Lade Inhalte...
Politik

München Der Amokläufer, der keiner war

Münchner Amoklauf

Drei Gutachter stufen das Massaker von München im Juli 2016 als Hassverbrechen ein. Grünen-Politikerin Irene Mihalic kritisiert den Umgang mit rechtsextremen Taten.

Ministerpräsidentin Erna Solberg
Politik

Parlamentswahl Konservative gewinnen Wahl in Norwegen

Die konservative Regierung kann in Norwegen offenbar weiter regieren. Das verdankt sie ihren kleinen Partnern.

12.09.2017 08:22 Kommentieren
Trauer in München
Rhein-Main

Amoklauf von München Waffenhändler vor Gericht

Ein Jahr ist es her, dass ein 18-Jähriger im Münchner Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen und sich selbst erschießt. Ab heute muss sich der mutmaßliche Waffenverkäufer aus Marburg vor Gericht verantworten.

28.08.2017 07:25 Kommentieren
München
Panorama

Amokschütze von München Der Händler des Todes

Der Marburger Philip K. verkaufte dem Amokschützen von München seine tödliche Waffe. Er steht ab Montag vor Gericht. Eine Recherche im Darknet und im rechtsradikalen Milieu.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 24. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. August 2017:

24.08.2017 00:00 Kommentieren
Politik

Amoklauf München, 17.51 Uhr

Ein Jahr nach dem Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum: Gedenken am Tatort, die Debatte um das Motiv geht weiter - und der mutmaßliche Waffenhändler steht vor Gericht.

21.07.2017 15:49 Kommentieren
Utøya
Kino

Utøya Kunst und Terror nach dem Anschlag

Zwei Spielfilme sollen die Attentate vom 22. Juli 2011 erzählen. In Norwegen führt das zur Debatte um den richtigen Zeitpunkt der künstlerischen Aufarbeitung einer nationalen Tragödie.

Olympia-Einkaufstzentrum
Politik

Amoklauf von München Amok oder Rechtsterror?

Dokumente des Täters von München zeigen seine rassistische und extrem rechte Gedankenwelt. Die bayerischen Behörden wollen trotzdem kein politisches Motiv für die Tat erkennen.

Karl Ove Knausgaard
Literatur

Karl Ove Knausgård Wo es nicht mehr sicher ist

Bereit zur Durchschreitung von Tabuzonen: Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård spricht in Frankfurt über seinen Band „Kämpfen“, über das Böse und den Zweifel.

Petry und Pretzell
Politik

AfD Herr Maier muss weg

Die AfD-Chefin Frauke Petry will den umstrittenen Dresdner Richter Jens Maier aus der Partei werfen. Gegen den Willen vieler in der sächsischen „Alternative für Deutschland“.

Rechtsextremismus

Bundeswehrskandal Die Kameraden des Franco A.

Bundeswehr

Ein 27-jähriger Soldat soll an Anschlagsplänen beteiligt gewesen sein. Der Traditionserlass der Bundeswehr auf dem Prüfstand.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 16. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2017:

16.04.2017 00:00 Kommentieren
München
Terror

Amoklauf in München Zweifel am Mobbing-Motiv

Für die Münchner Ermittler ist der Fall klar: Der Amokläufer von München wurde gemobbt und sann auf Rache. Ein Anwalt der Hinterbliebenen bezweifelt diese Lesart und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft.

Panorama

Amokläufe Gemobbt, dann Amok gelaufen

Ermittler analysieren Münchner Täter.

17.03.2017 18:34 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 7. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. März 2017:

13.03.2017 11:46 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum