Lade Inhalte...
FR-Veranstaltung zu 50 Jahren 68
Frankfurt

50 Jahre 1968 „Es braucht keine Einheitsbewegung mehr“

Drei Generationen diskutieren in Frankfurt über die Frage, was von 1968 bleibt, und verzichten darauf, die Epoche zu glorifizieren.

Proteste der 1968er Bewegung in Frankfurt
Frankfurt

Diskussion Wie wichtig ist 1968 noch 50 Jahre später?

Frankfurter Rundschau und Goethe-Universität laden heute Abend zu einer Podiumsdiskussion ein.

Protest
Frankfurt

Generation 1968 in Frankfurt „Wir waren die erotischen Backups der Revolution“

Cornelia-Katrin von Plottnitz, damals im Weiberrat, über das Jahr 1968 in Frankfurt, die „reine Männernummer SDS“ und ihre Faszination für den Philosophen Theodor W. Adorno.

1968 in Frankfurt
Frankfurt

1968 in Frankfurt FR-Gespräch zu 1968

Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre 1968“ bringt die FR in Frankfurt drei Generationen Studierender zusammen.Sie diskutieren am Dienstag, 15. Mai, auf dem Campus Westend über Protestkultur.

Maren Kroymann
Panorama

Maren Kroymann „Feministische Frauen haben häufig Skrupel“

Grimme-Preisträgerin Maren Kroymann über die Erotikhürde für Frauen im Fernsehen, den Segen der Vielseitigkeit und warum es immer noch zu wenig weibliche Comedians gibt.

Istanbul
Politik

Türkei „Spitzel dürfen zur Denunziation aufrufen“

Asli Erdogan, Günter Wallraff und Osman Okkan sprechen mit Bascha Mika über die Entwicklung in der Türkei und den langen Arm des Präsidenten in Deutschland.

20.12.2017 14:35 Kommentieren
Frankfurter Bürgeruni
Frankfurt

Bürger-Universität in Frankfurt Keine Schreib-Roboter bei der FR

Quo vadis Qualitätsjournalismus? Eine Podiumsdiskussion zum Auftakt der Bürger-Universität über die Rolle der Zeitungen in der veränderten Medienwelt.

Büste
Rhein-Main

Darmstadt Auf den Spuren ungewöhnlicher Frauen

Die Luise-Büchner-Gesellschaft verleiht den Publizistikpreis an die Historikerin Barbara Beuys.

Fake News
Frankfurt

Bildung in Frankfurt Bürger-Uni in Frankfurt zu Wahrheit und Lüge

Die Frankfurter Bürger-Universität widmet sich in diesem Jahr dem Thema Fake News, soziale Netzwerke und Manipulation. Drei Podiumsdiskussionen sind geplant.

Frankfurt

Goethe-Universität Über Meinungsfreiheit reden

Als Reaktion auf die Wendt-Kontroverse ist nun eine zusätzliche Bürgeruniversität geplant.

Tatort
Medien

Lindholm-Tatort „Es wird einem bewusst, wie alleine man ist“

Eine misshandelte Kommissarin und der schmerzhafte Sog der Gewalt: Schauspielerin Maria Furtwängler und Regisseurin Anne Zohra Berrached im Gespräch über den neuen Lindholm-Tatort.

Frankfurter Buchmesse
FR-Veranstaltungen

FR auf der Buchmesse Integration? „Pustekuchen!“

Auf der Suche nach der anderen Türkei: Asli Erdogan, Osman Okkan und Günter Wallraff diskutieren mit FR-Chefredakteurin Bascha Mika.

Frankfurter Buchmesse
FR-Veranstaltungen

Buchmesse Frankfurt Kein Raum für rechte Selbstdarstellung

FR-Redakteure diskutieren auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Historiker Volker Weiß über die „Mythen der Rechten“ und ihre Wirkung.

13.10.2017 16:26 Kommentieren
Asli Erdogan
FR-Veranstaltungen

FR auf der Buchmesse Die andere Türkei

Auf der Frankfurter Buchmesse spricht FR-Chefredakteurin Bascha Mika mit der Schriftstellerin Asli Erdogan, dem Journalisten Günter Wallraff und dem Filmemacher Osman Okkan über die andere Seite der Türkei.

12.10.2017 12:02 Kommentieren
Buchmesse - Femme fatal
FR-Veranstaltungen

Frankfurter Buchmesse Deutsches Dilemma

FR-Chefredakteurin Bascha Mika diskutiert mit verschiedenen Gästen über Frauenbilder in Deutschland und Frankreich. Das Ergebnis: Deutschland hat großen Nachholbedarf.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen