Lade Inhalte...
„Angela-Davis-Solidaritätskongress“
Kunst

Fotografie Inge Werth - eine Chronistin der 68er

Das Museum Giersch würdigt die Fotografin Inge Werth erstmals mit einer Ausstellung. Ihre Aufnahmen sind kulturhistorisch äußert aufschlussreich.

Susanne Pfeffer
Frankfurt

Museum für Moderne Kunst „Man darf keine Angst haben“

Die neue Direktorin des Frankfurter Museums für Moderne Kunst, Susanne Pfeffer, setzt sich in ihrer Arbeit für eine offene und freie Gesellschaft ein.

Kino

„Die Frau mit der Kamera“ Die Frau mit der Rolleiflex

„Ich will Fotos machen, darin meine Träume, meine Formkraft verwirklichen“: Claudia von Alemanns subtiler Film-Essay über die Fotografin Abisag Tüllmann.

Frankfurt

Heussenstamm-Galerie Frankfurt Bildung braucht Bilder

Die Heussenstamm-Galerie wird nach langer Sanierung im Februar wieder eröffnet. Dann wird auch die Suche nach den in der Nazizeit "verschwundenen jüdischen Stiftungen" abgeschlossen sein.

29.01.2013 14:19 Kommentieren
Frankfurt

Stillbauer schafft: Im Museum Allein unter Toten

Den ganzen Tag im feinen Zwirn die Kunst vor Banausen schützen: Der Job als Museumsaufsicht ist schön, kann aber auch sehr einsam sein, wenn nicht gerade Museumsuferfest ist. FR-Redakteur Thomas Stillbauer hat's ausprobiert.

Kunst

„Fotografie Total“ Bilder, die Geschichten erzählen

Wer Augen hat, zu sehen, und ein Herz dazu, den wird einiges bewegen in der neuen Ausstellung des Frankfurter Museums für Moderne Kunst, die „Fotografie Total“ überschrieben ist.

Freizeit

Museum für Moderne Kunst Allein daheim

Zuhause bedeutet Geborgenheit, Liebe und Gemeinschaft. Das merkt man oftmals erst, wenn vieles davon fehlt – wie in Werken einer Schau, die Schüler im Museum für Moderne Kunst zu dem Thema kuratiert haben.

Freizeit

Polsterabend auf dem eigenen Sofa Lob der Faulheit

Warum wie gestört herumhektiken? Für irgendwelche sinnlosen Hobbys mit verrückten Geräten durch die Natur hotten? Sich am Herd, im Keller oder sonstwo verdient machen? Perfekt Liegen ist eine Kunst. Unser Autor hat sie studiert.

23.12.2010 11:18 Kommentieren
Kunst

Werkschau Abisag Tüllmann Immer am richtigen Ort

Häuserkampf im Westend, Walser und Unseld während des Suhrkamp-Lektorenaufstandes, der junge Joschka Fischer: Die Fotografin Abisag Tüllmann hatte ein Gespür für die Boomjahre der alten Bundesrepublik. Das Historische Museum Frankfurt widmet ihr eine Ausstellung.

25.11.2010 12:34 Kommentieren
Rhein-Main

Klatsch & Tratsch Hans Romanov serviert im Kunstverein

+++Chlodwig Poth im Museum+++Sybille Schönberger kreuzt im Mittelmeer+++

06.01.2010 00:01 Kommentieren
Niels Joeres von der SPD Frankfurt-Westend
Rhein-Main

Westend-SPD Anders als die alten Kämpfer

Niels Joeres, der Neue im Vorstand, steht für die Generation, die in der Wirtschaft arbeitet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen