Lade Inhalte...
Irmgard Keun
Eröffnungsveranstaltung "Frankfurt liest ein Buch", Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt, Bild x von 14
Frankfurt

Lesefest in Frankfurt „Bis die Sätze Musik hatten“

Zur Eröffnung des Lesefestes „Frankfurt liest ein Buch“ erzählt Anna Seghers' Sohn von der Arbeitsweise der Autorin.

Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch Wo Georg Heislers Flucht begann

Das Konzentrationslager Osthofen diente Anna Seghers als Vorlage für ihren Roman „Das siebte Kreuz“ dem sich das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ widmet.

Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch „Eine Weltautorin unserer Region“

Biograf Wilhelm von Sternburg spricht im FR-Interview über Anna Seghers und ihr Werk. Ihr Roman „Das siebte Kreuz“ steht im Zentrum von „Frankfurt liest ein Buch“.

Kinostart - "Transit"
Kino

„Transit“ Wegweisendes Flüchtlingdrama

Avantgarde ist ganz einfach: Christian Petzolds meisterhafter Film „Transit“ mit Paula Beer und Franz Rogowski überschreitet Grenzen.

Frankfurt

Vorstellungen gestrichen Warnstreik am Schauspiel Frankfurt

Wegen eines kurzfristigen Warnstreiks streicht das Schauspiel Frankfurt am Ostermontag zwei Vorstellungen. Den Betroffenen wird eine Entschädigung oder Umtausch angeboten.

02.04.2018 14:49 Kommentieren
Anna Seghers
Frankfurt

„Frankfurt liest ein Buch“ Frankfurt liest Seghers

Das Lesefest feiert im April den Roman „Das siebte Kreuz“ von Anna Seghers. Einige der 120 Veranstaltungen finden auch in Mainz und anderen Städten der Region statt.

Marlene Dietrich und Erich Maria Remarque
Literatur

Erich Maria Remarque „Dritten Tag nicht getrunken, nicht geraucht. Erträglich, aber langweilig“

Können schöne, reiche Männer gute Bücher schreiben? Erich Maria Remarque konnte. Ein Porträt von Wilhelm von Sternburg über den Lebemann, Einzelgänger, Pazifisten und Autor des mit Abstand meistgelesenen Romans über den Ersten Weltkrieg.

Christian Petzolds „Transit“
Kino

Berlinale Die Scham und ihre Grenzgänger

Höhen und Tiefen im Berlinale-Wettbewerb: Christian Petzolds „Transit“ und „Dovlatov“ von Alexey German Jr.

Pressehonferenz zur 68. Berlinale
Kino

Berlinale Mit gebremstem Humor

Dieter Kosslick stellt das Programm der 68. Berlinale vor und spricht dabei nicht nur über Filme.

Frankfurt-Ost

Nordend Weg soll nach Seghers benannt werden

Der bisher namenlose Weg zwischen dem Neubau der Frankurt School of Finance und dem geplanten Erweiterungsbau der Nationalbibliothek soll nach der Schriftstellerin Anna Seghers benannt werden.

Literatur
Freizeit

Literatur 2018 Literatur-Highlights in Frankfurt und Rhein-Main

Schöfling wird 25, der Literatur-Preis 30, das Buchmessen-Gastland 100: Ein Ausblick auf das Literatur-Jahr 2018 in Frankfurt und Rhein-Main.

Leipziger Verleger Elmar Faber gestorben
Christa Wolf und Lew Kopelew
Literatur

Christa Wolf „Wir stritten uns übrigens etwas“

Lob, Spannung, Vorsicht: Der vielseitige Briefwechsel zwischen der Schriftstellerin Christa Wolf und dem Russen Lew Kopelew.

Schriftstellerin Anna Seghers
Times mager

Times mager Das 7. Kreuz

Die Reihe „Frankfurt liest ein Buch“ hat Frankfurt immer wieder neu vermessen - im kommenden Jahr durch einen Roman von Anna Seghers.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum