Lade Inhalte...
ZDF
TV-Kritik

„Bella Block: Am Abgrund“ Abschied einer Legende

In ihrem sehenswerten letzten Fall nimmt es die pensionierte Kommissarin noch mal mit einem übermächtigen Gegner auf.

Thorsten Lensing inszeniert David Forster Wallace: Unendlicher Spaß
Theater

Sophiensæle Berlin Rufe ins Nichts

Thorsten Lensing macht hohe Theaterkunst aus David Foster Wallaces Roman „Unendlicher Spaß“.

Der namenlose Tag
TV-Kritik

„Der namenlose Tag“, ZDF Deswegen bringt man sich doch nicht um

Regisseur Volker Schlöndorff verfilmt Friedrich Anis Kriminalroman „Der namenlose Tag“ fürs ZDF als dunkles Kammerspiel.

Tatort
TV-Kritik

„Tatort: Mord ex Machina“, ARD Johnny Guitar und Jeanne Dark

Die Saarbrücker Tatort-Ermittler bekommen es mit einem selbstfahrenden Auto und dubiosen Computerfuzzis zu tun.

„Das Sams feiert Weihnachten“
Leben Special

Spannende Audio-Geschichten Musik und andere Zauberei: Hörbücher zum Weihnachtsfest

Viele sehnen sie schon herbei. Und tatsächlich ist es nicht mehr lange hin bis zur „schönsten Zeit“ im Jahr: Weihnachten. Zur Einstimmung und zum Fest bieten besinnliche Hörbücher für Groß und Klein einen passenden Rahmen.

27.11.2017 04:44 Kommentieren
Bruno Ganz
Rhein-Main

Bad Homburg Bruno Ganz liest vor

Beim Poesie- und Literaturfestival in Bad Homburg tritt reichlich Prominenz auf. Die Veranstalter rechnen mit einem erneuten Rekordbesuch.

TV-Kritik

„Zwischen Himmel und Hölle“, ZDF Die Revolution frisst ihre Kinder

Zwischen Himmel und Hölle

Der 160 Minuten lange Luther-Film erzählt die Geschichte der Reformation als Zweikampf zwischen zwei Wortführern, ist aber viel zu lang.

Arno Frank
Literatur

Hörbücher Von Menschen und Schildkröten

Sorgen und eine Möglichkeit: Überzeugende Hörbücher zu Texten von Arno Frank, Thomas Melle und Elizabeth Shaw.

Devid Striesow
Kultur

Saarland-Tatort Abschied auf Raten

Trotz Sommerpause gibt es Neues vom Tatort. Der saarländische Ermittler Devid Striesow quittiert den Dienst.

Christian Petzold
Kino

Murnaupreis Gespenster der Gegenwart

Zeitloses Kino jenseits der Grenzen von Kunst und Genre: Christian Petzold erhält den Murnaupreis. Eine Laudatio.

Zorn
TV-Kritik

„Zorn: Kalter Rauch“, ARD Die Welt ist aus den Fugen

Der fünfte „Zorn“-Krimi fasziniert durch eine bizarre Geschichte, großartige Schauspieler und eine famose Bildgestaltung.

Volker Schlöndorff
Kultur

Drehbuch und Regie Volker Schlöndorff dreht Krimi fürs ZDF

Volker Schlöndorff ist eigentlich ein Mann des Kinos, aber auch das Fernsehen ist ihm nicht ganz fremd. Für das ZDF verfilmt der Regisseur jetzt einen Kriminalroman von Friedrich Ani.

02.03.2017 13:28 Kommentieren
Katharina Luther
TV-Kritik

„Katharina Luther“ Das ganze Leben!

Anlässlich des Luther-Jahres würdigt die ARD mit diesem sehenswerten und ästhetisch ungewöhnlichen Porträtfilm nicht etwa den Reformator, sondern seine Frau Katharina.

TV-Krimi

„Tatort: Söhne und Väter“, ARD Keine Wurst fürs nächste Schulfest

Der Tatort „Söhne und Väter“ kommt unverfänglich daher, birgt eine ordentliche Portion Männerromantik und hat vor allem geradezu ostentativ die Nase voll von sozialkritischen Ansätzen.

637212723
Leute

Schauspieler Lars Eidinger „Das Würstchen ist eine Hommage“

Bei dem, was Schauspieler Lars Eidinger mit Essen auf der Bühne macht, kennt er keine Grenzen. Im Alltag schämt er sich manchmal, wie er im Interview verrät. (FR+)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen