Lade Inhalte...
Kultur

Konkurrierende Mordbehörden

Wannseekonferenz: Vor 70 Jahren koordinierten Vertreter des NS-Staates Fragen des Holocausts

20.01.2012 17:11 Kommentieren
Kultur

Wannsee-Konferenz Konkurrierende Mordbehörden

Vor 70 Jahren besprachen Vertreter des NS-Staates Verwaltungsfragen des Holocaust. Es ging um eine "Parallelisierung der Linienführung" - das Morden hatte zu diesem Zeitpunkt längst begonnen.

20.01.2012 17:05 Kommentieren
Kultur

Times Mager Kommentiert

Es ist wohl kein Zufall, dass die Diskussion um eine Wiederveröffentlichung von Hitlers "Mein Kampf" mit dem 70. Jahrestag der Wannsee-Konferenz zusammenfällt.

Politik

Wulff bei Wannsee-Gedenken - Scham über Neonazi-Morde

Bundespräsident Christian Wulff hat die Erinnerung an die Vernichtung der europäischen Juden während der NS-Zeit als ...

20.01.2012 15:19 Kommentieren
Politik

Wulff spricht auf Gedenkfeier 70 Jahre Wannsee-Konferenz

Auf der Wannsee-Konferenz planten die Nationalsozialisten vor 70 Jahren die grausame und systematische Ermordung der europäischen Juden. Mit einer Trauerfeier an der Gedenkstätte in Berlin erinnern Politiker und Historiker an die Ereignisse.

20.01.2012 12:24 Kommentieren
Politik

Israelischer Geheimdienst Mossad Die Einsätze des Instituts

Er gilt als der schlagkräftigste Geheimdienst der Welt: der israelische Mossad. Hinter den frommen Leitsprüchen des "Instituts" steckt eine Organisation, die ihre Feinde gnadenlos und ohne Skrupel zur Strecke bringt.

Kultur

Biographie über Heydrich Bürokratische Ideologietreue und mörderischer Fanatismus

Robert Gerwarths Biografie über Reinhard Heydrich, einen der Initiatoren der Vernichtungs- und Ausrottungspolitik der Nazis.

20.12.2011 17:12 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Bundesanwaltschaft und Bundesregierung sprechen von Rechtsterror

13.11.2011 18:03 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Laut «Focus» weiter Fahndung nach Nazi Alois Brunner

Die Kölner Staatsanwaltschaft fahndet weiter nach dem Naziverbrecher Alois Brunner, der im April 100 Jahre alt würde. ...

13.11.2011 13:26 Kommentieren
Kultur

NS-Verbrecher Strafvereitlung durch den Mauerfall

Eigentlich sollte er ausgeliefert werden - doch dann kam der Mauerfall: Wie der NS-Verbrecher Alois Brunner durch den Untergang der DDR um den Prozess kam.

Wissen

Deutschlands erster Monsterologe Jeder hat das Zeug zum Monster

Ob blau und gefräßig oder gruselig und gemein – was monströs ist, bestimmt der Zeitgeist, sagt Deutschlands erster Monster-Forscher Matthias Burchardt.

06.08.2011 16:53 Kommentieren
Meinung

Gastbeitrag Keine Schonzeit für Kriegsverbrecher

Der Münchener Prozess gegen Iwan Demjanjuk war absolut richtig – nicht trotz seines fortgeschrittenen Alters, sondern gerade deswegen.

16.05.2011 15:30 Kommentieren
Politik

50 Jahre Eichmann-Prozess Keine Gnade für NS-Verbrecher

Am 50. Jahrestag des Prozesses gegen Adolf Eichmann mahnt Efraim Zuroff, Direktor des Jerusalemer Wiesenthal-Zentrums, die strafrechtliche Verfolgung der NS-Täter nicht aufzugeben. Jeder der noch lebenden Verbrecher müsse gefunden und vor Gericht gestellt werden.

11.04.2011 10:44 Kommentieren
Panorama

FR-Interview mit Eichmann-Ankläger „Er wollte vor allem die Kinder töten“

Vor 50 Jahren begann in Israel der Prozess gegen Adolf Eichmann. Er war für die Deportation in die Vernichtungslager zuständig, für die Ermordung von Millionen Juden mitverantwortlich. Einer seiner Ankläger war Gabriel Bach. Ein Gespräch

08.04.2011 17:40 Kommentieren
Panorama

Dokumentationszentrum Berlin 50 Jahre Eichmann-Prozess

50 Jahre nach dem Prozess gegen Adolf Eichmann zeichnet eine Ausstellung in Berlin das Gerichtsverfahren gegen einen der Drahtzieher des Holocausts nach.

05.04.2011 14:40 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen