Lade Inhalte...
Politik

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

One World Trade Center

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

USA
Politik

Guantánamo Bay Erstmals unter Trump Guantánamo-Insasse verlegt

Donald Trump ist ein lautstarker Befürworter des Gefangenenlagers Guantánamo. Nun darf einer der Insassen das umstrittene Camp verlassen. Aber die Sache hat einen Haken.

03.05.2018 06:50 Kommentieren
Guantánamo
Politik

Gefangenenlager Trump lässt Guantánamo offen

Seit seinem Amtsantritt hat Donald Trump wenig über das Gefangenenlager Guantánamo gesprochen. Nun macht er offiziell klar, dass er daran festhalten will.

31.01.2018 07:00 Kommentieren
Politik

Trump spricht sich erneut für gesetzeswidrige Folter aus

US-Präsident Donald Trump hat in einem Fernsehinterview den Einsatz von Folter als Verhörmethode für Terroristen propagiert - und damit viel Widerspruch geerntet. Trump wiederholte damit seine Forderungen aus dem Wahlkampf, von denen er zwischenzeitlich wieder abgekommen war.

26.01.2017 17:18 Kommentieren
Politik

Obama plant weitere Entlassungen aus Guantánamo

US-Präsident Barack Obama will in seinen letzten Amtstagen offensichtlich am Plan festhalten, weitere Insassen des umstrittenen Gefangenenlagers Guantánamo zu entlassen.

04.01.2017 07:09 Kommentieren
Politik

Guantanamo-Schließung Republikaner bekämpfen Obamas Pläne

US-Präsident Obama startet einen letzten Versuch, um das Gefangenenlager Guantanamo zu schließen. Das Ende des Lagers hatte der Präsident schon im Wahlkampf 2009 gefordert. Er stößt auf Widerstand bei den Republikanern.

23.02.2016 18:09 Kommentieren
Amnesty-Film
Politik

Folterbericht CIA Die Verbrechen der CIA

Geheime Gefängnisse, sadistische Verhörmethoden: Der Folterreport, Anfang Dezember veröffentlicht, rechnet mit dem US-Geheimdienst ab. Nun erscheint der komplette Bericht in deutscher Übersetzung. Wir dokumentieren einen Auszug.

17.01.2015 22:32 Kommentieren
Politik

Guantanamo Ein Ort für „die Schlimmsten“

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 inhaftierten die USA mutmaßliche Terroristen in Guantanamo. Heute steht das umstrittene Gefängnis noch immer. Korrespondent Damir Fras hat es besucht.

Politik

CIA-Folter Cheney hält Folter-Bericht für „Scheiße“

Der frühere US-Vizepräsident Dick Cheney verteidigt weiterhin unverdrossen die Foltermethoden des US-Geheimdienstes CIA. Den Folterbericht kritisiert er in mehr als scharfen Worten.

11.12.2014 11:03 Kommentieren
Osama bin Laden
dpa

Medien: FBI hatte acht Jahre vor 9/11 Kontakt zu Bin Laden

Die US-Bundespolizei FBI hatte laut Berichten der «Washington Times» und des TV-Senders NBC bereits acht Jahre vor den Anschlägen vom 11. September 2001 Kontakt zu Terrorchef Osama bin Laden.

27.02.2014 12:58 Kommentieren
Panorama

World Trade Center 9/11 Anschlag FBI hatte Kontakt zu Bin Laden

Nach den Terrorattacken vom 11. September geriet das FBI heftig unter Beschuss. Nun zeigt sich: Ein Informant soll sogar direkten Kontakt zu Terrorchef Bin Laden gehabt haben – und zwar viele Jahre vor 9/11.

27.02.2014 09:06 Kommentieren
Brennende Türme des World Trade Centers
Politik

Angeklagte vom 11. September erscheinen vor Gericht

Die fünf mutmaßlichen Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 sind am Montag erneut vor Gericht erscheinen.

19.08.2013 18:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Angeklagte vom 11. September wieder vor Gericht

Fünf mutmaßliche Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 müssen heute erneut vor Gericht erscheinen. Die Gruppe um Chalid Scheich Mohammed, der als Chefplaner der Anschläge angesehen wird, wird vor dem Sondergericht im US-Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba erwartet. Teil der sogenannten «Guantánamo Five» ist auch Ramzi Binalshibh, der zur «Hamburger Zelle» um den Todespiloten Mohammed Atta gehörte. In der fünftägigen Voranhörung soll es erneut um Verfahrensfragen gehen.

19.08.2013 02:46 Kommentieren
Politik

US-Gefangenenlager Guantanamo „Das System kollabiert“

Der US-Knast Guantánamo auf Kuba soll nun nach Jahren der Propaganda, der Lügen, der Vorwürfe und des Schweigens geschlossen werden. Vor Ort wird die Lage zusehends grotesker: 86 Häftlinge gelten seit Jahren als völlig harmlos- sitzen aber immer noch ein.

Politik

Osama bin Laden Bin Ladens Schwiegersohn in USA vor Gericht

Der Schwiegersohn von Osama bin Laden wird in den USA wegen Verschwörung zum Mord an US-Bürgern angeklagt. Ungewöhnlich: Der Prozess wird vor einem zivilen Gericht auf dem US-Festland stattfinden - und nicht wie bei anderen Terrorverdächtigen im Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen