Lade Inhalte...

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 13. Februar

13.02.2018 00:00
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Februar 2018:

7. Kalenderwoche, 44. Tag des Jahres

Noch 321 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Adolf, Gosbert, Irmhild, Kastor, Reinhild

HISTORISCHE DATEN

2017 - Nach nur 23 Tagen im Amt tritt der Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump zurück. Michael Flynn ist in die Russland-Affäre über eine etwaige Wahlbeeinflussung verstrickt.

2013 - Die Supermarktkette Real ruft Tiefkühl-Lasagne zurück, nachdem in Stichproben Pferdefleisch gefunden wurde.

2008 - Die australische Regierung entschuldigt sich nach Jahrzehnten der Diskriminierung bei den Ureinwohnern, den Aborigines.

2003 - Der Schweizer Pharmakonzern Roche senkt für die ärmsten Staaten der Welt die Preise für seine Aids-Medikamente unter die Gewinngrenze.

1998 - Der deutsch-tschechische Zukunftsfonds nimmt in Prag seine Arbeit auf. Seine Arbeit soll auch den 8000 überlebenden tschechischen NS-Opfern zugutekommen.

1983 - Vermutlich durch einen Kurzschluss entsteht in einem Kino in Turin ein Brand. Da die Notausgänge verschlossen sind, kommen 64 Menschen ums Leben.

1948 - Der 1. FC Köln wird durch Fusion zweier kleinerer Vereine gegründet.

1888 - In London erscheint erstmals die „Financial Times“.

1668 - Spanien erkennt nach langjährigem Krieg im „Frieden von Lissabon“ die Unabhängigkeit Portugals endgültig an.

GEBURTSTAGE

1933 - Constantin Costa-Gavras (85), griechisch-französischer Filmregisseur („Z“)

1933 - Kim Novak (85), amerikanische Schauspielerin („Vertigo - Aus dem Reich der Toten“)

1938 - Reiner Leonhardt (80), deutscher Handballer, 16-maliger DDR-Nationalspieler

1938 - Jan Siebelink (80), niederländischer Schriftsteller („Im Garten des Vaters“)

1943 - Friedrich Christian Delius (75), deutscher Schriftsteller („Mogadischu Fensterplatz“), Georg-Büchner-Preis 2011

TODESTAGE

2017 - Michael Naura, deutscher Jazzmusiker, Redakteur und Komponist, gründet 1953 das Michael-Naura-Quintett, Leiter der Jazzredaktion des NDR 1971-1999, geb. 1934

1883 - Richard Wagner, deutscher Komponist („Der Ring des Nibelungen“), geb. 1813

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen