23. Februar 201713°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Kate William Schwangerschaft Herzogin Kate verlässt Krankenhaus

Nachdem sie wegen Übelkeit mehrere Tage im Krankenhaus verbracht hatte, kann die schwangere britische Herzogin Kate jetzt nach Hause in ihre Wohnung im Londoner Kensington-Palast.

06.12.2012 15:13
Herzogin Kate und ihr Mann Prinz William vor dem König-Edwar-VII-Hospital in Londo. Foto: dapd

Nachdem sie wegen Übelkeit mehrere Tage im Krankenhaus verbracht hatte, kann die schwangere britische Herzogin Kate jetzt nach Hause in ihre Wohnung im Londoner Kensington-Palast.

Die schwangere Herzogin Kate (30) ist nach vier Tagen im Krankenhaus entlassen worden. Sie werde nun eine Weile im Kensington Palast in London bleiben, wo sie und ihr Mann Prinz William (30) eine Wohnung haben, und sich ausruhen, teilte der Palast am Donnerstag mit.

Kate, die ihr erstes Kind erwartet und unter Schwangerschaftsübelkeit leidet, verließ das King Edward VII. Hospital im Zentrum Londons zusammen mit William. In der Hand hatte sie einen Strauß gelbe Blumen. Den seit Tagen vor der Tür der Klinik wartenden Fernsehteams, Journalisten und Fotografen lächelte sie kurz zu. Auf die Frage, ob es ihr bessergehe, nickte sie. (dpa)


Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum