Lade Inhalte...

Ilja Richter muss nicht immer auf der Bühne stehen

Ilja Richter (62) ist zwar seit Jahrzehnten Schauspieler, aber die Bühne bedeutet ihm nicht alles. «Mein Schauspieldrang ist nicht so immens, wie manche Leute glauben», sagte der Autor und einstige Moderator der 70er-Jahre-Kultshow «Disco» der Deutschen Presse-Agentur.

26.08.2015 11:40
Ilja Richter
Ilja Richter fühlt sich als Autor sehr wohl. Foto: Ursula Düren Foto: Ursula Düren (dpa)

Ilja Richter (62) ist zwar seit Jahrzehnten Schauspieler, aber die Bühne bedeutet ihm nicht alles. «Mein Schauspieldrang ist nicht so immens, wie manche Leute glauben», sagte der Autor und einstige Moderator der 70er-Jahre-Kultshow «Disco» der Deutschen Presse-Agentur.

Erstmals hat Richter nun als Theaterautor die Bühnenfassung eines Romans geschrieben. «Königsallee» nach dem Roman von Hans Pleschinski wird am Samstag in Düsseldorf uraufgeführt. Richter selbst spielt in dem Stück über Thomas Mann nicht mit. «Ich hatte auch nicht das Bedürfnis, aus diesem Buch etwas zu spielen.» Auch in seiner nächsten Romanadaption («Zwei Herren am Strand» von Michael Köhlmeier) hat Richter keine Rolle für sich ausgeguckt. «Ich bin ein Autor, und als Autor schreibe ich nur notgedrungen oder manchmal aus Lust etwas für mich.» (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen