Lade Inhalte...
Anne - Das Tagebuch der Anne Frank
Panorama

Premiere für Anne-Frank-Stück in Hamburg

– Nach der Uraufführung in Amsterdam soll das Theaterstück «Anne - Das Tagebuch der Anne Frank» jetzt auch das Publikum in Deutschland erobern.

28.08.2015 10:46
Deutschland und die Welt

Premiere für «Anne - Das Tagebuch der Anne Frank» in Hamburg

Die deutschsprachige Erstaufführung des Theaterstücks «Anne - Das Tagebuch der Anne Frank» hat am Donnerstagabend viel Beifall und vereinzelte Bravorufe vom Hamburger Publikum geerntet. Gefeiert wurde Hauptdarstellerin Kristin Suckow: Die Schauspielerin, Jahrgang 1989, überzeugte als Anne Frank, die als 13-Jährige im Zweiten Weltkrieg mit ihrer Familie und weiteren Juden in einem Amsterdamer Hinterhaus untergetaucht war.

28.08.2015 05:16
Literatur

Tschetschenien-Krieg Lieber sofort sterben

Polina Scherebzowa ist neun Jahre alt, als sie mit dem Tagebuchschreiben anfängt. Sie erzählt vom Tschetschenienkrieg und vom Gift der Gewalt.

18.08.2015 18:43
Frankfurt

Blockupy-Demo Prügelnder Polizist verurteilt

Weil er einen friedlichen Demonstranten brutal misshandelte, verurteilt das Frankfurter Amtsgericht einen Polizisten zu fünf Monaten Haft auf Bewährung. Kollegen hatten den Mann angezeigt.

Frankfurt

Rudern in Frankfurt 150 Jahre Ruderverein

Der Frankfurter Ruderverein feiert seinen 150. Geburtstag. Seine Geschichte ist eng mit der Stadt Frankfurt und vor allem der Alten Brücke verbunden.

Britische Queen besucht Deutschland
Panorama

Die Queen als mitfühlende Zuhörerin in Bergen-Belsen

Als die Queen und ihr Mann Prinz Philip neben dem Jüdischen Mahnmal der Gedenkstätte Bergen-Belsen aus ihrem Geländewagen steigen, verstummt das Gedröhne eines Polizeihubschraubers. Vögel zwitschern und der Wind streicht sanft durch die Gräser.

26.06.2015 17:00
Dossier

Queen in Deutschland Königin setzt Zeichen im ehemaligen KZ

Erstmals hat eine britische Königin ein ehemaliges Konzentrationslager besucht: Queen Elizabeth II. richtet zum Abschluss ihres Besuchs den Blick auf das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. In Bergen-Belsen sprach die Königin mit einem Holocaust-Überlebenden.

26.06.2015 15:58
Dossier

Queen-Besuch "Ich guck mal, was sie mich fragt"

Als Belohnung für den Gewinn eines Englisch-Wettbewerbs darf der zwölfjährige Großbritannien-Fan Liam Spitz die Queen beim Empfang in der Paulskirche treffen. Er will ihr ein besonderes Geschenk mitbringen.

Märchenstunde mit der Kanzlerin
Panorama

Kindertage Vorlesestunde mit der Kanzlerin

Ritter- und Piratenbücher, antworten die Kinder auf die Frage der Kanzlerin, was sie denn so lesen. In der Kindheit von Angela Merkel waren es eher Klassiker mit Helden, die Normen und Vorgaben der Erwachsenen nicht allzu ernst nehmen.

23.06.2015 17:01
Frankfurt

Römerbergbündnis: Gegen-Demonstration in Frankfurt Gemeinsam gegen Nazis

Bei einer Kundgebung des Römerbergbündnisses gegen den Neo-Nazi Aufmarsch in der Stadt demonstrieren in der Innenstadt Hunderte für ein buntes und weltoffenes Frankfurt.

Frankfurt

Gegen-Demonstration in Frankfurt Gemeinsam gegen Nazis

Bei einer Kundgebung des Römerbergbündnisses gegen den Neo-Nazi Aufmarsch in der Stadt demonstrieren in der Innenstadt Hunderte für ein buntes und weltoffenes Frankfurt.

Reise

Kurzurlaub Was beliebte Städteziele an Pfingsten zu bieten haben

Sightseeing, Erholung, Shopping: Städtetrips sind eine beliebte Form von Kurzurlaub. Welche Ziele an Pfingsten dabei besonders gefragt sind, verraten wir hier. Außerdem: Was Besucher dort erwartet.

08.05.2015 15:57
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Frankfurt Vater wollte Lehrer bestechen

Ein Vater befürchtet, sein Sohn könnte die Abiturprüfung in Mathe nicht bestehen. Er drückt dem zuständigen Studienleiter 500 Euro in die Hand. Der Lehrer meldet den Bestechungsversuch. Ein Gericht verurteilt den Vater zu einer Geldstrafe.

Frankfurt

Anne Frank Hinreißende Briefe von Annes Vater

Zum Abschluss von „Frankfurt liest ein Buch“ steht Anne Franks Vater Otto im Fokus. Otto Frank wird als ein liebenswürdiger und sanfter Mann beschrieben. Mit modernen Ansichten, etwa wenn es um die Kindererziehung ging.

Gedenkveranstaltung Bergen-Belsen
dpa

Gauck spricht in Bergen-Belsen von «unermesslicher Schuld»

Bei der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren hat Bundespräsident Joachim Gauck zum Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen weltweit aufgerufen.

26.04.2015 19:10 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen