Lade Inhalte...

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 25. August

25.08.2018 00:02
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. August 2018:

34. Kalenderwoche

237. Tag des Jahres

Noch 128 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Ebba, Elvira, Gregor, Josef, Ludwig, Patricia

HISTORISCHE DATEN

2017 - Nach Angriffen von muslimischen Rohingya im Westen des südostasiatischen Myanmar schlägt das Militär massiv zurück. Die Gewaltwelle löst eine Massenflucht der im buddhistischen Land diskriminierten Minderheit nach Bangladesch aus.

2013 - Bei den Feldhockey-Europameisterschaften in Boom (Belgien) gehen erstmals beide Titel an die deutschen Teams. Die Herren werden zum achten Mal Europameister und die deutschen Damen hatten am Tag zuvor das Finale gewonnen.

2010 - Der griechische Prinz Nikolaos heiratet die Schweizerin Tatiana Blatnik auf der griechischen Insel Spetses. Fast 36 Jahre nach der Abschaffung der Monarchie gibt es damit wieder eine Adelshochzeit in Griechenland.

2003 - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa startet ein neues Weltraumteleskop, den Infrarot-Satelliten „Space Infrared Telescope Facility“ (SIRTF). Dieser soll kosmische Staubschleier lüften und entfernte Galaxien aufspüren.

1998 - Der Erpresser des Marmeladenherstellers Schwartauer Werke wird vom Landgericht Lübeck zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

1993 - Der russische Kulturminister Jewgeni Sidorow bestätigt in Moskau, dass sich der verloren geglaubte „Schatz des Priamos“ im Puschkin-Museum der russischen Hauptstadt befindet.

1988 - Ein Großfeuer verwüstet in Lissabon einen Teil der historischen Altstadt. Sieben Straßenblocks brennen nieder, zwei Menschen sterben.

1953 - Das Technische Hilfswerk (THW), die 1950 gegründete Katastrophenschutzorganisation, erhält per Erlass des Bundesinnenministeriums den Status einer Bundesanstalt.

1875 - Der Brite Matthew Webb durchschwimmt als erster Mensch den Ärmelkanal von Dover nach Calais. Er braucht fast 22 Stunden.

GEBURTSTAGE

1973 - Fatih Akin (45), deutscher Regisseur („Aus dem Nichts“)

1958 - Tim Burton (60), amerikanischer Regisseur, („Charlie und die Schokoladenfabrik“)

1938 - Frederick Forsyth (80), britischer Schriftsteller und Journalist („Der Afghane“, „Der Schakal“, „Die Akte Odessa“)

1933 - Wayne Shorter (85), amerikanischer Jazz-Saxofonist, Komponist und Bandleader, erfolgreich mit dem Miles Davis Quintett, Mitbegründer der Jazz-Rock Gruppe Weather Report

1918 - Leonard Bernstein, amerikanischer Komponist und Dirigent („West Side Story“, „On The Town“), Leiter der New Yorker Philharmoniker 1958-1969, gest. 1990

TODESTAGE

2000 - Carl Barks, amerikanischer Comic-Zeichner und Autor („Donald Duck“), geb. 1901

1908 - Antoine Henri Becquerel, französischer Physiker, entdeckte 1896 die natürliche Radioaktivität am Uran, Nobelpreis für Physik 1903, geb. 1852

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen