Lade Inhalte...

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 6. September

06.09.2017 00:04
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. September 2017:

36. Kalenderwoche, 249. Tag des Jahres

Noch 116 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gundolf, Magnus

HISTORISCHE DATEN

2016 - Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht beginnt der Prozess gegen den bundesweit bekannten Islamisten Sven Lau.

2012 - Die Europäische Zentralbank (EZB) beschließt ein Programm, um unbegrenzt Staatsanleihen von Euro-Krisenländern kaufen zu können.

2002 - Die Präsidenten von Kongo und Uganda, Joseph Kabila und Yoweri Museveni, schließen in der angolanischen Hauptstadt Luanda ein Friedensabkommen.

1997 - Die am 31. August gestorbene Prinzessin Diana wird nach einer Trauerfeier in der Londoner Westminster Abbey auf dem Familiengut Althorp bei Northampton beigesetzt.

1986 - In Köln wird der Museumsneubau eröffnet, der das Wallraf-Richartz-Museum und das Museum Ludwig vereinigt.

1957 - Die deutsche Filmkomödie „Witwer mit fünf Töchtern“ von Erich Engels mit Heinz Erhardt in der Hauptrolle startet in den Kinos.

1952 - In Genf wird die erste Weltkonvention über das Urheberrecht unterzeichnet.

1899 - Der amerikanische Außenminister John Hay fordert die Großmächte zu einer „Politik der offenen Tür“ in China auf („Hay-Doktrin“).

1634 - Mit der Niederlage in der Schlacht bei Nördlingen wird der Vormarsch der schwedischen Truppen in Deutschland gestoppt.

AUCH DAS NOCH

2014 - dpa meldet: Wer glaubt, dass ein Knoten ein Knoten ist, der irrt. 3200 verschiedene Knoten sind bekannt, und mit Variationen kommt man auf rund 7300 Knotenmöglichkeiten. Einige der kunstvollen Bindungen stellen Mitglieder der Internationalen Gilde der Knotenmacher Deutsche Sektion in Speyer vor.

GEBURTSTAGE

1972 - Idris Elba (45), britischer Schauspieler, („Mandela - Der lange Weg zur Freiheit“)

1952 - Dominik Graf (65), deutscher Regisseur („Die geliebten Schwestern“)

1937 - Wolf-Dieter Hauschild (80), deutscher Dirigent und Intendant (Aalto-Theater Essen 1992-1997, Nationalpreis der DDR 1984)

1925 - Andrea Camilleri (92), italienischer Schriftsteller („Die Spur des Lichts: Commissario Montalbano stellt sich der Vergangenheit.“)

1917 - Philipp Freiherr von Boeselager, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer, Mitverschwörer des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944, gest. 2008

TODESTAGE

2007 - Luciano Pavarotti, italienischer Opernsänger, Debüt an der New Yorker Metropolitan Opera 1968, gehörte zu den „Drei Tenören“ mit José Carreras und Placido Domingo, geb. 1935

1977 - Paul Burkhard, Schweizer Komponist („Oh, mein Papa“), geb. 1911

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen