Lade Inhalte...
Dresden
Kolumnen

AfD und Pegida in Dresden Danke für die Soap!

Der komische Mann mit Hut macht die Ereignisse von Dresden noch erträglich. Wegen ihm kann man über die seltsame Geschichte lachen. Die Kolumne.

Reichsbürger
Kolumnen

Reichsbürger Verschwörungstheorien sind die Einstiegsdroge

Vielen gelten die Reichsbürger als exzentrische Spinner. Man sollte sie jedoch ernst nehmen, handelt es sich doch um knallharte Verschwörungstheoretiker. Die Kolumne.

NSU
Kolumnen

NSU-Komplex Es geht um die Grundlagen der Menschlichkeit

Der NSU-Komplex muss weiter untersucht werden. Damit die Zukunft nicht so unmenschlich wird wie die rassistische Verrohung der Debatten von heute. Die Kolumne.

Flüchtlinge
Kolumnen

Flüchtlingspolitik Die Apokalyptiker sind schuld

Hierzulande wird so heftig über die Flüchtlingspolitik gestritten, weil Rassismus und Antisemitismus wieder erstarkt sind. Die Kolumne.

Kreuz im Klassenzimmer
Kolumnen

Religion Kein Kreuz, kein Tuch, keine Kippa

Religionsfreiheit oder Freiheit von Religion: Welcher Wert ist uns wichtiger? Der Widerspruch der Werte muss mit Ruhe und Respekt gelöst werden, was einen unweigerlich zur Neutralität führt. Die Kolumne.

Berlin
Kolumnen

Rassismus Der tägliche Angriff auf die Würde

Philippa Ebéné weiß auch, was es kostet, sich in Deutschland für die Heimat zu exponieren. Ihr Weg sollte mit Anerkennung und Dankbarkeit gepflastert sein. Die Kolumne.

Gedenktag
Kolumnen

Befreiung von Auschwitz Spätes Gedenken

Deutschland erinnert sich an die Befreiung von Auschwitz. Aber Jenny fand: Das kommt ein bisschen spät. Sie hatte ihre Gründe. Die Kolumne.

Gabriel
Politik

Antisemitismus Gabriel will Frieden schaffen in Kreuzberg

Nach den antisemitischen Ausfällen in Berlin und anderswo diskutiert Außenminister Gabriel mit muslimischen Migranten. Es geht darum, Ressentiments zu überwinden.

Bayern gedenkt der Opfer der Pogromnacht
Kolumnen

Neue Rechte Das Lachen der Täter

Häme und Hass haben damals die Verfolgung der Juden begleitet. Häme und Hass löst heute aus, wer die Erinnerung wachhalten will. Unsere Kolumne.

Frankfurter Buchmesse
Buchmesse vor Ort

Antaios auf der Buchmesse Die Landnahme

Rechtsextremen um den Antaios-Verleger Götz Kubitschek gelingt es, die Buchmesse zur Bühne ihres „Kulturkampfs“ zu machen. Nach einem Auftritt von Björn Höcke eskaliert die Stimmung.

Kolumnen

Judenfeindlichkeit Kakophonie des Antisemitismus

Antisemitismus

Judenfeindlichkeit scheint überall unsichtbar zu werden. Man muss aber nur genau hinschauen und hinhören, um sie zu entdecken.

Terrorverdacht
Rechtsextremismus

Terrorverdacht Franco A. hatte offenbar Zentralräte im Visier

Der wegen Terrorverdachts verhaftete Offizier Franco A. soll eine Art „Todesliste“ mit potentiellen Anschlagszielen erstellt haben - darunter eine Politikerin und der Zentralrat der Juden.

03.05.2017 16:45 Kommentieren
Nazi Schmiererei
Politik

Antisemitismus Antisemitismus soll stärker bekämpft werden

„Beschämendes Zeugnis für den Zustand der demokratischen Gesellschaft“: Experten beobachten eine erschreckende Zunahme an Judenfeindlichkeit.

Einkaufsstraße in London
Kolumnen

Globalisierung Recht behalten um jeden Preis?

Rechtspopulisten und Fundementalisten wettern gegen die Globalisierung. Was sie nicht wahrhaben wollen: Für viele Menschen hat sich eine Menge verbessert. Die Kolumne.

Kolumnen

Donald Trump Vor lauter Grusel nicht erstarren

Donald Trump und Co. sind schwer zu ertragen. Bei aller Furcht, in der Hysterie um Trump steckt auch viel Verlogenes. Europa baut seine Mauern schon lange. Die Kolumne.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen