Lade Inhalte...

Was soll das? Stilvoll sterben

Wer geschmacklich vorne mitschwimmen will, der braucht Energie und starke Nerven. Nach dem Ableben ist damit noch nicht Schluss: Guten Geschmack muss man heute offenbar auch mit der letzten Ruhestätte beweisen.

Friedhof
Alle gleich: Hier hat niemand den Grab-Stylisten gefragt! Foto: rtr

Morgens auf dem Weg zur Arbeit im perfekt geschnittenen Mantel Chai-Latte aus dem Designer-Thermobecher trinken. Mittags beim angesagten Thai mit den Kollegen über die besten Hotels und spannendsten Destinationen debattieren. Abends auf der minimalistischen Chaise Lounge im neuesten Webart-Coffeetable-Book schmökern. Wer geschmacklich vorne mitschwimmen will, der braucht Energie und starke Nerven: Immer das Neueste und das Beste haben, Hauptsache schön und schneidig. Und nach dem Ableben ist damit lang noch nicht Schluss: Guten Geschmack muss man heute offenbar auch mit der letzten Ruhestätte beweisen, wenige Quadratmeter sollen posthum von Stil und Statement zeugen.

„Kein Produkt ist so persönlich, wie der Gedenkstein“, steht immerhin auf der Webseite von „Rokstyle“. Was nach einem Hersteller von Band-Shirts oder einem auf bunte Strähnchen spezialisierten Friseursalon klingt, ist tatsächlich „das erste Fashionlabel für Grabsteine“. So bezeichnet sich selbstsicher ein Anbieter aus dem bayerischen Leutershausen. „Als innovativer Motor für die Grabsteinbranche“ wurde das Unternehmen 2013 gegründet, „da immer mehr Menschen bei der letzten Reise Wert auf Individualität legen“.

Und tatsächlich lässt der trendaffine Steinmetz nichts aus, was sich auch bei Mode und Möbeln durchgesetzt hat. Manche Grabsteine sind mit Swarovski-Kristallen besetzt, andere mit klassischen Tattoo-Motiven dekoriert. Die „Natura“-Kollektion wiederum bespielt den Öko-Trend: Weil das Interesse an regionalen Produkten in den letzten Jahren immer stärker gewachsen sei, bietet die Linie „nachhaltige Grabsteine“. Blütenmuster, eingravierte Sternchen oder Schmetterlinge, bunte Luftballons – auf den „Rokstyle“-Steinen ist alles möglich. Gar nicht so leicht für Hipster und Hinterbliebene, sich im großen Sortiment zurechtzufinden.

Deswegen bietet die Firma seit Anfang April einen „Shopping-Berater für Grabsteine“. In der Mode hat sich das „Curated Shopping“ ja schon längst durchgesetzt: der kuratierte Einkauf, bei dem Fachleute eine schicke Vorauswahl treffen. Per Fragebogen informieren sich Mode-Onlineshops etwa über Lieblingsfarben, wollen wissen, welche Marke man niemals tragen würde, was man von V-Ausschnitten, Sandalen oder karierten Hemden hält. Im Anschluss rufen meistens noch Stylisten an, stellen ein paar mehr Fragen und schlussendlich ein Klamotten-Paket zusammen.

So ähnlich auch bei Rokstyle: Unter der Rubrik „Grabsteindesigner“ fasst der Interessent seinen Gusto im Bereich der marmornen Denkmäler und metallenen Kreuze zusammen, bevor ihn ein Beratungsgespräch und schließlich das individuelle Angebot erwartet. Ob für Urnengrab, Einzelgrab, Doppelgrab oder Liegestein: 15 mögliche Farbkombinationen – Sandstein zu Schwarz, Anthrazit zu Beige, weißer Mamor zu grauem Granit etwa –, architektonisch anmutende Designer-Stücke oder halbrunde Steine mit Sonnenuntergangs-Motiv, Typografien von geschwungen bis versal – man setzt auf Vielfalt.

Nur im siebten Schritt der digitalen Typberatung nach dem Tode wird’s dann eindimensional. Hier gibt man planungsrelevante Präferenzen an, zur Auswahl stehen: „Ich möchte Zeit sparen“, „Ich möchte eine persönliche Beratung“ oder „Ich möchte Ideen bekommen“. Mehrere Möglichkeiten lassen sich nicht auswählen. Pech für jene also, die möglichst schnell gute Beratung zu tollen Ideen bekommen wollen. Wenigstens einem wird’s egal sein: dem Verstorbenen, der letztlich unter dem nachhaltigen Schmetterlings-Grabstein liegt. Und sich endlich keine Gedanken mehr über Designer-Thermobecher und Coffeetable-Books machen muss.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum