Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Kreise: Trump lädt Tusk ins Weiße Haus ein

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat den EU-Ratspräsidenten Donald Tusk ins Weiße Haus eingeladen. Das Treffen solle nach der Vorstellung Trumps im kommenden Jahr nach seiner Amtsübernahme stattfinden, verlautete aus EU-Kreisen. Tusk wiederum habe Trump zu einem EU-US-Gipfel eingeladen und dabei die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen betont. Konkrete Termine wurden nicht vereinbart. Donald Trump tritt am 20. Januar sein Amt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten an.

18.11.2016 20:45 Kommentieren
dpa

«Spiegel»: Juncker koppelt sein Schicksal an Schulz

Im Machtkampf um Brüsseler Spitzenposten soll EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker seine eigene Zukunft daran gekoppelt haben, dass EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) sein Amt behalten darf.

18.11.2016 17:19 Kommentieren
Politik

Reaktionen auf US-Wahl Europas Führungsspitzen ratlos

Europäische Diplomaten setzen auf die Kontakte in der amerikanischen Bürokratie. Juncker betont die Dringlichkeit einer europäischen Armee.

Politik

US-Wahl Trump darf bei Merkel anklopfen - wenn er sich benimmt

„Hillary Clinton will die Angela Merkel der USA werden“, hatte Trump im Wahlkampf gewarnt. Die Kanzlerin warnt zurück: Trump müsse sich seiner Verantwortung als US-Präsident bewusst sein.

Politik

Brexit Brexit-Zeitplan bleibt unverändert

Auch nach dem Urteil des Obersten Gerichts will Premierministerin Theresa May am Zeitplan für den Ausstieg aus der EU festhalten.

04.11.2016 13:27

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen