snowden verteidigt bei einer Videoschalte auf der IT-Messe Cebit seine Überzeugungen. Vom neuen US-Präsidenten erwartet er nichts. Und dann verrät er noch etwas ganz Privates.

21.03.2017 19:56 Kommentieren
Netz

Bitkom-Studie Cloud-Nutzung in Deutschland legt stark zu

Unternehmen in Deutschland setzen vermehrt auf die Cloud. Der Anteil der Nutzer sei innerhalb eines Jahres von 54 auf 65 Prozent angestiegen. Seit den Enthüllungen durch Edward Snowden setzen die Cloud-Dienste viel stärker auf Verschlüsselung.

14.03.2017 10:32 Kommentieren
Logo der CIA
Für Sie gelesen

Presseschau zu Wikileaks und CIA CIA-Affäre und Datenschutz

Die Debatte über Geheimdienste folgt den jüngsten Wikileaks-Enthüllungen. Eine Presseschau.

FBI Wappen
Politik

Wikileaks-Enthüllungen FBI vermutet Insider als Quelle

1. Update Hinter der Veröffentlichung geheimer Hacking-Werkzeuge der CIA wird ein abtrünniger Insider vermutet. Das FBI will Hunderte Menschen verhören, die als Täter infrage kommen.

09.03.2017 09:40 Kommentieren
Politik

Wikileaks CIA-Hacker wohl in Frankfurt aktiv

CIA-Hauptquartier

In tausenden Dokumenten veröffentlicht Wikileaks Informationen über mutmaßliche Spionagepraktiken im Netz. Eine CIA-Hackerzentrale sitzt offenbar in Frankfurt.

07.03.2017 17:34 Kommentieren
Merkel im NSA-Ausschuss
Inland

Heftige Kritik Merkel weist eigene Fehler in Spionageaffäre zurück

Als letzte Zeugin sagt die Kanzlerin im NSA-Untersuchungsausschuss aus: Welche Rolle spielte Merkel in der Affäre um die Spionage der Geheimdienste? Sie zeichnet das Bild makellosen eigenen Verhaltens.

16.02.2017 19:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel weist eigene Fehler in Spionageaffäre zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eigene Fehler und eine Täuschung der Öffentlichkeit in der Geheimdienstaffäre zurückgewiesen.

16.02.2017 18:49 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Letzte Zeugin: Merkels Linie zum BND und ein Mädchenname

Angela Dorothea Kasner zeigt Ausdauer. Es gibt sicher angenehmere Termine im Leben einer Bundeskanzlerin als die Zeugenvernehmung im NSA-Untersuchungsausschuss.

16.02.2017 17:23 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Die Abhöraffäre um NSA und BND - ein Drama in vielen Akten

Die Überwachungspraxis der Geheimdienste in den USA und Deutschland sorgt seit Jahren für Wirbel. Ein Rückblick:

16.02.2017 17:12 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Was die Kanzlerin gefragt wird

Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. Zum großen Finale muss Bundeskanzlerin Angela Merkel antreten.

16.02.2017 09:09 Kommentieren
67. Berlinale - Gala Cinema for Peace
Kultur

„Europa Geisel der USA“ Cinema for Peace ehrt Oliver Stone

Der US-Regisseur warnte bei der Preisverleihung eindinglich vor der Überwachung durch den US-Auslandsgeheimdienst NSA. Auch die französische Schauspielerin Catherine Deneuve wurde ausgezeichnet. Sie sagte: „Frieden ist kein Traum. Frieden ist ein Ziel.“

14.02.2017 14:18 Kommentieren
Kultur-dpa-altdaten

Cinema for Peace ehrt Oliver Stone

Der dreifache Oscar-Preisträger Oliver Stone (70) ist für seinen Film «Snowden» mit dem Gerechtigkeitspreis der Cinema for Peace Stiftung in Berlin auszeichnet worden.

14.02.2017 09:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Oliver Stone von Cinema for Peace geehrt

Der dreifache Oscar-Preisträger Oliver Stone ist für seinen Film «Snowden» mit dem Gerechtigkeitspreis der Cinema for Peace Stiftung in Berlin auszeichnet worden. Bei der Preisverleihung im Reichstagsgebäude warnte der amerikanische Filmemacher erneut scharf vor der Überwachung durch den US-Auslandsgeheimdienst NSA. Alle Länder, auch Verbündete wie Japan, Deutschland und Mexiko, seien betroffen. In dem Spielfilm «Snowden» hatte der Regisseur die Geschichte des prominenten amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden erzählt, der 2013 die NSA-Affäre ins Rollen gebracht hatte. 

13.02.2017 23:23 Kommentieren
Kanzleramtsminister Peter Altmaier
Inland

NSA-Untersuchungsausschuss Altmaier will erst spät von BND-Spionage erfahren haben

Was wusste das Kanzleramt über die hochproblematischen Datenausspähungen des Bundesnachrichtendienstes? Am Donnerstag muss Angela Merkel bohrende Fragen beantworten. Den Boden bereitet ihr Peter Altmaier.

13.02.2017 19:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum