Lade Inhalte...
Trauermarsch in New York
Mosul
Terror

Islamischer Staat Neue Dimensionen des Terrors

Die Tragödie von Barcelona zeigt: Mit einem militärischen Erfolg auf dem nahöstlichen Schlachtfeld ist der IS keineswegs besiegt - im Gegenteil. Was Europa nach dem Ende des IS-Kalifats droht. Eine Analyse.

Frauen in Marawi
Politik

Islamischer Staat In Asien wächst die Angst vor dem IS

Terrorexperten warnen vor der Ausbreitung des Terrorismus unter anderem nach Myanmar - die dort verfolgten Rohingya könnten ein leichtes Ziel für die Extremisten sein.

Terror

Libyen Armee vertreibt IS aus Sirte

Auch dank westlicher Sonderkommandos verliert die Terrormiliz Daisch die Hochburg Sirte in Libyen. Die meisten Terroristen sind inzwischen tot, festgenommen oder geflohen.

Deutschland und die Welt

Herrmann: Anschlagsdrohung auf Handy

Bei dem Anschlag in Ansbach handelt es sich um einen Terroranschlag mit islamistischer Überzeugung des Täters. Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Hermann in München. Der Mann beziehe sich auf Abu Bakr al-Baghdadi, den Anführer der Terrormiliz IS. Zuvor hatte Hermann gesagt, auf einem Handy gebe es eine Anschlagsdrohung des Täters selbst als Video. Der Täter kündige einen Racheakt gegen Deutsche an als Vergeltung, weil sie Muslime umbrächten. In einer ersten Übersetzung des arabischen Textes heiße es, der Täter handle im Namen Allahs.

25.07.2016 15:36 Kommentieren
Terror

Saudi Arabien Anschläge zum Ende des Ramadan

Gleich mehrere Selbstmordattentate erschüttern Saudi-Arabien zum Ende des Fastenmonats Ramadan. Am schlimmsten trifft es Medina.

05.07.2016 06:56 Kommentieren
Politik

Medina Selbstmordanschlag in Medina

Drei mutmaßliche Selbstmordanschläge an einem Tag in Saudi-Arabien, davon einer in Medina beim Grab des Propheten Mohamed. Nach dem schrecklichen Anschlag in Bagdad drängt sich eine beunruhigende Vermutung auf.

04.07.2016 20:49 Kommentieren
Terror

IS-Terror Mehr als 200 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bei einem neuen Anschlag im Zentrum von Bagdad sterben mehr als 200 Menschen getötet. Die Zahl der Verletzten ist noch deutlich höher. Der Megaanschlag kam nur eine Woche nach der militärischen Niederlage der Terrormiliz in Falludscha.

dpa

Obama trifft Überlebende der Terrorattacke von Orlando

US-Präsident Barack Obama hat Orlando besucht, um sich mit Überlebenden und Hinterbliebenen der Terrorattacke vom Wochenende zu treffen. Obama wolle mit dem Besuch zeigen, dass die Amerikaner Seite an Seite mit den Menschen in Florida stünden, sagte sein Sprecher Eric Schultz.

16.06.2016 20:46 Kommentieren
Terror

Terror USA wollen IS in Libyen angreifen

Die US-Regierung will offenbar auch in Libyen Angriffe gegen Terroristen fliegen, Spezialeinheiten sind bereits vor Ort. Auch ein Einsatz von Bundeswehrsoldaten ist möglich.

Tatort
dpa

Pariser Angreifer hatte deutsche Sim-Karte im Handy

Nach dem Angriff vor einer Pariser Polizeiwache haben die Ermittler eine deutsche Sim-Karte im Handy des erschossenen Bewaffneten gefunden. Das sagte der für Terrorismus zuständige Staatsanwalt François Molins am Freitag dem Radiosender France Inter, ohne nähere Details zu nennen.

08.01.2016 20:03 Kommentieren
Kultur

Thomas Sternberg fordert "Fatwa" Auf terminologisch heiklem Terrain

Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, fordert eine Fatwa. Er kann es nicht so gemeint haben.

Terror

Molenbeek Ein Viertel steht auf

Das als „Terrornest“ verschriene Molenbeek wehrt sich gegen die Stigmatisierung.

Terror

Islamischer Staat Das Imperium des Terrors

Gegen den wie ein Unternehmen geführten „Islamischen Staat“ wirkt Al-Kaida amateurhaft. Alleine die Zahl seiner Ölquellen bezifferte der IS jüngst auf 253, davon 161 in Betrieb.

Russian airsrike in Syria
Frankfurt

Loretta Napoleoni Mit dem „Islamischen Staat“ verhandeln?

Soll man die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) im Irak und in Syrien weiter militärisch bekämpfen – oder das sogenannte Kalifat des Anführers der Dschihadisten, Abu Bakr al-Baghdadi, als eigenen Staat anerkennen? Diese Frage soll auf einer Veranstaltung im Haus am Dom diskutiert werden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum