Lade Inhalte...

Treue Fans Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen

Mit einer Stunde Verspätung kam das zukünftige Brautpaar in Cardiff an. Das war dem Prinzen äußerst unangenehm, auch wenn er nichts dafür konnte. Er war zusammen mit seiner Verlobten mit dem Zug nach Wales gereist.

18.01.2018 17:54
Prinz Harrys Besuch in Cardiff
Auch Meghan Markle (r) muss viele Hände schütteln. Foto: Aaron Chown

Wie Popstars sind Prinz Harry (33) und seine zukünftige Frau Meghan Markle (36) am Donnerstag in der britischen Stadt Cardiff empfangen worden. Dabei mussten die Fans eine Stunde länger warten als geplant: Der Zug des Paares hatte ordentlich Verspätung.

Vor ihrer Hochzeit auf Schloss Windsor am 19. Mai tourt das Paar durch verschiedene Städte im Vereinigten Königreich.

Immer wieder entschuldigte sich Harry bei den Zuschauern in der walisischen Hauptstadt, dass sie so lange bei kaltem Wetter ausharren mussten. Viele von ihnen hatten mehr als sieben Stunden auf den Prinzen und die US-Schauspielerin („Suits“) gewartet. Meghan trug einen schwarzen Mantel der Modedesignerin Stella McCartney.

Während des Besuchs präsentierte sich Prinz Harry gut gelaunt und schlagfertig. Als ihm eine Frau erzählte, dass er genau am 18. Geburtstag ihres Sohnes heiraten werde, antwortete der Royal: „Wirklich? Genau deshalb haben wir diesen Tag gewählt.“ Zu einem kleinen Hund namens Camilla, der ein Krönchen trug, sagte er: „Warum zitterst du? Bist du aufgeregt oder ist dir einfach nur kalt?“

Viele Fans waren begeistert von der natürlichen Art Markles. Auf dem Programm standen neben einem Besuch von Schloss Cardiff und eines Kulturfestivals auch Gespräche mit Sportlern. Kinder überreichten erste Hochzeitsgeschenke. Das Paar hatte zuvor bereits den Stadtteil Brixton im Süden Londons und die Stadt Nottingham besucht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen