Lade Inhalte...
Sao Paulo
Literatur

Die Stadt der Zukunft „Der Mensch erblickt sich im Antlitz seiner Städte“

Die Zukunft auf diesem Planeten wird eine urbane Zukunft sein. Die Stadt ist der Seismograph einer Gesellschaft

Die Zauberflöte in Salzburg
Theater

Salzburger Festspiele Weisheitslehre, Liebestod

In Salzburg führt Lydia Steiers „Zauberflöte“ auf den Jahrmarkt und Romeo Catelluccis „Salome“ ins strenge, karge Schwarz-Weiß.

Theater in Frankfurt
Freizeit

Freizeittipp Pausenprogramm

Ob Schauspiel oder Oper Frankfurt: Die großen Bühnen der Stadt bleiben im Sommer leer. Die FR macht Vorschläge, wie Theaterfans diese harte Zeit überstehen können.

Szene aus "Nach der Ruhe vor dem Sturm"
Theater

Nationaltheater Mannheim Das kommt ihm alles schon so bekannt vor

Theresia Walser schreibt der Schauspielintendanz von Burkhard C. Kosminski einen Schlussakkord.

Hochtaunus

Bad Homburg Kommissar als Vorleser

Viele Schauspieler sind beim neunten Poesie- und Literaturfestival dabei. Dietmar Bär, bekannte als Tatort-Kommissar Freddy Schenk, eröffnet das Programm am Mittwoch, 6. Juni.

Kino

Cannes Film-Festival Cannes lässt die Favoriten aus dem Sack

„BlacKkKlansman“

Spike Lee, Alice Rohrwacher, Hirokazu Koreeda auf der großen Leinwand in Cannes. Und Lars von Trier darf noch einmal über Nazikunst sinnieren.

Bruno Ganz
Rhein-Main

Bad Homburg Bruno Ganz liest vor

Beim Poesie- und Literaturfestival in Bad Homburg tritt reichlich Prominenz auf. Die Veranstalter rechnen mit einem erneuten Rekordbesuch.

Theater - "Drei Schwestern" von Tschechow
Theater

Peter Stein Den Aufbruch wagen immer wieder

Unwiederbringliche Augenblicke: Dem Regisseur und Theaterleiter Peter Stein zu seinem achtzigsten Geburtstag.

Szene aus „The Party“
Kino

Film „In Großbritannien kehrt der Idealismus zurück“

Die britische Filmkünstlerin Sally Potter im Interview über ihre neue Politsatire „The Party“, die lange Ausgrenzung weiblicher Künstler und linke Hoffnungen in der Labour-Party.

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“
Kino

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“ Dieser leicht magenkranke Ausdruck

Eugen Ruge erklärte seinen Familienroman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ für unverfilmbar. Er hat recht behalten. Dafür hat Regisseur Matti Geschonneck eine Verfilmung von eigener Kraft und Schönheit geschaffen.

New Orleans
Politik

USA Manchmal hilft nur beten

Kurz nachdem Trump vielen Muslimen die Einreise verbietet, brennt eine Moschee in Texas. Und einem Pfarrer fehlt in New Orleans das Geld, um die Kinder der Ärmsten zu unterrichten. Eine Reise durch Trump-Land, Teil II.

Deutschland und die Welt

«Unterhaltung mit Haltung»: Wer gewinnt den Goldenen Bären?

Die Jury hat das letzte Wort. Am Samstagabend verleiht sie den Goldenen und die Silbernen Bären der 67. Berlinale.

18.02.2017 19:25 Kommentieren
Hintergrund

18 Filme im Rennen Berlinale-Wettbewerb: Top oder Flop?

Bei der 67. Berlinale sind 18 Filme aus aller Welt im Rennen um den Goldenen Bären gewesen. Am Samstagabend gibt die Jury ihr Urteil bekannt. Die Deutsche Presse-Agentur schätzt die Wettbewerbsfilme mit Pro und Contra ein.

18.02.2017 16:42 Kommentieren
Berlinale - Ildikó Enyedi
Kultur

67. Berlinale Wer gewinnt den Goldenen Bären?

Elegant wie Catherine Deneuve oder kämpferisch wie Richard Gere. Die 67. Berlinale erfüllt Glamour-Träume - und gleichzeitig ihre Mission als Filmfestival mit politischer Botschaft. Nun werden die Bären verliehen.

18.02.2017 09:06
Deutschland und die Welt

Wer gewinnt den Goldenen Bären?

Die Jury hat das letzte Wort. Heute Abend verleiht sie den Goldenen und die Silbernen Bären der 67. Berlinale.

18.02.2017 09:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen