Lade Inhalte...
Protest
Kultur

Interview „Der AfD wurden Felder ohne Not überlassen“

Historiker Heinrich August Winkler spricht im Interview mit der FR über das Erstarken der Populisten in Europa und über Vergleiche zur Weimarer Republik.

Deutschland und die Welt

Empörung nach Trump-Tweets zu Missbrauchsvorwürfen gegen Kavanaugh

Mit Äußerungen zu den Missbrauchsvorwürfen gegen den Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh hat US-Präsident Donald Trump große Empörung ausgelöst. Unter dem Hashtag #WhyIDidntReport solidarisierten sich bislang Zehntausende Frauen und Männer mit der

Vor 5 Stunden Kommentieren
Podiumsdiskussion
Rod Rosenstein
Politik

USA Vize-Justizminister Rosenstein weist Bericht zurück

Der US-Vize-Justizminister dementiert einen Bericht, wonach er einen Vorschlag über das Abhören von Präsident Trump gemacht haben soll. Der Artikel der „New York Times“ sei „unzutreffend und fachlich falsch“.

Vor 10 Stunden Kommentieren
Nikolai Kinski
Leute

Schauspieler Nikolai Kinski: Kindheit in Deutschland wäre schwer gewesen

Heute lebt Nikolai Kinski in Berlin. Seine Kindheit und Jugend verbrachte der Sohn von Klaus Kinski aber nicht in Deutschland, sondern in Kalifornien. Darüber ist er heute sehr glücklich.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Trump
Netz

USA Trumps Attacke gegen Professorin löst Proteststurm aus

Unter dem Hashtag #WhyIDidntReport solidarisieren sich zehntausende Frauen und Männer mit Psychologie-Professorin Christine Blasey Ford.

Vor 15 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bericht: Peking sagt Handelsgespräche mit USA ab

Die chinesische Regierung hat nach einem Bericht des „Wall Street Journal“ die für kommende Woche geplanten Handelsgespräche mit den USA abgesagt. Grund dafür sei die neueste Runde von Strafzöllen, die von beiden Seiten in dieser Woche verhängt wurden.

Vor 15 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Protestwelle nach Trumps Äußerungen zu Missbrauchsvorwürfen

US-Präsident Donald Trump hat mit seinen Äußerungen über die Missbrauchsvorwürfe der Psychologie-Professorin Christine Blasey Ford gegen Richter Brett Kavanaugh heftige Proteste ausgelöst.

Vor 21 Stunden Kommentieren
Donald Trump und Brett Kavanaugh
Politik

Christine Blasey Ford Trump greift mutmaßliches Opfer von Kavanaugh an

In den vergangenen Tagen hielt sich der US-Präsident in der Debatte um den Supreme-Court-Anwärter Kavanaugh zurück. Nun geht Donald Trump die Frau, die Kavanaugh der versuchten Vergewaltigung beschuldigt, öffentlich an.

21.09.2018 18:51 Kommentieren
Deutschland und die Welt

US-Kongresswahlen: Vorzeitige Stimmabgabe in zwei Staaten

Rund sechs Wochen vor den wichtigen Zwischenwahlen in den USA können die Menschen in Minnesota und South Dakota bereits wählen. In beiden Bundesstaaten begann die frühzeitige Stimmabgabe. Bei den Wahlen am 6.

21.09.2018 18:50 Kommentieren
Kreis Offenbach

Dreieich Das ist Pop

Kabarettist Mathias Tretter kommt am Donnerstag ins Bürgerhaus Sprendlingen.

Deutschland und die Welt

Trump will Beweise für Vorwürfe gegen Supreme-Court-Kandidaten

US-Präsident Donald Trump fordert Beweise von jener Frau, die seinem Wunschkandidaten für den Supreme Court sexuelle Übergriffe vorwirft. In einem Tweet rief Trump die Psychologie-Professorin Christine Blasey Ford aus Kalifornien dazu auf, ihre Anschuldigungen zu untermauern.

21.09.2018 16:50 Kommentieren
Muslimische Mode
Lifestyle

Hijab und Haute Couture Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit „Contemporary Muslim Fashions“ betritt das de Young in San Francisco Neuland. 2019 kommt die Ausstellung nach Deutschland.

21.09.2018 15:10 Kommentieren
Muslimische Mode
Lifestyle

Ausstellung in San Francisco Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit „Contemporary Muslim Fashions“ betritt das de Young in San Francisco Neuland. 2019 kommt die Ausstellung nach Deutschland.

21.09.2018 12:58 Kommentieren
Iranische Flagge
Wirtschaft

Iran Geschäfte im Iran sind ein Spiel mit dem Feuer

Europäische Unternehmen dürfen wieder Geschäfte mit dem Iran machen. Eigentlich. Denn wagen tun das nur wenige Firmen. Die FR-Analyse.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen