Lade Inhalte...
Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn
Kandidaten
Hintergrund

Analyse Spahn und Merz nehmen Maß: Ist „AKK“ die lachende Dritte?

Wettbewerb auf offener Bühne, gar mit mehr als zwei Kandidaten. Für die CDU-Mitglieder ist das alles noch sehr neu und fremd - aber irgendwie auch spannend.

09.11.2018 17:48 Kommentieren
Friedrich Merz
Hintergrund

Für den Fall seiner Wahl „Spiegel“: Merz sicherte Merkel am Telefon Unterstützung zu

Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat Kanzlerin Angela Merkel für den Fall seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden seine Unterstützung zugesichert.

09.11.2018 16:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kandidaten für CDU-Vorsitz betonen fairen Wettstreit

Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt haben sich die drei aussichtsreichsten Kandidaten für den CDU-Vorsitz mit einem Bekenntnis zu einem fairen Wettkampf präsentiert. Sie freue sich darauf, sagte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin.

09.11.2018 15:54 Kommentieren
Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF Solo für AKK

Maybrit Illner machte ihre Talkshow zu einem Test für die Bewerberin um den CDU-Parteivorsitz. Die Ex-Generalsekretärin geriet einmal doch ins Schwimmen.

Gala "GQ Men of the Year 2018"
Leute

Fast alles Männer „GQ“-Awards“ für Grönemeyer und Schweinsteiger

„Men of the Year“: Bei der Gala in Berlin glitzert Donatella Versace, Bastian Schweinsteiger ist gerührt, Herbert Grönemeyer geschmeichelt und Cathy Hummels wird nach Hause gerufen.

09.11.2018 10:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Umfrage: Kramp-Karrenbauer im Rennen um CDU-Vorsitz vorn

Im Rennen um den Vorsitz der CDU liegt deren amtierende Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer laut einer aktuellen Umfrage vorn. Mehr als jeder dritte befragte Unionsanhänger erklärte sie zu seiner Favoritin, wie aus dem am aktuellen ZDF-„Politbarometer“ hervorgeht.

09.11.2018 09:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kandidaten für CDU-Vorsitz präsentieren sich gemeinsam

Einen Monat vor dem CDU-Bundesparteitag in Hamburg präsentieren sich die drei aussichtsreichsten Kandidaten für den Parteivorsitz zum ersten Mal gemeinsam. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex- Unionsfraktionschef Friedrich Merz und

09.11.2018 01:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merz und Kramp-Karrenbauer bei Kanzlerfrage etwa gleichauf

Etwa gleich viele Deutsche würden dem früheren CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz und der bisherigen CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer eine erfolgreiche Kanzlerschaft zutrauen.

08.11.2018 02:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kramp-Karrenbauer: „viele gute Kandidaten“ für CDU-Vorsitz

Für die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Spitze der CDU sieht die Generalsekretärin und Anwärterin auf das Amt, Annegret Kramp-Karrenbauer, „viele gute Kandidaten“.

07.11.2018 23:48 Kommentieren
Annegret Kramp-Karrenbauer
Kommentare

Annegret Kramp-Karrenbauer AKK will es wissen

Kann Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel als Parteivorsitzende beerben? Merz und Spahn sollten sie nicht unterschätzen. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Kramp-Karrenbauer will als CDU-Chefin „bleierne Zeit“ überwinden

Die bisherige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will im Fall ihrer Wahl zur neuen Vorsitzenden den Einfluss der Partei auf die schwarz-rote Regierung deutlich vergrößern.

07.11.2018 19:54 Kommentieren
Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer Eine Frau für den großen Überblick

Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer bewirbt sich für den Parteivorsitz – und verkauft ihre Vorzüge offensiv im Kontrast zu ihren Konkurrenten.

Annegret Kramp-Karrenbauer
Hintergrund

Sachlich abgrenzen AKK heißt ab sofort: Abgrenzung, Kampf, Konzentration

Annegret Kramp-Karrenbauer verspricht einen fairen Wahlkampf um das Erbe von Parteichefin Angela Merkel. Ob der gute Vorsatz gut vier Wochen hält?

07.11.2018 17:24 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kramp-Karrenbauer positioniert sich gegen Mitbewerber

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer beansprucht für die künftige Parteispitze nach der Ära von Angela Merkel mehr Einfluss auf das Regierungshandeln. Zugleich kritisierte sie in Berlin das Erscheinungsbild der Bundesregierung und grenzte

07.11.2018 14:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen