Lade Inhalte...
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen
Politik

Koalitionskrise Nächste Runde im Fall Maaßen

Der Chef des Inlandsgeheimdienstes soll geheime Informationen an die AfD übermittelt haben. Für die SPD ist Hans-Georg Maaßen als Chef des Verfassungsschutzes nicht länger tragbar.

Deutschland und die Welt

Krisentreffen zur Zukunft von Verfassungsschutzchef beendet

Die Parteichefs der großen Koalition haben ihr Krisentreffen wegen des Streits um den Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, beendet. SPD-Chefin Andrea Nahles und der CSU-Chef, Bundesinnenminister Horst Seehofer, verließen nach etwa eineinhalb Stunden das Bundeskanzleramt.

13.09.2018 17:14 Kommentieren
Landtagswahl Saarland
Umfragen und Ergebnisse

Landtagswahl Hessen 2018 Der Koalitionsrechner

So viel scheint klar: Für Schwarz-Grün wird es nicht mehr reichen. Welche neuen Bündnisse könnten eine Regierung tragen? Unser Koalitionsrechner beantwortet diese Frage stets neu auf Grundlage der jeweils aktuellen Wahlumfragen - interaktiv.

13.09.2018 16:40
Deutschland und die Welt

Krisentreffen zur Zukunft von Maaßen hat begonnen

Die Parteichefs der großen Koalition sind zu einem Krisentreffen wegen des Koalitionsstreits um den Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, zusammengekommen.

13.09.2018 16:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

SPD fordert von Merkel Maaßens Entlassung

Im Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich die große Koalition in eine neue Krise bugsiert. Für den Nachmittag wurde ein Treffen von Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chefin Andrea Nahles und CSU-Chef Horst Seehofer angesetzt.

13.09.2018 14:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nahles sagt Pressekonferenz ab - Krisentreffen im Kanzleramt

Wegen des Koalitionsstreits um den Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat SPD-Chefin Andrea Nahles eine Pressekonferenz kurzfristig abgesagt. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitions- und Regierungskreisen erfuhr,

13.09.2018 14:08 Kommentieren
Chemnitz_Gewalt
Politik

Verfassungsschutz SPD fordert Klarheit im Fall Maaßen

Verfassungsschutzchef Maaßen kann nach seinen umstrittenen Äußerungen im Amt bleiben, findet Seehofer. Vertreter der Opposition sehen das anders und auch für die SPD ist der Fall noch nicht beendet.

13.09.2018 13:27 Kommentieren
Deutschland und die Welt

SPD-Spitze fordert Merkel zu Entlassung Maaßens auf

Die SPD-Spitze fordert von Kanzlerin Angela Merkel, dass sie für die Ablösung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt. „Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss.

13.09.2018 13:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

SPD-Spitze fordert Merkel zu Entlassung Maaßens auf

Die SPD-Spitze fordert von Kanzlerin Angela Merkel, dass sie für die Ablösung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt. „Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Merkel muss jetzt handeln“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil mit Blick auf Maaßens Einlassungen zu ausländerfeindlichen Vorfällen in Chemnitz.

13.09.2018 12:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Streit über Maaßen treibt Keil in große Koalition

Der Streit über Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen treibt weiter einen Keil in die große Koalition. Die SPD stellte sich gemeinsam mit der Opposition gegen die Entscheidung von Innenminister Horst Seehofer, an Maaßen festzuhalten.

13.09.2018 11:08 Kommentieren
Hambacher Forst
Politik

Hambacher Forst Polizei räumt erstes Bauwerk der Hambach-Aktivisten

1. Update Bewohner der Baumhäuser im Hambacher Forst zur Räumung aufgefordert - Polizei steht mit Großaufgebot bereit – Scharfe Kritik von Klimaschützern

13.09.2018 10:19 Kommentieren
Maaßen vor Parlamentarischem Kontrollgremium
Politik

Verfassungsschutz Maaßen muss vorerst keine Entlassung fürchten

2. Update Verfassungsschutzchef Maaßen muss dem Parlament zu den Übergriffen in Chemnitz Rede und Antwort stehen. Den Rückhalt von CDU, CSU und FDP hat er, eine Entlassung dürfte vorläufig abgewendet sein.

Deutschland und die Welt

Merkel warnt vor Ausgrenzung von Juden und Muslimen

Die Auseinandersetzung mit den rechtsextremen Protesten der letzten Wochen und massive Angriffe der anderen Parteien auf die AfD haben die Generaldebatte des Bundestags bestimmt.

12.09.2018 18:14 Kommentieren
Angela Merkel am Redepult
Politik

Generaldebatte Der Rechtsstaat rüstet auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt das Plus bei den Polizeiausgaben. Bei der Aussprache im Bundestag geht es hitzig zu – die AfD flüchtet gar aus der Generaldebatte.

Höcke und Bachmann
Hintergrund

Eklat im Bundestag Ein „Misthaufen“ und ein Verfassungsschutzchef in Not

Im Bundestag greifen in der Generaldebatte alle anderen Parteien die AfD scharf an. Anlass sind teils fremdenfeindliche Ausschreitungen in den vergangenen Wochen. Doch auch die Rolle von Verfassungsschutzchef Maaßen wird massiv kritisiert. Kann er sich halten?

12.09.2018 15:44 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen