25. Februar 20173°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Mannheimer Youtube-Star Frau Zehnbauer ist tot

Eigentlich will sich Christine Zehnbauer nur über ihren lauten Nachbarn beschweren. Dann landet ihr Anruf bei der Polizei auf Youtube - und die Mannheimerin wird zum Star. Jetzt ist die 46-Jährige gestorben.

Parodie auf Christine Zehnbauer.

Christine Zehnbauer ist tot - und die Metropolregion Rhein-Neckar trauert um ein Mannheimer Original. Im Mai 2008 ruft die Frau aus dem Stadtteil Waldhof bei der örtlichen Polizei an. Sie beklagt sich im Mannheimer Dialekt recht aufgeregt über ihren Nachbarn, Herrn Ellenberger: Der "Wixer" gehöre eingesperrt.

Der Polizist am anderen Ende der Leitung reagiert erstaunlich gelassen und mit Humor. Er gaukelt Verständnisprobleme vor - und bringt Frau Zehnbauer zwischenzeitlich sogar zum Lachen. Der Dialog ist komischer als vieles, was manche Comedy-Stars vortragen.

Der Anruf gelangte über ungeklärte Wege ins Videoportal Youtube.

Mannheim und Umgebung waren entzückt; der Originalfilm wurde seither mehr als eine Million Mal aufgerufen. Frau Zehnbauer wurde zum Star, fortan regelmäßig vom lokalen Fernsehen und Radio begleitet. Der Mannheimer Comedian Bülent Ceylan ließ sich mit ihr filmen. In der Region kann fast jedes Kind den Dialog mehr oder weniger lang auswendig nachsprechen.

Weniger entzückt zeigten sich die Behörden. Sie trieb die Frage um, wie das Tonmaterial aus dem Polizeipräsidium ins Internet gelangen konnte. Der Landesdatenschutzbeauftragte wurde aktiv, der Staatsanwalt ermittelte. Ohne Ergebnis.

Die Internetgemeinde schert das kaum. Sie erstellt eifrig Bild-Varianten zum Originalton.

Christine Zehnbauer wurde 46 Jahre alt.  Sie hinterlässt zwei Töchter.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum