Lade Inhalte...
USA
Politik

UN-Menschenrechtsrat „Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit“

Die USA unter Donald Trump treten aus dem UN-Menschenrechtsrat aus. Begründung: Das Gremium soll politisch voreingenommen sein.

20.06.2018 06:43 Kommentieren
Deutschland und die Welt

UN-Chef bedauert Austritt der USA aus UN-Menschenrechtsrat

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat den Austritt der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat bedauert. „Der Generalsekretär hätte es sehr vorgezogen, wenn die USA im Menschenrechtsrat geblieben wären“, teilte Guterres' Sprecher Stephane Dujarric in New York mit. Die Menschenrechtsstruktur der UN spiele eine wichtige Rolle beim Voranbringen und beim Schutz der Menschenrechte weltweit.

20.06.2018 01:04 Kommentieren
UN-Vollversammlung
Politik

Nahostkonflikt UN kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

Die USA scheitern mit einem Antrag zur Verurteilung der Hamas. Die UN-Vollversammlung kritisiert Israel mit einer Resolution wegen der jüngsten Gewalt im Gazastreifen. Diese ist allerdings nicht bindend.

14.06.2018 08:20 Kommentieren
Nicaragua
Politik

Anti-Ortega-Proteste Gewalt und Chaos in Nicaragua

Die Straßenproteste gegen den nicaraguanischen Machthaber Daniel Ortega kosten erneut Menschenleben und rufen die Vereinten Nationen auf den Plan.

03.06.2018 16:12 Kommentieren
Golan
Politik

Israel-Iran Neue Sanktionen - UN-Chef befürchtet „Flächenbrand“

US-Präsident Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran, der in Syrien in einen militärischen Schlagabtausch mit Israel verwickelt ist. Die UNO warnt vor einer weiteren Eskalation.

11.05.2018 06:16 Kommentieren
UNO-Hauptquartier
Politik

UN-Mission Missbrauchsvorwürfe gegen UN-Soldaten im Südsudan

Die UN-Mission im Südsudan (Unmiss) untersucht nach eigenen Angaben Vorwürfe gegen mindestens einen UN-Blauhelmsoldaten wegen sexuellen Missbrauchs.

24.04.2018 12:26 Kommentieren
Trümmer in Barsah
Politik

Syrien-Konflikt USA bombardieren Ziele in Syrien

3. Update Die USA und ihre Verbündeten haben mit Angriffen auf Ziele in Syrien begonnen. Laut US-Präsident Trump seien die Angriffe die Antwort auf den Chemiewaffeneinsatz der syrischen Regierung. Russland droht mit Konsequenzen.

14.04.2018 08:08 Kommentieren
Syrien
Politik

Syrien-Ticker Merkel schließt Beteiligung an Militärschlag gegen Syrien aus

1. Update Macron: Haben Beweis für Einsatz von Chemiewaffen in Syrien +++ Trump – Habe nie Zeitpunkt für Angriff auf Syrien genannt +++ Kreml: Sind mit USA wegen Syrien in Kontakt +++ Der Ticker

12.04.2018 08:54 Kommentieren
US-Pressesprecherin Sarah Huckabee Sanders
Politik

Syrien Trumps Strategie gibt Rätsel auf

Erst kündigt US-Präsident Donald Trump einen Raketenangriff an, dann rudert seine Sprecherin zurück. Eine Entscheidung sei nicht gefällt. Der UN-Sicherheitsrat kommt derweil nicht aus der Patt-Situation heraus.

12.04.2018 06:22 Kommentieren
Gaza
Politik

Gaza Besorgnis nach Unruhen im Gazastreifen

2. Update Die Palästinenser beerdigen die Toten der blutigen Unruhen von Freitag im Gazastreifen. Doch wie es weitergeht, ist unklar. Abbas macht Israel für die Eskalation verantwortlich – die Armee spricht dagegen von einer Provokation der Hamas.

31.03.2018 09:38 Kommentieren
Salisbury
Kommentare

Streit mit Russland Übereilte Eskalation

Keine schlüssigen Beweise: Die Europäer haben sich zu früh hinreißen lassen, die Russen zu bestrafen. Eine mögliche Vermittlerfunktion haben sie sich damit selbst aus der Hand genommen. Unser Kommentar.

Fall Skripal
Politik

Skripal-Affäre USA kritisieren Reaktion Russlands

1. Update Die USA halten die Ausweisung von US-amerikanischen Diplomaten aus Russland für „nicht gerechtfertigt“.

30.03.2018 08:47 Kommentieren
Bundesaußenminister Maas bei den Vereinten Nationen
Politik

Vereinte Nationen in New York Maas bei den UN: Werbetour für Sitz im Sicherheitsrat

Außenminister Heiko Maas will heute in New York bei den Vereinten Nationen für eine zweijährige Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat werben.

28.03.2018 06:40 Kommentieren
Hilfslieferung
Politik

Syrien UN-Hilfskonvoi erreicht Ost-Ghuta

1. Update Hunderttausende Menschen sind im heftig umkämpften Ost-Ghuta in Not. Nun erreichte das belagerte Gebiet in Syrien erstmals wieder ein Hilfskonvoi. Doch die syrische Regierung sortierte wichtige Güter aus.

05.03.2018 12:34 Kommentieren
Luftangriffe
Politik

Giftgaseinsatz gemeldet Wieder Angriffe auf Ost-Ghuta

30 Tage sollen in Syrien nach dem Beschluss des UN-Sicherheitsrats die Waffen ruhen. Doch davon ist in dem Bürgerkriegsland bisher nichts zu merken. Die neue Gewalt löst scharfe Kritik aus.

26.02.2018 11:42 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen