Lade Inhalte...

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 11. Februar

11.02.2018 00:00
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Februar 2018:

6. Kalenderwoche, 42. Tag des Jahres

Noch 323 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Anselm, Theobert

HISTORISCHE DATEN

2016 - US-Forscher haben Gravitationswellen nachgewiesen, die bei der Kollision von Schwarzen Löchern im Weltraum entstehen. Damit wird eine Vorhersage Albert Einsteins bestätigt.

2013 - Überraschend kündigt Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt aus Gesundheitsgründen an. Er werde sein Pontifikat zum Ende des Monats abgeben, sagt der 85-jährige Joseph Ratzinger.

2008 - Bei Rebellenanschlägen auf die Staats- und Regierungsspitze von Osttimor wird Präsident und Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta schwer verletzt.

2003 - Die FDP-Bundestagsfraktion schließt Jürgen Möllemann aus der Fraktion aus. Er hatte in einem Wahlkampf-Faltblatt die Palästinenserpolitik der israelischen Regierung verurteilt und sich so ins politische Abseits gebracht.

1993 - Das Europaparlament fordert das Europäische Patentamt in München zur Zurücknahme des Patents für die genmanipulierte „Krebsmaus“ auf, die besonders leicht Krebs entwickelt.

1973 - Bei einer Volksabstimmung in Liechtenstein sprechen sich die stimmberechtigten Männer erneut gegen die Einführung des Frauenwahlrechts aus.

1968 - In New York wird der neue Madison Square Garden eröffnet, die Halle fasst 20.000 Zuschauer.

1943 - Im Deutschen Reich beginnt die Einberufung von Fünfzehnjährigen zum Dienst als Luftwaffenhelfer.

1858 - In einer Grotte nahe dem südfranzösischen Lourdes erscheint dem Hirtenmädchen Bernadette Soubirous nach kirchlicher Überlieferung die Jungfrau Maria.

GEBURTSTAGE

1983 - Rafael van der Vaart (35), niederländischer Fußballer

1953 - Jeb Bush (65), amerikanischer Politiker, Governeur von Florida (1999-2007); Bruder von George W. Bush

1943 - Gerhard Glogowski (75), deutscher Politiker, niedersächsischer Ministerpräsident 1998-1999

1938 - Manuel Noriega, panamaischer General, Machthaber 1983-1989, 1989 durch eine Invasion von US-Truppen gestürzt. Wegen Drogenhandels in den USA zu langjähriger Haftstrafe veruteilt, später an Frankreich und 2011 an Panama ausgeliefert, gest. 2017

1928 - Gotthilf Fischer (90), deutscher Dirigent und Komponist, Leiter der Fischer-Chöre

TODESTAGE

1948 - Sergej Eisenstein, sowjetischer Filmregisseur („Panzerkreuzer Potemkin“), geb. 1898

1868 - Léon Foucault, französischer Physiker („Foucaultsches Pendel“), geb. 1819

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum