Lade Inhalte...
Gerhard Schroeder (R) German Social Democratic Party (SPD) challenger of German Chancellor [Helmut K..
Literatur

Michael Naumann „Glück gehabt“ Einer der Erwählten

Michael Naumann erinnert sich an seine Kindheit und an seine Karriere als Verleger und Kulturstaatsminister.

Literatur

Max Frisch / Alfred Andersch Gemeinsam über die Grenze

Angela Weber-Hohlfeldt legt einen klugen Essay über die Schriftsteller Max Frisch und Alfred Andersch vor, die beide nicht aufhörten, an ihren Vaterländern zu leiden.

09.02.2017 16:49 Kommentieren
Literatur

Arno Schmidt Der Fremde im Häusel

Pünktlich zum 103. Geburtstag am heutigen Mittwoch: Fanny Esterházys gewichtige und vorbildliche Bilder- und Materialsammlung zu einer Arno-Schmidt-Biografie.

17.01.2017 14:42 Kommentieren
Eröffnung der Elbphilharmonie
Kultur

Elbphilharmonie Die Elbe ist kein Fluss ohne Ufer

Eine recht hanseatisch-unprätentiöse Eröffnung der Elbphilharmonie und ein erster Test ihrer akustischen Tugenden.

12.01.2017 16:41 Kommentieren
Literatur

Peter Handke „Ich weiß, wie dumm ich bin“

Neue Aufzeichnungen von Peter Handke unter dem handkeesken Titel „Vor der Baumschattenwand nachts“: Nichts Konkretes zu Politik oder Preisverleihungen in diesen Jahren. Wohl aber zu Biene, Eichelhäher und Zitronenfalter.

17.05.2016 15:49 Kommentieren
Friedrich Sieburg
Literatur

Harro Zimmermann "Friedrich Sieburg" Eine deutsche Karriere

Harro Zimmermanns große Biographie über den Publizisten und Nazi-Mitläufer Friedrich Sieburg: Der Biograph schont ihn nicht und übersieht nicht seinen fatalen Opportunismus. Der Respekt vor dem Stilisten und Ästheten Sieburg ist jedoch nicht zu überhören.

13.11.2015 17:43 Kommentieren
Literatur

Arno Schmidt in Berlin Lockerung der Wortbremse

„Wenn ich tot bin, mir soll mal Einer mit Auferstehung oder so kommen: ich hau ihm Eine rein!“: Die Berliner Akademie der Künste zeigt Arno Schmidt in 100 Stationen: ein fabelhaftes, unterhaltsames Sammelsurium zum 101. Geburtstag.

25.09.2015 16:07 Kommentieren
60 Jahre SWR Radio-Essay
Medien

Radio-Essay „Die große Kulturmaschine Funk“

Vor 60 Jahren gründete Alfred Andersch in Stuttgart den Radio-Essay, der weit mehr als nur Hörfunk-Geschichte geschrieben hat.

24.06.2015 14:32 Kommentieren
Kino

Pierre Brice ist tot Der indianische Freund

Nicht nur als „Winnetou“ war er das vielleicht unschuldigste aller Sexsymbole: Ein Nachruf auf den sympathischen Darsteller Pierre Brice, der die Bürde seiner Lebensrolle stets mit Würde trug.

Kultur

Jan Philipp Reemtsma Der Geistesunternehmer

Jan Philipp Reemtsma, der Ideengeber für sein Hamburger Institut für Sozialforschung, tritt ab.

Denis Scheck
Panorama

Denis Scheck holt die Jury aus dem Hinterzimmer

An diesem Donnerstag wird in München zum ersten Mal der Bayerische Buchpreis verliehen - und die entscheidende Jurysitzung findet vor Publikum statt. Literaturkritiker Denis Scheck, der gemeinsam mit Franziska Augstein und Carolin Emcke in der Jury sitzt, erzählt im Interview der Deutschen Presse-Agentur, warum das so ist.

26.11.2014 10:22 Kommentieren
Buchmesse

Buchmesse-Fotoquiz „Jesus Christ, der Mosebach?“

Frankfurt kann Buch, aber nicht alle Frankfurter können Buchautoren: Das ist das durchwachsene Resultat der FR-Umfrage des Monats.

Kultur

Wolfram Schütte zum 75. Unerfüllte Sehnsucht

Er hat die FR-Leser mit seinen Texten in Gedankenwelten mitgenommen, er hat sie entführt, und er hat diese Welten immerzu weit ausgemessen. Zum 75. Geburtstag des ehemaligen Literatur- und Filmkritikers Wolfram Schütte.

Literatur

Schriftsteller Friedrich Sieburg Ein konservativer Rebell

Vor 50 Jahren starb der Journalist und Schriftsteller Friedrich Sieburg, der Zeit seines Lebens ein Umstrittener war.

17.07.2014 16:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Altonaer Museum zeigt Fotografien von Arno Schmidt

Zum 100. Geburtstag von Arno Schmidt würdigt das Altonaer Museum den Schriftsteller als Landschaftsfotografen. Zeit seines Lebens sei er ein passionierter Fotograf gewesen, betonten die Veranstalter vor der Eröffnung der Ausstellung, die von Mittwoch an in Hamburg zu sehen ist. Zu den fotografischen Werken des Dichters («Zettel's Traum») gehören Natur- und Landschaftsbilder, die während seiner Kurzreisen durch Norddeutschland entstanden sind, und Farbaufnahmen aus den sechziger und siebziger Jahren aus der Heidelandschaft um Bargfeld bei Celle - sein Wohnort seit 1958.

25.02.2014 13:14 Kommentieren
1 2 3 4

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum