Lade Inhalte...
Gespräch
Feminismus

Streiterinnen Kampf auf der Sprachbühne

Für den Duden ist sie „ein wesentliches Instrument beim Wandel hin zu mehr Gendergerechtigkeit.“ Ist Sprache tatsächlich so mächtig – oder kämpfen wir hier auf einem Nebenschauplatz? Diese Fragen hat FR-Chefredakteurin Bascha Mika auf der Frankfurter Buchmesse mit Hannah Lühmann und Anne Wizorek diskutiert.

Newsticker Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Buchmesse endet mit Plus beim Lesepublikum

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Ehepaar Aleida und Jan Assmann nimmt Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche entgegen +++ Zweiter und letzter Publikumstag +++ Frankfurter Bildungsstätte Anne Frank zieht mit Blick auf Rechtspopulismus gemischte Bilanz +++ Veranstaltungstipps für Sonntag +++ Diskussionen am FR-Stand (Halle 3.1, C48) +++ Laufend aktuelle News.

Buchmesse
Das Jahr der Frauen
Feminismus

FR-Themenspecial Warum 2018 das Jahr der Frau ist

Wir feiern: 100 Jahre Frauenwahlrecht; 110 Jahre, dass Frauen an Universitäten studieren dürfen; 125 Jahre, seit das erste Mädchen auf ein Gymnasium gehen konnte. Zweifellos – 2018 ist das Jahr der Frau! Die FR erklärt den langen Weg bis hierhin - und weshalb wir noch lange nicht am Ziel sind.

Buchmesse in Frankfurt
FR-Veranstaltungen

FR auf der Buchmesse Sterne-Koch als Aussteiger

Der frühere Sterne-Koch Franz Keller präsentiert am FR-Stand auf der Frankfurter Buchmesse seinen Ratgeber für gesündere Ernährung. Frankfurts OB Peter Feldmann hat Neues in Sachen Paulskirche.

FR-Stand
FR-Veranstaltungen

Buchmesse 2018 Das Programm der FR auf der Frankfurter Buchmesse

Auf der Buchmesse 2018 ist die Frankfurter Rundschau mit einem vielfältigen Programm vertreten. Wir finden klare Worte gegen Rechts, diskutieren zu 100 Jahre Frauenwahlrecht und streiten über Bücher. Reden Sie mit und besuchen Sie uns am FR-Stand: Halle 3.1, Stand C48.

05.10.2018 11:29 Kommentieren
Frankfurter Rundschau
Frankfurt

Ferien zu Hause Arbeitsalltag der FR-Redaktion erleben

Wer den FR-Chefredakteuren Bascha Mika und/oder Arnd Festerling einmal über die Schultern schauen will, kann dies in den Sommerferien tun - vorausgesetzt er gewinnt bei einer FR-Verlosung.

FR-Veranstaltung zu 50 Jahren 68
Frankfurt

50 Jahre 1968 „Es braucht keine Einheitsbewegung mehr“

Drei Generationen diskutieren in Frankfurt über die Frage, was von 1968 bleibt, und verzichten darauf, die Epoche zu glorifizieren.

Proteste der 1968er Bewegung in Frankfurt
Frankfurt

Diskussion Wie wichtig ist 1968 noch 50 Jahre später?

Frankfurter Rundschau und Goethe-Universität laden heute Abend zu einer Podiumsdiskussion ein.

Protest
Frankfurt

Generation 1968 in Frankfurt „Wir waren die erotischen Backups der Revolution“

Cornelia-Katrin von Plottnitz, damals im Weiberrat, über das Jahr 1968 in Frankfurt, die „reine Männernummer SDS“ und ihre Faszination für den Philosophen Theodor W. Adorno.

1968 in Frankfurt
Frankfurt

1968 in Frankfurt FR-Gespräch zu 1968

Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre 1968“ bringt die FR in Frankfurt drei Generationen Studierender zusammen.Sie diskutieren am Dienstag, 15. Mai, auf dem Campus Westend über Protestkultur.

Maren Kroymann
Panorama

Maren Kroymann „Feministische Frauen haben häufig Skrupel“

Grimme-Preisträgerin Maren Kroymann über die Erotikhürde für Frauen im Fernsehen, den Segen der Vielseitigkeit und warum es immer noch zu wenig weibliche Comedians gibt.

Istanbul
Politik

Türkei „Spitzel dürfen zur Denunziation aufrufen“

Asli Erdogan, Günter Wallraff und Osman Okkan sprechen mit Bascha Mika über die Entwicklung in der Türkei und den langen Arm des Präsidenten in Deutschland.

20.12.2017 14:35 Kommentieren
Frankfurter Bürgeruni
Frankfurt

Bürger-Universität in Frankfurt Keine Schreib-Roboter bei der FR

Quo vadis Qualitätsjournalismus? Eine Podiumsdiskussion zum Auftakt der Bürger-Universität über die Rolle der Zeitungen in der veränderten Medienwelt.

Büste
Rhein-Main

Darmstadt Auf den Spuren ungewöhnlicher Frauen

Die Luise-Büchner-Gesellschaft verleiht den Publizistikpreis an die Historikerin Barbara Beuys.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen