Lade Inhalte...
Rhein-Main

Ostermärsche Schafft Pazifismus Frieden?

Ostermarsch in Frankfurt

Die Friedensbewegung setzt auf eine Welt ohne Waffen - im Hessischen Landtag hätte sie dafür keine Mehrheit. Verleger und Autor Thomas Carl Schwoerer argumentiert für, Grünen-Politiker Daniel May gegen den Pazifismus.

18.04.2017 12:19 Kommentieren
Rhein-Main

Medikamententests in Hessen Landtag geht Arzneitests nach

Hephata-Diakoniezentrum Treysa

Heute beginnt im Hessischen Landtag die Anhörung des Sozialausschusses über mögliche Medikamentenversuche an Heimkindern in Hessen. Der Termin ist öffentlich.

Gastbeiträge

Politischer Umbruch Eine neue Weltpolitik

In Europa und Amerika befinden sich die Eliten in einer tiefen Krise. Das bietet auch Chancen zur Erneuerung. Aber welche? Der Gastbeitrag.

13.11.2016 13:02 Kommentieren
Hephata-Diakoniezentrum Treysa
Rhein-Main

Medikamententests Bundesregierung verspricht Aufklärung

Die Arzneimittel-Tests an Heimkindern in Deutschland sollen lückenlos aufgeklärt werden, so Gesundheits-Staatssekretärin Fischbach. Die Grünen fordern einen Forschungsauftrag der Regierung, um die Aufklärung voranzutreiben.

Frankfurt

Sankt Georgen Studenten aus 40 Ländern

Die Katholische Hochschule St. Georgen wird 90 Jahre alt und feiert am kommenden Wochenende.

GERMANY-POLITICS-MERKEL-UKRAINE
Politik

Merkels Jubiläum Umverteilung? Nicht mit Merkel

Die Kanzlerin wird in allen gesellschaftlichen Schichten anerkannt. Tatsächlich nutzt sie ihre Wahlsiege, um wirtschaftliche Interessen gegen Umverteilung zu verteidigen.

Politik

Angela Merkel Ein Land ohne Opposition

Kanzlerin Merkel ist der perfekte Ausdruck eines Landes, das den Anspruch auf demokratischen Meinungsstreit, Diskutieren über Alternativen und politische Leidenschaften nahezu aufgegeben hat. Der Gastbeitrag.

15.09.2015 14:28 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik: „Drohnenkrieg – Tod aus der Luft“ „Veränderte Bedrohungslage“?

Erst kommt der Spielfilm, dann folgt die brutale Realität: Das ZDF zeigt kurz vor Mitternacht eine Dokumentation über eine fatale Entwicklung der Kriegsführung: Drohnen.

Eurokrise

Grexit "Griechenland wird zum Protektorat"

Die Grünen-Politikerin Antje Vollmer ist enttäuscht und besorgt wegen des Griechenland-Deals. Sie sieht in dem Deal einen Akt der politischen Unterwerfung: "Merkel zerstört die Idee Europas". Das Interview:

Literatur

Rainer Werner Fassbinder 70 „Mein liebes Rainerchen“

Er dichtet, er wird betrachtet. Zwei Bücher zeigen den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder: als schreibenden Jungen und als historisches Objekt. Am 31. Mai wäre sein 70. Geburtstag gewesen.

Politik

Richard von Weizsäcker Weizsäcker: Der große Deutsche

Mit Trauergottesdienst, Staatsakt und militärischen Ehren nimmt das Land Abschied von Richard von Weizsäcker, einem der unumstrittensten und angesehensten Politikern in Deutschland.

Joachim Gauck im Berliner Dom
Politik

Abschied von Weizsäcker: Gauck würdigt Amtsvorgänger

Mit einem bewegenden Staatsakt im Berliner Dom hat Deutschland Abschied von Richard von Weizsäcker genommen.

11.02.2015 16:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Deutschland nimmt Abschied von Richard von Weizsäcker

Mit einem Gottesdienst im Berliner Dom haben die Trauerfeierlichkeiten für den früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker begonnen. Bei einem Staatsakt wollen neben Bundespräsident Joachim Gauck auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Finanzminister Wolfgang Schäuble und Bundestags-Vizepräsidentin Antje Vollmer das Lebenswerk des früheren Staatsoberhaupts würdigen. Unter den etwa 1400 Gästen waren auch Weizsäckers Ehefrau Marianne, Kanzlerin Angela Merkel und andere Kabinettsmitglieder. Im Anschluss ist ein militärisches Abschiedszeremoniell vor dem Dom geplant.

11.02.2015 11:08 Kommentieren
Politik

Russland Marieluise Beck „Man spielt damit Putin in die Hände“

Keine Debatte ist in den vergangenen Jahren so emotional geführt worden wie die Auseinandersetzung über den Umgang mit Russland nach der Annexion der Krim. Die Grüne Sprecherin für Osteuropapolitik, Marieluise Beck antwortet auf den Aufruf „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen“, den auch ihre Parteikollegin Antje Vollmer unterschrieben hat.

Politik

Aufruf zum Dialog mit Russland "Wir brauchen eine neue Entspannungspolitik"

Die Warnung von mehr als 60 Alt-Politikern, Managern und Künstlern vor einem Krieg in Europa stößt quer durch die Parteien auf Unverständnis. Im Interview verteidigt die frühere Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer den Aufruf und plädiert für weniger Konfrontation und mehr Realpolitik.

1 2 3 4

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum