Lade Inhalte...

Twitter-König Justin Bieber wird verfolgt

Ashton Kutcher war vorgestern. Jetzt ist US-Sänger Justin Bieber König der Onlineplattform Twitter. Dort lesen über 33 Millionen Bieber-Fans, was der 18-Jährige postet. Da bleibt der schärfsten Rivalin um den Titel nur der Glückwunsch-Tweet.

22.01.2013 10:05
33 Millionen lesen, was er postet: Justin Bieber. Foto: dpa

Ashton Kutcher war vorgestern. Jetzt ist US-Sänger Justin Bieber König der Onlineplattform Twitter. Dort lesen über 33 Millionen Bieber-Fans, was der 18-Jährige postet. Da bleibt der schärfsten Rivalin um den Titel nur der Glückwunsch-Tweet.

Popsänger Justin Bieber (18) ist neuer Twitter-König. Der Musiker aus Kanada hat weit über 33 Millionen Anhänger, die seine Kurznachrichten mitlesen. So viele Twitter-Fans hat sonst niemand. Bieber überholte Lady Gaga, die in den vergangenen zwei Jahren den Spitzenplatz belegt hatte.

Der Wechsel an der Twitter-Spitze zeichnete sich in den vergangenen Tagen bereits ab. Nach Angaben des Online-Marktforschungsinstituts „Twitter Counter“ wächst die Fangemeinde Biebers derzeit schneller als die von Lady Gaga. Demnach abonnieren täglich 45 000 neue Bieber-Fans sein Twitter-Profil. Bei Lady Gaga kämen pro Tag 28 000 neue Abonnenten, sogenannte Follower, hinzu.

Die Popqueen twitterte bereits vor einigen Tagen: „Ich bin so stolz auf Justin Bieber(...). Ich bin glücklich, dass seine Fangemeinde wächst. Du hast es verdient!“. Die 26-Jährige hatte im August 2010 Britney Spears von der Spitzenposition verdrängt. Davor hatte sich Schauspieler Ashton Kutcher Twitter-König nennen dürfen. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum