Lade Inhalte...
Export
Wirtschaft

OECD-Bericht Wenige Länder bestrafen Korruption bei Export

Eine Untersuchung der OECD ergibt, dass nur wenige Industriestaaten konsequent gegen die Korruption beim internationalen Handel vorgehen.

12.09.2018 09:56 Kommentieren
Rheinmetall
Wirtschaft

Korruptionsbericht Wie korrupt ist Deutschland?

Deutsche Unternehmen geraten immer wieder in die Schlagzeilen, weil sie im Ausland Schmiergelder zahlen. Dagegen muss viel mehr unternommen werden, fordert die OECD.

Kohlekraftwerk Schkopau
Politik

Lobbyismus Die Gegner von einst verbünden sich

In einer ungewöhnlichen Allianz mit dem Verband der Chemischen Industrie fordert Transparency International ein neues Gesetz für transparenten Lobbyismus.

Politik

Transparency-Studie Korruption nimmt weltweit zu

Transparency International warnt vor einer Instrumentalisierung des Themas durch Populisten.

Deutschland und die Welt

Transparency: Deutsche Politiker sollten Ängste überwinden

Transparency International (TI) hat deutsche Politiker aufgefordert, offener über ihre Kontakte zu Unternehmen und Wirtschaftsverbänden zu sprechen.

25.01.2017 10:57 Kommentieren
Wirtschaft

Forum Entwicklung Gemeinsam gegen die Landräuber

Experten fordern mehr Einsatz bei der Bekämpfung von Landgrabbing und Korruption, um die Ernährung der Bevölkerung in Entwicklungsländern sicherzustellen.

Wirtschaft

VW, Deutsche Bank & Co. Der mühsame Kampf gegen Korruption

Mehr als sechs Milliarden Menschen leben in Ländern mit einem ernsthaften Korruptionsproblem, heißt es im neuen Bericht von Transparency International. Deutschland steht eigentlich vergleichsweise gut da - wären da nicht einige schwarze Schafe.

Obama
dpa

Guter Wille in Paris: Finanzversprechen beim Klimagipfel

Im Ringen um einen Weltklimavertrag senden führende Industriestaaten Signale guten Willens an die Entwicklungsländer.

01.12.2015 20:57 Kommentieren
dpa

Transparency International Viele Industriestaaten sehen Korruption tatenlos zu

Wenn es um Aufträge im Ausland geht, wird in vielen Industriestaaten bei der Bestechung von Amtsträgern immer noch ein Auge zugedrückt.

20.08.2015 12:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Transparency warnt vor zu enger Verflechtung von Unis und Unternehmen

Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency International warnt vor einer immer engeren Verflechtung von Hochschulen und Unternehmen in Deutschland. Gut 1,3 Milliarden Euro flössen derzeit pro Jahr als sogenannte Drittmittel aus der Wirtschaft an die Unis, doppelt so viel wie vor zehn Jahren. «Wir beobachten, dass zunehmend die Verwertungsinteressen der Wirtschaft die Lehre und auch die Forschung weitgehend bestimmen». Das sagte TI-Chefin Edda Müller in Berlin. Sie forderte Länder und Unis auf, klare Regeln für die Annahme von Forschungsaufträgen zu schaffen.

17.02.2015 13:45 Kommentieren
Katherina Reiche
dpa

Schranken für Politiker-Wechsel in die Wirtschaft

Beim Wechsel aus der Politik in die Wirtschaft sollen Regierungsmitglieder künftig eine Sperrzeit von bis zu 18 Monaten einhalten.

04.02.2015 17:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Wirtschafts-Nobelpreis geht an Franzosen Jean Tirole

13.10.2014 16:41 Kommentieren
ADAC
dpa

ADAC versucht die Runderneuerung

Der ADAC will seine tiefe Krise mit umfassenden Reformen für einen Neustart nutzen. Dabei setzt der Autoclub vor allem auf eine striktere Trennung zwischen dem Verein und seinen Unternehmen und mehr Kontrolle von außen.

10.05.2014 17:23 Kommentieren
Peter Meyer
dpa

ADAC-Mitglieder können Ex-Präsidenten zu Skandalen befragen

Wenige Wochen nach dem Hochkochen des ADAC-Skandals haben jetzt die Mitglieder das Wort. In Köln, Bielefeld und Bochum bieten Ende dieser Woche die turnusmäßigen Regionalversammlungen ein Podium für Kritik, Meinungen und Fragen.

21.03.2014 10:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Transparency: Lobbyismus in Deutschland beschränken

Transparency International hat «besorgniserregende Tendenzen im Lobbyismus» in Deutschland und Europa beklagt und entschiedenere Gegenmaßnahmen gefordert. Die Vorsitzende der Deutschen Sektion, Edda Müller, rief die deutsche Politik zu einer «Integritätsoffensive» auf. Dazu gehöre ein Lobby-Check und ein Lobby-Register, um unter anderem erkennen zu können, welchen Einfluss Lobbyisten auf die Gesetzgebung hätten. Zudem sollte der nahtlose Wechsel von der Politik in die Wirtschaft eingedämmt werden, indem prominente Politiker eine dreijährige Karenzzeit einhalten müssen.

03.12.2013 18:12 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen