Lade Inhalte...
Iwan Turgenjew
Literatur

Iwan Turgenjew „Streng und teilnahmslos führt uns das Schicksal“

Vor 200 Jahren wurde der Dichter Iwan Turgenjew geboren, Kosmopolit und Westler, Nihilist und Konservativer, Melancholiker und Liebender.

Marie-Luise Scherer
Abgeordneten der AfD-Fraktion
Politik

AfD Rechte Hardliner für die Ausschussspitze

Die AfD schlägt einen Verschwörungstheoretiker, einen Höcke-Gefolgsmann und einen Gewalttäter als Vorsitzende vor.

„Hunger“
Theater

Luk Perceval Wozu Menschen aus Angst fähig sind

Luk Perceval schließt im Hamburger Thalia Theater seine Émile-Zola-Trilogie nach „Liebe“ und „Geld“ mit „Hunger“ ab.

Pierre Bergé
Leute

Tod mit 86 Pierre Bergé ist tot: Ein Leben für Yves Saint Laurent

Pierre Bergé hat Yves Saint Laurent gemanagt und geliebt. Die Eröffnung von zwei Museen zur Erinnerung an den Stardesigner erlebt er nun nicht mehr.

08.09.2017 13:04
Le Déjeuner
Kunst

Édouard Manet Was Nana war und Nana weiß

Zweifellos ein Höhepunkt im Kunstkalender: Die Hamburger Kunsthalle widmet dem Werk von Édouard Manet eine glanzvolle, erhellende Ausstellung.

14.06.2016 18:49
Les Halles in Paris
Panorama

Paris möbelt das verschmähte Hallenviertel auf

Lange hat es gezwickt in der Pariser Bauchgegend. Das alte Marktviertel im Zentrum, von Nationalschriftsteller Emile Zola einst als «Bauch von Paris» beschrieben, ist eine Gegend von zweifelhaftem Ruf.

30.03.2016 08:23
Freizeit

Maifestspiele Wiesbaden Giganten, Pioniere und moderne Oper

In Wiesbaden ist wieder Maifestspielzeit. Erwartet werden Ur- und Erstaufführungen sowie Gäste aus Graz, Wien und Berlin.

16.02.2016 19:59
Wiesbaden

Wiesbaden Auftakt mit Milieustudie

Zimmermanns Oper „Die Soldaten“ eröffnet in diesem Jahr die Internationalen Maifestspiele. Regisseur Vasily Barkhatov habe sich „verrückte Dinge“ einfallen lassen.

10.02.2016 18:34
Friedrich Sieburg
Literatur

Harro Zimmermann "Friedrich Sieburg" Eine deutsche Karriere

Harro Zimmermanns große Biographie über den Publizisten und Nazi-Mitläufer Friedrich Sieburg: Der Biograph schont ihn nicht und übersieht nicht seinen fatalen Opportunismus. Der Respekt vor dem Stilisten und Ästheten Sieburg ist jedoch nicht zu überhören.

13.11.2015 17:43
Luk Perceval
Panorama

Ruhrtriennale: Die Suche nach dem Glück

Auf 20 Wälzer erstreckt sich das Familienepos «Les Rougon-Macquart» von Émile Zola - die Geschichte einer Familie in Frankreich zur Zeit der industriellen Revolution.

10.09.2015 12:07
Theater

Mousonturm "Germinal" Vier Personen sind Pok Pok

Halory Goergers und Antoine Defoorts philosophisches wie federleichtes Stück „Germinal“ im Frankfurter Mousonturm.

Johan Simons
Panorama

Ruhrtriennale mit Festivaldorf und «Liebe» von Zola

Mit einem experimentellen Festivaldorf, einer riesigen neuen Spielstätte und der ersten Trilogie startet der neue Intendant der Ruhrtriennale, Johan Simons, 2015 in seine Amtszeit. Die Auftakt-Inszenierung «Accattone» nach einem Film von Pier Paolo Pasolini lockt die Zuschauer Mitte August in die Kohlenmischhalle der Zeche Lohberg nach Dinslaken, die erstmals bespielt wird. An der Bochumer Jahrhunderthalle soll mit dem Festivaldorf «The Good, the Bad and the Ugly» ein «aufregend-chaotischer» Ort für Künstler und Besucher entstehen, wie die Veranstalter am Montag ankündigten.

23.02.2015 15:37
Kultur

Bertha von Suttner Pazifistin Die Ära der Sprengstoffe

Sie war keine Gemütspazifistin und sie rief nicht nach Tugend, sondern nach Vernunft: Vor hundert Jahren starb Bertha von Suttner, die Frau, die die Friedensbewegung auf die Titelseiten puschte.

Kultur

Urbanität Shoppen bis zum Umfallen

Gefällt das noch jemandem? Wie die anspruchslose Architektur des Immergleichen unsere Städte prägt und das Shoppen zulasten unserer Urbanität geht.

13.05.2014 17:32

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen