Lade Inhalte...

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 21. November

21.11.2017 00:02
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. November 2017:

47. Kalenderwoche, 325. Tag des Jahres

Noch 40 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Amalberg

HISTORISCHE DATEN

2016 - Deutsche gewinnen in New York drei internationale Emmys: Christiane Paul als beste Schauspielerin sowie die Teams der RTL-Serie „Deutschland 83“ und des Dokumentarfilms „Krieg der Lügen“.

2015 - Der Sänger Xavier Naidoo wird Deutschland nicht beim Eurovision Song Contest (ESC) vertreten. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) zieht seine Nominierung zurück, nachdem sich im Internet heftiger Widerstand geregt hatte.

2012 - In Russland tritt ein umstrittenes „Agentengesetz“ in Kraft. Es schreibt Nichtregierungsorganisationen (NGO) mit Finanzierung aus anderen Staaten vor, sich als „ausländischer Agent“ zu bezeichnen.

2002 - Beim NATO-Gipfel in Prag werden sieben Staaten zum Beitritt eingeladen: Bulgarien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen, Slowenien und die Slowakei. Das Bündnisgebiet wird sich damit erstmals auch auf ehemalige sowjetische Republiken ausdehnen.

1999 - China gelingt erstmals ein unbemannter Raumflug um die Erde. Der Start der Rakete vom Typ „Langer Marsch 2F“ am Vortag wurde bis zur gelungenen Rückkehr nach 21 Stunden geheim gehalten.

1992 - Die letzten russischen Kampftruppen verlassen Thüringen. Es ist damit das erste der neuen Bundesländer, in dem der Abzug beendet ist.

1987 - Hans-Joachim Kulenkampff moderiert zum letzten Mal die Quizsendung „Einer wird gewinnen“.

1967 - Der Kriminalobermeister Karl-Heinz Kurras wird von der Anklage der fahrlässigen Tötung des Studenten Benno Ohnesorg freigesprochen.

1947 - Wolfgang Borcherts Schauspiel „Draußen vor der Tür“ wird einen Tag nach seinem Tod in den Hamburger Kammerspielen als Bühnenstück uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Mit einer besonders dreisten Masche hat ein falscher Polizist in Tschechien große Mengen Bargeld gestohlen. Der Mann gab in einem Supermarkt bei Prag vor, den Tagesumsatz auf falsche Banknoten hin überprüfen zu müssen. Die Angestellten ließen ihn daraufhin zwei Stunden lang allein im Kassenraum gewähren. Nachdem er gegangen war, fehlten 172 000 Kronen - umgerechnet rund 6200 Euro.

GEBURTSTAGE

1952 - Corny Littmann (65), deutscher Theaterleiter (Schmidt Theater, Schmidts Tivoli); Präsident des Hamburger Fußballclubs FC St. Pauli 2002-2010

1947 - Klaus Esser (70), deutscher Industriemanager, Vorstandsvorsitzender des Mannesmann-Konzerns 1999-2000

1942 - Heidemarie Wieczorek-Zeul (75), deutsche Politikerin (SPD), Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 1998-2009.

1932 - Heinrich Lummer (85), deutscher Politiker (CDU), Innensenator Berlins 1981-1986

1927 - Barbara Rütting (90), deutsche Schauspielerin („Die Geierwally“), Autorin und Politikerin, Bayerische Landtagsabgeordnete für die Grünen 2003-2009

TODESTAGE

2007 - Fernando Fernán-Gómez, spanischer Schauspieler und Regisseur, Ehrenbär der Berlinale für sein Lebenswerk 2005, geb. 1921

2002 - Günter Müggenburg, deutscher Journalist, Chefredakteur der ARD-Tagesschau 1978-1983, geb. 1926

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum