Lade Inhalte...
Wirtschaft

Verkehr Gezerre um Gesellschaft für Fernstraßen

Das Verkehrsministerium will Grundlagen vor der Bundestagswahl schaffen, die SPD warnt vor Eile.

Main-Kinzig-Kreis

Flughafen Frankfurt Nachtflugverbot bei jedem Wetter

Der Main-Kinzig-Kreis fordert die strikte Einhaltung des Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt - und zwar bei jedem Wetter, auch bei Gewitter.

Rhein-Main

Kassel-Calden Geld für den Flughafen ist weg

Trotz schwerer Unregelmäßigkeiten wird von den Steuergeldern für den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden nichts zurückzuholen sein. Linke bringen derweil einen Untersuchungsausschuss ins Gespräch.

Rhein-Main

Flughafen Kassel-Calden Unternehmer kritisieren staatliche Stützung

Der Flughafen Kassel-Calden ist auf jährliche Millionen-Zuwendungen vom Staat angewiesen. Die Wirtschaft sieht dieses Staatsgeld für Calden kritisch.

Rhein-Main

Flughafen Kassel-Calden Beim Bau von Calden getrickst

Finanzminister Thomas Schäfer will künftig früher kontrollieren, nachdem beim Bau des Flughafens Kassel-Calden gegen das Vergaberecht verstoßen worden ist.

Rhein-Main

Flughafen Kassel-Calden Bei Kosten für Calden „getrickst“

Der wenig genutzte Flughafen Kassel-Calden kann bis zu 282 Millionen Euro teurer werden. Der Rechnungshof stellt außerdem Fehler bei der Vergabe fest. Das könnte das Land Millionen kosten.

Flughafen Frankfurt

Frankfurter Flughafen Anziehungspunkt Flughafen

Ausländische Unternehmen siedeln sich gerne in Hessen an. Grund dafür ist der Frankfurter Flughafen und die anderen guten Verkehrsverbindungen. Wirtschaftsminister Al-Wazir will den Kontakt nach Asien stärken.

Frankfurt

Autotunnel Mehr Tempo am Riederwald

Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bekräftigt im Landtag, das Projekt Riederwaldtunnel nach den jüngsten Verzögerungen zügig vorantreiben zu wollen. Die Zahl der Mitarbeiter, die sich mit dem Vorhaben befassen, habe er dazu aufgestockt.

Darmstadt

Darmstadt Wer mehr verdient, zahlt mehr

Die Fehlbelegungsabgabe für Sozialwohnungen kommt 2016 wieder. Dann heißt es wieder: Wer mehr verdient, zahlt mehr. Darmstadt begrüßt das ausdrücklich.

18.12.2015 19:29 Kommentieren
Landespolitik

Sozialwohnungen Miete steigt bei gutem Verdienst

Schwarz-Gelb hatte sie einst abgeschafft, Schwarz-Grün führt sie wieder ein: die Fehlbelegungsabgabe. Zahlen muss sie, wer in einer Sozialwohnung wohnt, mittlerweile aber mehr verdient als für eine Wohnberechtigung vorgesehen ist.

Landespolitik

Straßen in Hessen Al-Wazir stichelt gegen Vorgänger Rentsch

22 Prozent der Landesstraßen gelten als „sehr schlecht erhalten“. Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) schiebt die Schuld daran seinem Amtsvorgänger Florian Rentsch (FDP) zu. Die FDP kontert: Sie wirft Al-Wazir vor, einen „ideologischen Kampf“ gegen das Auto zu führen.

Offenbach

Offenbach Lärmpausen sind möglich

Der Flughafenexperte Faulenbach da Costa erinnert an frühere Vorschläge der Stadt, um die Bürger zu schonen. Seiner Ansicht nach sind Lärmpausen durchaus möglich.

Frankfurt

Frankfurt-West Tempo 80 für A 66

Anwohner und Ortsbeirat fordern auf der Autobahn A 66 zwischen Eschborner Dreieck und Innenstadt ein durchgängiges Tempolimit von 80 Stundenkilometern. Sie versprechen sich davon eine erhebliche Lärmminderung.

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt Nordwestbahn und die Folgen

Das Wachstum des Flughafens hat seinen Preis, den so gut wie jeder in der Region bezahlen muss. Drei Jahre Landebahn und die Folgen – eine Analyse.

Main-Taunus-Kreis

Kelkheim Kreiselbau im Turbotempo

Ursprünglich wollte die Stadt die Einweihung des neuen Kreisels erst in einem Monat feiern. Doch manchmal gibt es sogar bei öffentlichen Bauprojekten positive Überraschungen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum