Lade Inhalte...
Repros Gurlitt Fund
Kunst

Fall Gurlitt Der Täter, der auch Retter war

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 15. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Dezember 2017:

15.12.2017 00:02 Kommentieren
Schau in Bonn
Politik

Gurlitt-Sammlung Beigeschmack einer Entrümpelung

Sechs von 1566 Werken aus der Sammlung von Gurlitt konnten bisher als NS-Raubkunst ermittelt werden. Damit sich dies ändert, stehen jetzt rund 250 Gurlitt-Werke im Schaufenster der Bonner Bundeskunsthalle

Philipp Demandt
Frankfurt

Philipp Demandt Immer auf der linken Spur

Der Direktor von Städel, Schirn und Liebieghaus steht vor Herausforderungen – nicht nur baulicher Natur.

Cornelius Gurlitt Salzburg 5 11 2013 Das Haus des Cornelius Gurlit in der Carl Storch Straße 9 in
Kunst

Gurlitt-Sammlung Mystik versus Fakten

Im Fall Gurlitt wird wenige Tage vor Eröffnung der Berner und Bonner Ausstellungen kräftig ausgeteilt. Ein Buch verspricht „die wahre Geschichte“.

Kunst

Kunst Der Raub und die Folgen

In Bonn sind bald die Bilder aus der Sammlung des umstrittenen Kunsthändlers Cornelius Gurlitt zu sehen.

11.10.2017 18:27 Kommentieren
Kabinett
"Maschka" von Otto Mueller
Kunst

„Entartete Kunst“ Gurlitt-Bilder in der Schweiz angekommen

Macke, Dix, Kirchner: Das Kunstmuseum Bern hat erste Werke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt präsentiert. Der Zustand der Werke ist nicht perfekt.

07.07.2017 16:50 Kommentieren
Bestandsaufnahme Gurlitt
Kultur

Gurlitt-Sammlung Forschung kommt nur langsam voran

Die Herkunft von einem Drittel der Kunstwerke ist bisher ermittelt – Kuratorin: Nicht alles wird zu klären sein.

27.06.2017 18:58 Kommentieren
Kunst

documenta 14 100 Tage Selbsterkenntnis

documenta 14

Eine Herausforderung für den Kopf, das Reflexionsvermögen und die Füße. Ein weiterer Rundgang durch Kassels soeben eröffnete documenta 14.

Philipp Keyser (Friedrich Mücke) und Alma (Victoria Sordo)
TV-Kritik

„Am Abend aller Tage“, ARD Wer darf ran an die Kunst?

Der seltsame Fall des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt inspirierte Dominik Grafs Spielfilm über unser Verhältnis zur Kunst. Doch die Inszenierung als schwüles Erotikdrama verstellt den Zugang zum Thema.

Kultur

Erbsache Gurlitt endlich geklärt

Sie müssen irgendwo in einer Schublade liegen - die Pläne für eine Ausstellung über den wahrscheinlich spektakulärsten Kunstkrimi der vergangenen Jahrzehnte.

15.12.2016 13:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Gericht: Gurlitts Testament ist gültig

Das Testament des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt ist nach Auffassung des Oberlandesgerichts München gültig. Damit kann die millionenschwere Kunstsammlung nun an das Kunstmuseum Bern gehen, wie das OLG mitteilte. Das Gericht ließ die Revision nicht zu. Der 2014 verstorbene Gurlitt, in dessen Schwabinger Wohnung und Salzburger Haus mehr als 1200 Kunstwerke gefunden wurden, hatte seine millionenschwere Sammlung dem Kunstmuseum Bern vermacht. Seine Cousine Uta Werner aber zweifelte das Testament an und erhob selbst Anspruch auf die Sammlung.

15.12.2016 10:07 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2016: 24. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2016:

23.11.2016 23:55 Kommentieren
Kultur

Islamischer Millionenschatz an Erben zurückgegeben

Im Keller eines Mehrfamilienhauses, abgetrennt nur mit Holzlatten, lagerte der Millionenschatz in Koffern und Taschen versteckt.

21.07.2016 15:33 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen