Lade Inhalte...

Schauspielerin Sophie Rois glaubt an «die gute Lüge»

Die Film- und Theaterschauspielerin Sophie Rois (52) findet es nicht schlimm, in der Liebe zu schwindeln.

16.11.2013 11:09
Sophie Rois
Wenn es um den guten Zweck geht, nimmt Sophie Rois es mit der Wahrheit nicht immer ganz genau. Foto: Soeren Stache Foto: Soeren Stache (dpa)

Die Film- und Theaterschauspielerin Sophie Rois (52) findet es nicht schlimm, in der Liebe zu schwindeln.

«Das ergaunerte Glück ist durchaus eine reizvolle Option. An die gute Lüge glaube ich schon. Ich bin kein Wahrheitsfanatiker», sagte Rois den «Stuttgarter Nachrichten» (Samstag). Auch auf Premierenfeiern möchte die österreichische Schauspielerin mit der markanten Stimme nicht von jedem hören, was er von ihrem Spiel hält. «Es gibt einige wenige Leute, deren Meinung mich interessiert. Alle anderen sollen sich die Kleinstkritik verkneifen und mit mir anstoßen.» (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen